3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Götterspeise Wackelpudding einfach


Drucken:
4

Zutaten

0 Liter

Götterspeise

  • 1 Päckchen Götterspeisepulver, 11 Gramm
  • 100 g Zucker
  • 0,5 Liter Wasser, kalt
  • 6
    7min
    Zubereitung 7min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Wackelpuddung schnell zubereitet
  1. Ein Päckchen Götterspeisepulver (11g) mit der angegebenen Menge Zucker (100g) in den Closed lid geben und 10 Sekunden auf Stufe 2 mischen.

    Angegebene Menge kaltes Wasser (500g) dazugeben und die Temperatur auf 90 Grad stellen. 6 Minuten auf Stufe 3 erhitzen.

    In Gläser oder Galsschale umfüllen, kurz abkühlen lassen und dann für mehrere Stunden zum Gelieren und fest werden in den Kühlschrank stellen.

  2. Verfeinerung und Dekoration
  3. Die Götterspeise kann für Eilige direkt aus dem Portionsglas gelöffelt, oder vorher noch mit Vanillesoße oder Vanillecreme dekoriert werden.

    Erhitzt man das Glas von außen kurz im Wasserbad, kann der Wackelpudding auf einen Teller gestürzt und dort nach Belieben dekoriert werden.

    Eine große gestürtzte Portion kann mit einem Messer (vorher unter warmem Wasser erhitzt) in Würfel geschnitten werden. Einzeln verspeißt wird ein Zählspiel für Kinder daraus und in Vanillecreme oder kaltem Vanillepudding wird eine leckere Geschmacks-Überraschung daraus, wenn mehrere Geschmackssorten an Götterspeise verwendet werden.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • MissSunshineSn: ich würde es mit 200 ml...

    Verfasst von Nanunana444 am 2. August 2018 - 10:56.

    MissSunshineSn: ich würde es mit 200 ml ausprobieren und 300 ml. Saft z.B. Apfelsaft oder Kirschsaft

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huhu , wie kann ich das Rezept mit Wodka...

    Verfasst von MissSunshineSn am 1. März 2018 - 21:35.

    Huhu , wie kann ich das Rezept mit Wodka verfeinern für eine Mädelsrunde ? tmrc_emoticons.-)
    0,5 Liter könnte Zuviel sein oder ?
    Liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab die doppelte Menge gemacht, einfach nur 3 Min....

    Verfasst von Nanunana444 am 11. Februar 2018 - 10:57.

    Hab die doppelte Menge gemacht, einfach nur 3 Min. verlängern. Passt genau. Schnell und einfach. Super für Kinderpartys🤗

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nehmt mal statt Wasser farblich passenden...

    Verfasst von Wilf1610 am 5. Mai 2017 - 11:43.

    Nehmt mal statt Wasser, farblich passenden Fruchtsaft. Bei rotem Wackelpudding - Kirschsaft, bei grünem - Apfelsaft. Es wird allen, die den Pudding lieben noch viel besser schmecken. So koche ich den schon seit über dreissig Jahren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super, genau dafür liebe ich den...

    Verfasst von nathaliepiechaczek am 23. Dezember 2016 - 15:49.

    Super, genau dafür liebe ich den Thermi...Arbeitserleichterung!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Prima gelaufen! Danke auch

    Verfasst von dieselino am 24. März 2016 - 14:54.

    Prima gelaufen! Danke auch für die netten Tipps!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz lieben Dank: "In der

    Verfasst von elkeeleven am 23. Februar 2016 - 12:55.

    Ganz lieben Dank: "In der Kürze liegt die Würze" tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schon oft gemacht, heute

    Verfasst von Aristo am 21. Februar 2016 - 18:20.

    Schon oft gemacht, heute werden endlich mal die verdienten Sterne hiergelassen... 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So soll es sein:

    Verfasst von elkeeleven am 5. Januar 2016 - 12:23.

    So soll es sein: kinderleicht!

    Viel Spaß mit dem Rezept und ein gesundes, fröhliches neues Jahr!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein Sohn macht seinen

    Verfasst von beckerelke69 am 4. Januar 2016 - 22:45.

    Mein Sohn macht seinen Wackelpudding jetzt alleine tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • elkeeleven schrieb: Hallo,

    Verfasst von Tim2013 am 8. November 2015 - 21:46.

    elkeeleven

    Hallo, zum Erhitzen musst du die Zeit selbstverständlich verlängern. Um wie viel, da empfehle ich dir im Grundkochbuch nachzuschauen was die Erhitzung von Wasser betrifft. Also für 1 Liter oder 2 Liter und dann rechnest du noch drei Minuten drauf. Ich denke, das solltest Du ausprobieren, denn ich habe es selbst noch nicht in einer größeren Menge gemacht.

    Bei deinem erfolgreichen Selbstversuch würde ich mich über eine Rückmeldung hier freuen, damit weitere Wackelpudding - Köche auch einen Hinweis finden.

     

    Also, ich hatte auf gut Glück mit einem Liter versucht (bevor ich diese Antwort gelesen hatte tmrc_emoticons.-)  tmrc_emoticons.;) und die Zeit um 30 Sekunden verlängert. Hat geklappt! Werde aber beim nächten mal den Rat des Umrechnens beachten! Vielen Dank

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, zum Erhitzen musst du

    Verfasst von elkeeleven am 6. November 2015 - 11:03.

