3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Vollwertbrötchen


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 0,350 Liter Wasser
  • 1 Stück Hefe 42g
  • 5o g Butter(Öl)
  • 2 gestr. TL Honig
  • 2 geh. TL Salz
  • 150 g Weizenkörner
  • 450 g Weizenmehl 550, ggf.etwas mehr
  • 6
    36min
    Zubereitung 6min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Teigzubereitung
  1. Weizenkörner im Closed lid30 sek Stufe 10 mahlen,umfüllen

    Hefe,W, Honig und Salzasser,Butter(Öl) 3 Min, 37°, Stufe 2 erwärmen

    gemahlenen Weizen und restl. Mehl dazugeben und 3 MinDough mode kneten

    Teig herausnehmen, zu einer Rolle formen, in 12 Teile teilen und zu Brötchen formen

    auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen

    mit einem scharfen Messer die Brötchenoberfläche einritzen(TIPP: gut eignet sich auch ein Apfelteiler um ein Muster in die Oberfläche zu drücken)

    die Brötchen mit Joghurt bestreichen und nach Geschmack ggf. mit Körner, Samen etc. bestreuen

    Brötchen in den Backofen stellen und bei 220° ca. 25-30 Min backen. Evtl. die letzten 2 Min zur beseren Bräunung auf 250°.

    Ein kleines Gefäß mit Wasser dazu stellen

    Backofen nicht vorheizen!!

    Diese Brötchen sind sehr lecker,werden schön groß und locker.

    TIPP: Eignen sich hervorragend zum Einfrieren. Zum Verzehr dann aus dem TK direkt in die Mikrowelle und 1,5 -2 Min(je nach Menge) bei 800 Watt auftauen. Schmecken wie frisch aus dem Ofen

  2. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

10
11

Tipp

man kann anstatt der Menge an Weizenmehl die Brötchen auch sehr gut mit Dinkelmehl Type 630 zubereiten.

Ebenso Dinkelkörner anstatt der Weizenkörner zum Mahlen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich backe Brot und auch diese

    Verfasst von kochfuchs am 24. Juli 2014 - 22:21.

    Ich backe Brot und auch diese Brötchen nur mit Ober/Unterhitze. Lassen sich mit allen Körnern und Samen sehr gut verfeinern. Als Tipp: etwas weniger Wasser nehmen.

    Viel Spaß beim Ausprobieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bislang habe ich mich nicht

    Verfasst von Purzel22 am 7. Juli 2014 - 22:19.

    Bislang habe ich mich nicht ans Brötchen backen herangetraut und habe sie vorhin zum ersten Mal für das Abendessen gebacken. Der Teig war ziemlich klebrig und deshalb schwierig aus dem Thermomix herauszubekommen. Vielleicht hätte ich noch mehr Mehl dazugeben sollen?

    Das Ergebnis hat sich aber durchaus sehen und schmecken lassen! Die Brötchen sind relativ weich, was wir aber ganz gut fanden. Ich habe auch noch einen TL mehr Salz hinzugegeben und auf die mit Joghurt bestrichenen Brötchen Sonnenblumenkerne gegeben.

    Natürlich macht es mehr Arbeit, als zum Bäcker zu gehen. Dafür weiss man aber auch, was drin ist!

    Backt ihr die Brötchen bei Umluft oder Ober- und Unterhitze?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • die ersten Brötchen, die mir

    Verfasst von Taffissima am 7. Juli 2014 - 12:31.

    die ersten Brötchen, die mir schmecken - das wird mein Grundrezept für Frühstücksbrötchen. Ein wenig mehr Salz verträgt dieses Rezept noch, ich hab etwas Balsamico dazugegeben..  und mit Sonnenblumenkernen aufgepeppt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können