3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

After Eight Eis - einfach


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

  • 3 Eier
  • 100 g Puderzucker
  • 300 g Sahne
  • 8 Schoko Minz Tafeln, After Eight
  • 2-3 Tropfen Lebensmittelfarbe
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Sahne auf Stufe 3-4 mit dem Schmetterling steif schlagen (auf Sicht Kontakt!) umfüllen. Eier mit Puderzucker 1 Min/St 5 rühren. auf Stufe 2 zurückdrehen und die Sahne vom Deckel reingeben. Ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe dazugeben und dann - entweder in die eismaschie geben oder in einem Behälter umfüllen und mindestens 6 Std im Gefrierfach geben und die ersten paar Std einige Male verrühren.

    wenn man das Eis mit der Eismaschine macht , ein paar minuten vor Ende die kleinkeschnittenen After Eight reingeben. Wenn man das Eis ohne Eismaschine macht, dann vor dem umfüllen kurz in die flüssige Masse geben auf Stufe 2 Counter-clockwise operation

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn man es im Gefrierfach hält, ca 1/2 Std vor dem Servieren rausnehmen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Obwohl ich nur 80 g Zucker

    Verfasst von Burgass am 15. Januar 2016 - 16:54.

    Obwohl ich nur 80 g Zucker genommen habe, war mir das Eis Viel zu süß, After Eight Eis vom Italiener schmeckt besser.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe es ohne Eismaschine

    Verfasst von S64 am 12. Juni 2015 - 22:50.

    Ich habe es ohne Eismaschine gemacht.Das nächste Mal mache ich etwas weniger Puderzucker.Die Täfelchen hatte ich eingefroren und einfach in die laufende Maschine geschmissen und in die Masse gegeben.Ich habe  jede Stunde mal umgerührt und dann in eine Form gegeben. Farbe mache ich keine rein.          [[wysiwyg_imageupload:16073:]]

     LG Sylvia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sylvia, mit dem Zucker

    Verfasst von Klsadeja am 12. Juni 2015 - 21:57.

    Hallo Sylvia, mit dem Zucker ist es immer ein wenig Geschmacksache, meine Kinder mögen es gerne süß tmrc_emoticons.;)

    wünsche dir ein schönes Wochenende  tmrc_emoticons.)

    Lg Sabry

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können