    Hallo, zum Erhitzen musst du die Zeit selbstverständlich verlängern. Um wie viel, da empfehle ich dir im Grundkochbuch nachzuschauen was die Erhitzung von Wasser betrifft. Also für 1 Liter oder 2 Liter und dann rechnest du noch drei Minuten drauf. Ich denke, das solltest Du ausprobieren, denn ich habe es selbst noch nicht in einer größeren Menge gemacht.

    Bei deinem erfolgreichen Selbstversuch würde ich mich über eine Rückmeldung hier freuen, damit weitere Wackelpudding - Köche auch einen Hinweis finden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo   was mache ich denn

    Verfasst von Tim2013 am 6. November 2015 - 09:23.

    Hallo

     

    was mache ich denn bei doppelter oder gar vierfacher Menge? Muss ich die Zeit verlängern? Bzw. auf wieviel muss die Zeit verlängert werden? 

     

    VG

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Immer wieder gerne! 

    Verfasst von elkeeleven am 6. September 2015 - 16:27.

    Immer wieder gerne! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Funktioniert super! Schon

    Verfasst von Caro281 am 5. September 2015 - 21:42.

    Funktioniert super! Schon mehrfach gemacht! 

    Danke fürs Einstellen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das tolle

    Verfasst von eli_mix am 2. Juni 2015 - 08:40.

    Danke für das tolle Rezept!!!!

    Da ich noch nicht so recht die Zeit bei der Verarbeitung einschätzen kann, war die Anleitung einfach nur super für mich Big Smile

    Hat alles super geklappt.

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Salve! Super schnell und

    Verfasst von Falbala110 am 2. März 2015 - 14:14.

    Salve!

    Super schnell und einfach. Topt selbst die Zubereitung in der Mikrowelle mit der Ultra-Serie!

    Ave!


     Falbala110


    Bene sapiat.


    Bild in Originalgröße anzeigen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell und einfach, was will

    Verfasst von MamaWolle am 24. Dezember 2014 - 17:14.

    Schnell und einfach, was will man mehr?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habs mit dem Apfelsaft jetzt

    Verfasst von elkeeleven am 6. Dezember 2014 - 10:10.

    Habs mit dem Apfelsaft jetzt probiert: War sehr lecker. Danke für den guten Tipp.

    Liebe Grüße vom Teuto

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Über eine

    Verfasst von elkeeleven am 6. Dezember 2014 - 10:06.

    Über eine Freundschaftsanzeige habe ich hier eine Nachfrage bekommen, weil der Wackelpudding nicht hart wurde. Hier das Rezept noch mal kurz im Telegramm-Stil:

    Götterspeisepulver auf Gelatinebasis(11g) und Zucker (100g)

     

    in den Mixtopf geben und 10 Sekunden auf Stufe 2 mischen.

    500g kaltes Wasser  dazugeben

    die Temperatur auf 90 Grad stellen.

    6 Minuten auf Stufe 3 erhitzen.

    In Gläser oder Galsschale umfüllen,

    kurz abkühlen lassen 

    für mehrere Stunden zum Gelieren in den Kühlschrank stellen.

     

    Falls der Wackelpudding nicht fest wurde gibt es viele Möglichkeiten, warum es NICHT geklappt hat:

    Zucker vergessen

    Falsches Götterspeisepulver genommen (z. B. auf Agar-Agar oder Guarkern -Basis)

    bei von 20 Grad C. abweichender Raumthemperatur zu kurz, zu lange erhitzt oder sogar gekocht

    bei insgesamt zu hohen Umgebungsthemperaturen über 30 Grad C.

    ständige Vibrationen (z. B. auf Schiffen oder in Flugzeugen)

    Den Profi-Köchen fallen bestimmt noch mehr Faktoren ein.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wenn statt Wasser klarer

    Verfasst von na ich bin es am 31. Juli 2014 - 15:51.

    Wenn statt Wasser klarer Apfelsaft genommen wird, ist das Ergebnis fruchtiger tmrc_emoticons.;). Meist reicht dann die halbe Menge Zucker ...

    - - - - | - - - ~OvO~ - - - | - - - -


    Lieben Gruß aus'sem Pott Smile


    PS: Hüte Dich vor Menschen, die hinter Dir zur Drehtür herein gehen und vor Dir wieder heraus kommen!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gerne geschehen! Hatte

    Verfasst von elkeeleven am 28. Juli 2014 - 21:05.

    Gerne geschehen! Cooking 4

    Hatte selbst hier in Rezeptwelt nach einer Anleitung gesucht und nichts Passendes gefunden.Darauf hin habe ich das Rezept dann selbst ausgetüftelt und mir dabei gedacht, dass es anderen sicher auch so geht wie mir und es schnell aufgeschrieben.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein Toller Tipp !! Danke für

    Verfasst von Walmar am 28. Juli 2014 - 17:09.

    Ein Toller Tipp !! tmrc_emoticons.p

    Danke für das Rezept ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können