3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Cannelloni Auflauf süss - als Hauptgericht oder Dessert


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 500 g Ricotta, (am besten frisch vom Italien. Supermarkt)
  • 200 g Zucker, (gern weniger)
  • 4 TL Zimt
  • 4 EL gehackte Walnüsse
  • 4 Eier
  • 2 Äpfel
  • 1 Pckg. Cannelloni (250 g)
  • 100 g Marzipan
  • 400 ml Milch
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 1)  Walnüsse im Closed lid auf „Turbo“ klein hacken. Äpfel vierteln, entkernen und schälen und auf Stufe 4 wenige Sek. untermischen. Ricotta, 2 Eier, Hälfte des Zuckers und Zimt dazu geben und alles auf Stufe 4 zu grobem Mus verarbeiten. 
         (Muss durch die Spritztütenöffnung passen).

     

    2) Ofen vorheizen (Umluft 170°, Ober-Unterhitze 190°)

     

    3) Ricottamasse mit einem Spritzbeutel in die Cannelloni füllen, diese dann in eine gebutterte Auflaufform legen.

     

    4) Marzipan kurz auf „Turbo“ fein hacken und mit Milch, restlichen beiden Eiern und der anderen Hälfte des Zuckers im Closed lid auf Stufe 4 verrühren. Über die Cannelloni gießen.

     

    5)  Auflaufform mit Alufolie abdecken und im vorgeheizten Backofen 25 Min. auf 2. Schiene von unten backen.

     

    6)  Dann Alufolie abnehmen und nochmal ca. 15 Minuten weiter backen. Die Milch-Ei-Marzipansoße stockt und wird golden-braun. Noch warm genießen!

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hey, ehrlich gesagt war es

    Verfasst von binchen1 am 4. Oktober 2011 - 16:40.

    Hey,

    ehrlich gesagt war es mir viel zu süss!!!

    meiner Familie schmeckte das gar nicht!! tut mir leid

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Füllung

    Verfasst von die-blondy am 6. Mai 2011 - 08:52.

    Is zum Glück nicht alles ausgelaufen,so das das Endergebnis gut war.war so lecker, das es das noch öfter geben wird. tmrc_emoticons.)

    Habe den Ricotta im supermarkt gekauft,da ich hier keinen italiener kenne.

    Für das Geschmackserlebnis bekommst du 5 Sterne sobald ich herausgefunden habe wie das geht. tmrc_emoticons.;)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Füllunng ist eher ein Mus

    Verfasst von StephieR am 5. Mai 2011 - 18:48.

    Ohje, eigentlich ist die Füllung eher wie ein Mus und nicht flüssig. Vielleicht hast du zu lange gerührt? Ich habe keine Rührzeit vorgegeben, da es die Zutaten wie Ricotta und Äpfel in unterschiedlichen Konsistenzen gibt. Ich hoffe, es ist trotzdem gelungen und schmeckt gut!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Füllung

    Verfasst von die-blondy am 5. Mai 2011 - 12:30.

    Habe gerade dein Rezept gemacht,da es mich sehr angesprochen hat.Ich liebe süssspeisen.Werde später berichten wie es geworden ist,da die Füllung sehr flüssig war bin ich leicht skeptisch.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Beilage

    Verfasst von StephieR am 4. Mai 2011 - 19:10.

    Love  Das Dessert reicht auch für mehr als 4 Personen, meine ich. Es ist schon sehr süß, daher empfehle ich weniger Zucker als angegeben (aber so ist das Original-Rezept halt!).

    Als Beilage kann man Preiselbeergelee nehmen, wem es noch nicht süß genug ist...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können