Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gebackene Milch


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1100 g Milch
  • 200 g Zucker
  • 100 g Maisstärke
  • 100 g Mehl
  • 50 g Butter
  • 2 Eier
  • ein wenig unbehandelte Zitronenschale
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Den Zucker auf Stufe 9 durch die Öffnung des Closed lid einfüllen, die Zitronenschale auf 40 Sekunden hinzufügen.


    Den Closed lid ausschalten um die Milch, das Mehl und die Maisstärke zuzugeben, 10 Minuten, 100º, Stufe 5,  ohne den Closed lid auszuschalten werden nach 6 Minuten die Eier und die Butter zugegeben.


    Den Teig im Anschluß auf eine feuchte Platte geben damit er nicht kleben bleibt. Kleine mundgerechte Stücke mit Mehl und Ei panieren, in Fett ausbacken und anschließend mit Zucker und Zimt bestäuben.


    Viel Spaß beim Nachkochen und Guten Appetit!

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hört sich toll an. Kann man das 1-2 Tage...

    Verfasst von coraguelden am 11. Januar 2017 - 18:50.

    Hört sich toll an. Kann man das 1-2 Tage vorher zubereiten, vielleicht dann erst in Stücke schneiden und panieren und braten?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  Ich kenne Maisstärke ist wie

    Verfasst von lopessemedo am 2. Januar 2014 - 19:14.

     Ich kenne Maisstärke ist wie Mehl feste Zutatan. Das ist mittelschwer weil klebt aber trotzdem geht klappt .

    Ich habe nicht gehört dass Gebackene MILCH und es kommt aus spaanisch. Axo.SUPER 

    LECKER....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huhu,   also ich kenne das

    Verfasst von la_cocinera am 1. August 2012 - 12:30.

    Huhu,

     

    also ich kenne das Rezept auch, denn ich besitze ebenfalls die spnaischen Bücher. Aber beim spnaischen GK-Rezept sind die Zutaten anders und zusätzlich ist auch noch Zimt mit drin... Auch die Zubereitung ist etwas verändert. Werde mal deins asuprobieren, ob es auch so toll funktioniert tmrc_emoticons.)

    Grüßle

    Cocinera

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • FOTO

    Verfasst von Milli_79 am 28. Januar 2011 - 00:29.

    Das Foto stammt aus den spanischen Grundrezepten...tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Dusty, es muss nicht

    Verfasst von Milli_79 am 29. Dezember 2010 - 12:35.

    Hallo Dusty,

    es muss nicht unbedingt frische Vollmilch sein Du kannst auch fettarme Milch oder Magermilch verwenden. Ich persönlich jedoch finde den Geschmack der gebackenen Milch besser wenn Vollmilch verwendet wird. Habe selbst noch nie fettarme Milch oder Magermilch verwendet.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Milch?

    Verfasst von dusty am 8. Dezember 2010 - 14:06.

    Hallo - ist es egal welche Milch man hierfür nimmt, oder sollte es frische Vollmilch sein? Was habt Ihr für welche genommen? Danke für Info und

    LG - Dusty  tmrc_emoticons.;)

    Auch der Garten unserer Gedanken will gepflegt sein!LG - Dusty

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • lecker

    Verfasst von kleinergenießer am 8. Dezember 2010 - 13:58.

    Zuerst war ich total begeistert von dem rezept, aber beim genaueren Lesen (ich überfliege meist erst das Rezept) mußte ich feststellen, dass es doch nicht so schnell geht wie erwartet. Vor allem war ich erst ratlos, wie ich die Creme in Stücke schneiden solle, um sie dann auh noch zu panieren???? tmrc_emoticons.~ Aber der Teig gerinnt ziemlich schnell auf dem Blech und läßt sich dann auch gut weiterverarbeiten. Es sah bei mir zwar nicht so lecker aus wie auf dem Foto hier, aber geschmeckt hat es super. Danke für das Rezept.

     

     


    Lieben Gruß von der TM-süchtigen Kleinergenießer


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Maisstärke

    Verfasst von Küchenzwergi am 7. Dezember 2010 - 14:45.

    Hallo funny-chicken,

    Maisstärke ist ganz normales Mondamin.

    Es könnte sein dass Kartoffelmehl/Stärke eine etwas andere Konsistens hat als Mondamin.

    Aber man könnte es ja ausprobieren.

    Herzliche Grüße vom,

                                          Küchenzwergi.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • kann man denn statt

    Verfasst von funny-chicken am 7. Dezember 2010 - 14:28.

    kann man denn statt maisstärke auch ganz übliche kartoffelstärke verwenden???

    klagt nicht , kämpft!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!

    Verfasst von Milli_79 am 13. Mai 2010 - 18:04.

    Ich habe den TM31 erst seit kurzer Zeit und das Rezept selbst noch nicht ausprobiert. Ich habe die Teilchen aber bei einer Bekannten probiert und ich fand sie richtig lecker! Gebackene Milch ist übrigens eine typisch spanische Nachspeise die im spanischen TM31-Basis-Kochbuch zu finden ist!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo

    Verfasst von knobi am 13. Mai 2010 - 16:27.

    das Rezept hört sich ja interessant an. Das habe ich zuvor noch nie gehört. Ich denke, ich werde es mal nachkochen/backen.


     


    LG knobi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können