3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Christmas Pudding


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Stück

  • 87 g Kokosfett (Palmin), anstatt Rindernierenfett wie im Originalrezept
  • 50 g Mehl (550)
  • 87 g Zucker
  • 100 g Semmelbrösel
  • 50 g Backpflaumen
  • 50 g Rosinen
  • 50 g Korinthen
  • 50 g Orangeat
  • 50 g Zitronat
  • 50 g gehackte Mandeln
  • 2 Eier
  • 1/8 Liter Milch
  • 1 Kleiner Apfel
  • 2 kleine Schnapsgläser, Cognac/Whisky
  • 1/4 TL Zimt
  • 1/4 TL gemahlener Piment
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Messerspitze Nelke
  • 1 Messerspitze Ingwer
  • 125 g Butter
  • 2 EL Rum
  • 75 g Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 geh. TL Backpulver
  • 1/4 TL Salz
  • 6
    1h 30min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Das Fett mit dem Mehl und Backpulver 4 Sek/ Stufe 3 verrühren.Umfüllen.

    Zitronat und Orangeat, die  Backpflaumen, die 

    Rosinen und Korinthen, gehackte Mandeln und die trockenen Gewürze
    untermengen 8 Sek/ St 7
    Den Apfel schälen und Vierteln, 
    den Cognak dazugeben 6 Sek/St 5.

    Umfüllen und 1 Stunde Ziehen lassen. Die Eier mit der Milch verquirlen und

    alles mit der Mehl-Fettmasse gründlich vermengen.Zucker, Salz,

    Semmelbrösel 

    dazugeben und 6 Sek/St 4.

    Dann die Obstmasse dazu und 15 Sek/St 3-4 Counter-clockwise operation,

    bis alles gut vermischt ist

    Eine Puddingform ich hatte nur zwei kleine Formen (für 350ml) gut fetten

    und die Masse einfüllen. Die Form mit Zwei Lagen Backpapier

    und einer Lage Alufolie abdecken und mit einem breiten

    Gummiband verschließen. Wenn man einen Schnellkochtopf hat  1

    Tasse Wasser auf den Boden geben und den gelochten Einsatz hineinsetzen.

    Die Form hineinsetzen und 45 Min auf Stufe 2 (z.B. Silit) garen.

    Oder im Wasserbad 3 Std kochen.

    Den fertigen Pudding  ruhen lassen,Wenn man will bis zu 1 Woche kühl

    aufbewahren, vor dem servieren nochmals leicht erwärmen, dann aus

    der Form stürzen,

    und mit dem leicht angewärmten Rum begießen, anzünden und

    brennend servieren.


    Für die Sauce Butter mit Puderzucker 10Sek/St5 rühren.

    Den Weinbrand/Whisky langsam dazugeben, mit Zitronensaft abschmecken.
    Der Christmaspudding soll sich übrigens monatelang halten! 
    Das besondere am 
    Christmaspudding ist, dass er mit Alkohol

    übergossen, angezündet und brennend ins verdunkelte Zimmer

    gebracht wird.

  2. Alle Früchte Gewürze und Mandeln zerkleinert sollten so aussehen

  3. Die verschlossene Puddingform

  4. Puddingform im Schnellkochtopf

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren