3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Haselnusscreme Waffeln


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 400 g Haselnüsse
  • 50 g Mandeln
  • 150 g Zucker
  • 200 g Palmfett (z.B.Reformhaus) in Stücken
  • 150 g dunkle Schokolade, (Tafel) in Stücken
  • 3 Esslöffel Backkakao
  • 1 Packung Mais, waffelbrot (Reformhaus)
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1.  

    Nüsse und Mandeln 15 Min. unter ständigem Rühren in einer beschichteten Pfanne rösten und abkühlen lassen.

    50 Gramm Nüsse Stufe 6/ 7 Sek.grob hacken und bei Seite stellen. Schokolade 15 Sek. bei Stufe 8 im Mixtopf hacken, beiseite stellen. Mixtopf reinigen und gut trocknen.


    Zucker in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 10 zu Puderzucker verarbeiten.

    Nüsse und Mandeln  dazugeben , 1 min/Stufe 10 und 30 Sek/Stufe 6 zu Mus verarbeiten.Das Öl der Nüsse muß austreten, ggf. noch etwas länger auf Stufe 6 zerkleinern. Mit dem Spatel immer wieder nach unten schieben. 200g Palmfett hinzugeben, 3 Esslöffel Kakao und die gehackte Schokolade einfüllen, alles in den Mixtopf geben 30 Sek./Stufe 2 bei 50° vermischen, bis sich alles aufgelöst hat, kann auch ein paar Sekunden länger dauern, je nach Schokoladensorte. Man sollte daraufachten, das eine glatte Creme entstanden ist.

    Die Creme in den Kühlschrank stellen, damit eine stichfeste Masse entsteht.(ca.2 Std.)

    Die Waffelbrotscheiben immer mit dem Messer halbieren und mit zwei Löffeln Schokoladenmasse auf die eine Waffelseite geben. Die 2. Waffel obendrauf setzen und die Kanten in grob gehackten Nüssen wälzen. Die Waffeln einzeln in Alufolie verpacken oder in einer größen Tupperdose im Kühlschrank aufbewahren.

    Man sollte sie nicht zu lange bei Zimmertemperatur lagern, sie werden dann etwas weich. Sie halten ca 2 Wochen, wenn sie nicht vorher schon alle gegessen werden.


     

  2. mit 2 Löffeln kleine Häufchen auf die Waffel setzen

  3. obere Waffel auflegen

  4. fertige Waffeln

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hört sich gut an, v.a. ohne

    Verfasst von MissX am 11. August 2015 - 00:54.

    Hört sich gut an, v.a. ohne Weizenmehl.

    Muss ich mal probieren!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe diese Haselnusscreme

    Verfasst von sowe am 18. September 2011 - 16:34.

    Habe diese Haselnusscreme Waffeln ausprobiert. Geschmacklich sind sie wirklich gut geworden. Etwas fettig schmecken sie allerdings, wieviel Palmin könnte man da evtl. weg lassen?

    Viele liebe Grüße    sowe    

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • H.....nu....a

    Verfasst von Gast am 23. Oktober 2010 - 08:59.

    Hallo,

    habe die Waffeln für meine Enkel gemacht. Großer Jubel. Sogar Opa wollte welche haben. Habe auch die russischen Waffeln genommen und Cremana (ist glaube ich Palmfett aus dem Supermarkt). Werde ich jetzt öfters machen. Danke fürs Rezept. Von uns 5 *.

    Gruß saskerl

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Idee

    Verfasst von Moppelmat am 20. Oktober 2010 - 00:05.

    Das Rezept ist eine super Idee!

    Auch das Machen ist ganz einfach, da es super erklärt wurde! tmrc_emoticons.;) Ich habe anstatt dem Maiswaffelbrot einfach die (russischen) Kuchenwaffeln im Supermarkt gekauft. In unserem Supermarkt ist es bei den ausländischen Produkten versteckt! tmrc_emoticons.;) tmrc_emoticons.;) Und Anstelle vom Palmfett das gute "Palmin" (ist ja Cokos) aus dem Kühlregal genommen! Hat super geklappt! Werde es öfters machen!

    Danke!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dein Rezept hört sich super

    Verfasst von Kerstin123 am 10. Oktober 2010 - 17:11.

    Dein Rezept hört sich super an!

    Habe eine Tochter die ist Allergikerin, da kommt das Rezept super! Werde ich gleich in der nächsten Woche ausprobieren... Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Waffeln gibt es auch in

    Verfasst von Kassiopaia am 10. Oktober 2010 - 12:08.

    Die Waffeln gibt es auch in vielen türkischen Lebensmittelgeschäften.

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also ich füge noch schnell

    Verfasst von mixe 77 am 25. September 2010 - 15:34.

    Also ich füge noch schnell ein paar kleine Infos ein. tmrc_emoticons.)

    Das Waffelbrot gibt es leider nur im Reformhaus und bisher nur von 3 Pauly, habe bisher noch keine andere Alternative entdeckt. Die Frage nach der Erwärmung um die Schokolade zu lösen ist richtig. Es kommt darauf an wie klein die Schokolade zerkleinert wird, man kann sie auch direkt zu Beginn im Mixtopf 15 Sek. bei Stufe 8 hacken. Dann löst sie sich ganz schnell. Ich bin immer zu faul den Mixtopf  zu reinigen und zu trocknen, sonst gelingt mir der Puderzucker nicht. Also wenn ihr die Schokolade von Hand oder mit dem Messer hackt, sicherheitshalber mal nachschauen ob die Schoki ganz gelöst ist

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, wo gibts denn die

    Verfasst von Ute123 am 23. September 2010 - 15:09.

    Hallo,

    wo gibts denn die Waffelbrotscheiben?

    LG

    Ute

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept

    Verfasst von rappeltine am 23. September 2010 - 14:57.

    Habe soeben das Rezept abgespeichert. Morgen gehe ich ins Reformhaus, die nötigen Sachen besorgen, dann wird ausprobiert. Reichen 30 sek. aus, um das Palmfett, die Schokolade auf 50 Grad zu bringen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie genial ist das denn???

    Verfasst von steffimielke am 23. September 2010 - 14:12.

    Wie genial ist das denn???

    Wird direkt gespeichert und bei gelegenheit ausprobiert!!!

     

    Vielen Dank dafür.

    Steffi

    Liebe Grüße,Steffi MielkeThermomix-Repräsentantin aus Leidenschaft im Kreis Mettmann und Umgebung

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können