3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Vollkornbrot - Backmischung zum verschenken


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Backmischung

  • 1 l Flasche, Glas Saftflasche von Weck (1062ml)
  • 280 g Mehl 405
  • 1½ Pck. Trockenhefe
  • 2 TL Salz
  • 140 g Roggenkörner
  • 140 g Weizenkörner
  • 70 g Leinsamen
  • 50 g Sonnenblumenkerne

Zusätzlich benötige Zutaten am Backtag

  • 500 g Buttermilch
  • 80 g Apfelkraut
5

Zubereitung

    Backmischung
  1. Mehl in die Flasche füllen und diese leicht zur Stabilisierung des Mehls auf die Küchenplatte klopfen.

  2. Trockenhefe und Salz einfüllen.

  3. Nun die Roggenkörner und die Weizenkörner in den Closed lid geben und 20 Sek./Stufe 10 schroten.

  4. Die geschroteten Körner in die Flasche geben und die Flasche leicht auf die Küchenplatte klopfen.

  5. Nun die Leinsamen in die Flasche füllen.

  6. Die Sonnenblumenkerne in die Flasche füllen und diese schließen.

     

    Tipp:

    Die Backmischung sollte möglichst bis zum Rand der Flasche eingefüllt werden, damit das Schichtmuster beim Transport erhalten bleibt.

    D.h. sollte noch Platz sein, die Flasche bis zum Rand z.B. mit Sonnenblumenkerne auffüllen.

     

     

  7. Zubereitung der Backmischung:
  8. Buttermilch, Apfelkraut und den Flascheninhalt in den Closed lid geben und 4 Min./Closed lid/Dough mode mithilfe des Spatels zu einem Teig kneten. (recht flüssig!!!)

  9. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte oder gefettete Brotkastenform (30 x 12 cm) geben, mit Alufolie abdecken und im vorgeheizten Backofen (Ober- und Unterhitze) 3 Std bei 150°C backen. 30 Minuten vor Backzeitende die Alufolie entfernen, um eine feste Kruste zu bekommen.

  10. Das Brot mindestens 12 Stunden auf einem Backofenrost auskühlen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

 

Die Backmischung sollte möglichst bis zum Rand der Flasche eingefüllt werden, damit das Schichtmuster beim Transport erhalten bleibt.

D.h. sollte noch Platz sein, die Flasche bis zum Rand z.B. mit Sonnenblumenkerne füllen.

 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich bin total begeistert von dieser Backidee....

    Verfasst von Eifli am 17. November 2016 - 18:13.

    Ich bin total begeistert von dieser Backidee.

    Habe einen Adventkalender mit Weckflaschen als Backmischungen gebastelt. Dieses hier hat hervorragend dazu gepasst! Vor allem stimmt die Füllmenge wirklich absolut genau.

    Das Leben ist zu kurz... esst das Dessert zuerst!


    Wäre doch viel zu schade um den eventuell entgangenen Genuss...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zutaten füllen die Flasche

    Verfasst von Eifli am 20. August 2016 - 23:31.

    Zutaten füllen die Flasche schön aus. Ich habe die einzelnen Schichten noch etwas mehr abgewechselt,  um es interessanter zu machen. Sah toll aus und ging als Geschenk ausser Haus.

    Das Leben ist zu kurz... esst das Dessert zuerst!


    Wäre doch viel zu schade um den eventuell entgangenen Genuss...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe noch ein Geschenk für

    Verfasst von Ballschuh am 8. Juni 2016 - 16:09.

    Habe noch ein Geschenk für meine Schwester gesucht, dieses hier ist einfach genial. Kommt bestimmt gut an

    Das schlimmste, dass mir heute passieren kann ist einen wundervollen Tag zu haben...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Idee!! Habe schon eine

    Verfasst von noahnolen am 28. Februar 2016 - 15:58.

    Super Idee!! Habe schon eine ganze Weile nach einem guten Vollkornbrotrezept zum Abfüllen in ein Glas gesucht!! Love

    Nun habe ich endlich dieses gefunden! Werde es meiner Mutter zum Geburtstag schenken. Hoffe es schmeckt ihr.

    Vielen Dank für das Rezept und die Idee!

    Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • In jedem gut sortierten

    Verfasst von inaeck am 2. Dezember 2015 - 12:50.

    In jedem gut sortierten Supermarkt, oder bei alnatura 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Brot wird für die

    Verfasst von inaeck am 2. Dezember 2015 - 12:50.

    Das Brot wird für die Verwandtschaft dieses jahr das Weihnachtsgeschenk.  Dazu mache ich das Apfelkraut selber. Sieht bestimmt toll aus. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Idee ist phänomenal! !!!!

    Verfasst von Rossifine am 6. November 2015 - 16:23.

    Die Idee ist phänomenal! !!!! Absolut super.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Apfelkraut ist ein

    Verfasst von Rievkooche am 21. Oktober 2015 - 21:09.

    Hallo,

    Apfelkraut ist ein traditioneller süßer Brotaufstrich.

    Ist Apfelkraut nicht vorhanden, kann auch Zuckerrübensirup (z.B. von Grafschafter) genommen werden.

    VG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Backmischung hõrt sich

    Verfasst von Diamoon am 20. Oktober 2015 - 15:34.

    Die Backmischung hõrt sich gut an, danke fürs Einstellen tmrc_emoticons.) wird demnåchst ausprobiert

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das hört sich sehr gut

    Verfasst von johnny am 20. Oktober 2015 - 14:03.

    Hallo, das hört sich sehr gut an, aber was ist Apfelkraut und wo bekommt man es?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können