3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Erdbeerpudding & Bananenpudding


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

5 Portion/en

1. Schritt

  • 350 g Erdbeeren, (frisch oder TK aufgetaut)
  • 350 g Bananen, (süß, sehr reif)
  • 30-40 g Zucker

2. Schritt

  • 30-40 g Zucker
  • 150 g Milch
  • 100 g Sahne
  • 25 g Speisestärke
  • 2 Eigelb

Optional

  • 1/2 Vanilleschote, (ausgekratzt)
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    1. Schritt
  1. Erdbeeren ODER Bananen mit dem Zucker in den Closed lid geben und 40 Sek./St.8 pürieren.

     

     

  2. 2. Schritt
  3. Milch, Sahne, Eigelb und Speisestärke zufügen und 10Sek./St.4 vermischen.

         Optional: Das Mark aus der Vanilleschote kratzen und mit den                          Zutaten aus diesem Schritt hinzufügen.

     

    Alles 10Min./90°/St.3 kochen

     

  4. 3. Schritt
  5. Die Puddingmasse in Dessertschälchen füllen und erkalten lassen.

     

    Nach belieben genießen -> z.B. mit Sahne und Schokostreusel

     

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ihr könnt den Pudding auch mit einer Beerenmischung machen, jedoch kann es sein das ihr dann harte Brösel von den Kernen im Pudding haben werdet. Um dies zu vermeiden könnt ihr die Masse zuvor durch ein Sieb passieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker. Vielen Dank für das Rezept

    Verfasst von Knoten am 15. April 2017 - 16:31.

    Super lecker. Vielen Dank für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sowas von lecker ...

    Verfasst von TM Neuling am 20. Februar 2017 - 11:50.

    Sowas von lecker Love

    Ich liebe diesen Pudding. Selbst mein Mann war begeistert, und er mag süße Sachen nicht so sehr.

    5 * von mir.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • [quote] Milopita hat geschrieben:...

    Verfasst von Thermi Rob am 30. Januar 2017 - 13:28.

    [quote] Milopita hat geschrieben:

    So nun habe ich es endlich geschafft das Rezept online zu stellen. Leider gab es immerwieder Schwierigkeiten beim Speichern, darum hat das ganze etwas gedauert.


    Wünsche viel Freude beim ausprobieren, lasst es euch schmecken!!!


    Hallo, eine Frage zum Rezept. Im Schritt 1 und 2 steht jeweils 30-40 g Zucker. Ist das korrekt, oder gehört nur 1 x der Zucker verwendet ? Vielen Dank Für Info

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So nun habe ich es endlich

    Verfasst von Milopita am 16. Juni 2016 - 19:39.

    So nun habe ich es endlich geschafft das Rezept online zu stellen. Leider gab es immerwieder Schwierigkeiten beim Speichern, darum hat das ganze etwas gedauert. 

     

    Wünsche viel Freude beim ausprobieren, lasst es euch schmecken!!! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ohaaa, da ist wohl was mit

    Verfasst von Milopita am 12. Juni 2016 - 19:41.

    Ohaaa, da ist wohl was mit dem Speichern schief gegangen. 

    Werde es morgen gleich nochmal eintippen und freigeben. Vielen Dank für den Hinweis! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Und was macht man mit den

    Verfasst von S. Schneider am 12. Juni 2016 - 18:44.

    Und was macht man mit den Zutaten?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können