3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Weizen-Roggen-Vollkornbrötchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

9 Stück

Teig

  • 1/2 Würfel Hefe
  • 200 g Milch
  • 5 g Zucker
  • 350 g Weizenmehl Vollkorn
  • 150 g dunkles Roggenmehl Typ 1150
  • 2 TL Salz
  • 1 geh. TL Zuckerrübensirup
  • 1 EL Balsamico weiß
  • 150 g Joghurt natur
  • 80 g Sonnenblumenkerne
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. Hefe, Zucker und Milch in den Closed lid und 4 Minuten / 37C / Stufe 2

    Alle restl. Zutaten, außer Sonnenblumenkerne, zugeben und 2 Minuten / Dough mode

    Sonnenblumenkerne zugeben und nochmal 1 Minute / Dough mode

    Teig in eine Schüssel geben und ca. 30-45 Minuten gehen lassen...bis er sich deutlich vergrößert hat. 

    9 Teiglinge abstechen und vorsichtig zu Brötchen formen...mit Wasser besprühen und wer möchte mit einem ApfelSchneider ein Muster eindrücken oder mit dem Messer einschneiden.

    Teiglinge abdecken und solange der Backofen vorheizt....200C Umluft ....nochmal gehen lassen.

    Ca. 20 Minuten bei 200C Umluft backen...nach ca. 10 Minuten Backzeit nochmal 3-4 Sprühstösse Wasser in den Backofen sprühen...und fertig backen. 

    Guten Hunger tmrc_emoticons.;-)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Gute Brötchen, sehr lecker.

    Verfasst von manniundmelli am 21. Juli 2016 - 11:32.

    Gute Brötchen, sehr lecker. Teig lässt sich relativ gut mithilfe mehliger Finger aus dem Topf holen.

    Wir haben sie über Nacht im Kühlschrank gehen lassen. Sind auch wirklich gut geworden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können