3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Vollkornbrot Glutenfrei


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

15 Scheibe/n

  • 100 g Hirse
  • 100 g Amaranth-Körner
  • 50 g Reis
  • 150 g Buchweizen
  • 650 g Wasser
  • 100 g Kastanienmehl
  • je 50 g Leinsamensaat + Sonnenblumenkerne
  • 2 TL Guarkernmehl oder Johannisbrotkernmehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe oder 1/2 Würfel Hefe
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • glutenfreies Paniermehl z.B. von Schär
5

Zubereitung

    Teig
  1.  

     

     

     

     

     

     

  2. Hirse i.d. Mixtopf geben, 30 Sek/Stufe 19 mahlen, umfüllen.

    Amaranth und Reis i. d. Mixtopf geben, 30 Sek/Stufe 10 mahlen, umfüllen.

  3. Buchweizen und 300g Wasser i.d. Mixtopf geben, 4 Min/100°/Counter-clockwise operation/Stufe Gentle stir setting Quellen lassen. Den Brei im Mixtopf abkühlen lassen, bis die Temperaturanzeige 50° zeigt.

  4. Hirse , Amaranth, Reis und Kastanienmehl mit den übrigen Zutaten zugeben und 2 1/2 Min/Dough mode kneten.

  5. Teig in eine gefettete mit glutenfreiem Paniermehl (oder gemahlenem Reis Hirse...) ausgestreute Kastenform (25) cm füllen, zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Std. gehen lassen.

  6. Mit einer Schale voll Wasser im auf 225° vorgeheizten Backofen 15 Min backen, dann Temperatur auf 190° reduzieren und weitere 60 Minuten backen (kann je nach Ofen auch länger oder kürzer sein)

  7. Das Brot nach dem Backen noch ca. 20 Minuten im Backofen auskühlen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn es schneller gehen soll,  als Fladenbrot auf ein Blech streichen.

Vor dem Backen Stücke markieren, dann lässt es sich besser brechen.

Schmeckte auch den "Glutenessern"

Aus dem Heft "Glutenfrei kochen und backen" von Vorwerk


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Liebes Kornmäuschen, ich habe

    Verfasst von Mitzi78 am 28. November 2014 - 10:21.

    Liebes Kornmäuschen,

    ich habe das Brot vor ein paar Wochen gebacken. Für ein glutenfreies Brot echt toll. Es war meiner Meinung nach nur ziemlich klebrig, auch nach 2 Stunden backen. Heute probiere ich es nochmal...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Brot schmeckt wirklich

    Verfasst von Erbse1 am 23. Oktober 2014 - 01:26.

    Das Brot schmeckt wirklich gut, leider ist es bei mir überhaupt nicht aufgegangen, so dass es kaum zu schneiden ist, so hart ist es.

    Ich habe mit Honig gesüßt, nicht mit Zucker, kann das ein Problem sein?

    Ich muss dazu sagen, dass meine Brote (ob mit Frisch- oder Trockenhefe) oft nicht aufgehen. Dieses Brot habe ich aber wirklich abgedeckt eine Stunde auf die warme Heizung gestellt.

    Danke für Eure Tipps!

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können