3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Holunderblüteneis


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 100 g. Zucker
  • 500 g Sahne
  • 4 Eigelb
  • 350 g. Holunderblütensirup
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zucker in den Mixtopf geben .15 Sek./Stufe 10 pulversieren und umfüllen.


    Rühraufsatz einsetzen.


    Sahne und 30 g Puderzucker in den Mixtopf geben, steif schlagen. Stufe 3 (bis Konturen an der inneren Mixtopfwand sichtbar werden und umfüllen.


    Rühraufsatz wieder einsetzen.


    Restlichen Puderzucker, Eigelb und Holunderblütensirup in den Mixtopf geben und 30 Sek./St.3 rühren.


    Geschlagene Sahne zugeben und 15.Sek./St. 2,5 untermischen.


    In eine geeignete Form füllen und mind. 24.Stunden einfrieren.


     


    Ich habe des Originalrezept "Eierliköreis" aus den Finessen 1/2009 umgewandelt, statt des Eierlikörs -Holunderblütensirup verwendet- und die Zuckermenge reduziert, da der Holunderblütensirup schon sehr süss ist; und ich muss schon sagen: echt lecker!


     


     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Wunderbar!!! Super

    Verfasst von steffi 20 am 25. September 2015 - 12:21.

    Wunderbar!!!

    Super cremig!!!

     

    Ich habe 50 g Zucker genommen, das war ausreichend.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Eis gestern mit

    Verfasst von Elley02 am 22. September 2014 - 22:09.

    Habe das Eis gestern mit meinem selbstgemachten Holunderblütensirup gemacht. Es war unglaublich gut. Meine Begeisterungsstürme und die meiner Gäste ............ überwältigend! tmrc_emoticons.) . Nur nächstes mal würde ich kaum noch zusätzlichen Zucker nehmen, der Sirup enthält genug.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • SUPER,BIN DURCH " neueste

    Verfasst von Pinos Mami am 27. Juli 2014 - 00:16.

    [[wysiwyg_imageupload:10863:]]SUPER,BIN DURCH " neueste Einträge" auf dieses Rezept gestoßen.

    LIEBE HOLUNDERBLÜTENSIRUP U HABE NOCH EINIGE LITER SELBST GEMACHTEN  tmrc_emoticons.;)

    danke SACISCO fürs Rezept hoch holen  tmrc_emoticons.;)

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Eis heute mit selbst

    Verfasst von Sacisco am 27. Juli 2014 - 00:07.

    Habe das Eis heute mit selbst gemachtem Sirup zum ersten Mal gemacht. Es ist einfach der Hammer! 

    Habe es am Morgen gemacht und heute Abend als Nachtisch serviert. Meine Gäste hat's vor Begeisterung fast vom Stuhl gehauen. Das Eis war auch erstaunlich cremig.

    Allerdings werde ich beim nächsten mal den Zucker weglassen. War mir persönlich einen Tick zu süß. Das ist aber Geschmackssache und sicherlich auch vom Sirup abhängig. 

    Vielen Dank für das tolle Rezept! Volle Punktzahl von mir!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Holunderblüteneis

    Verfasst von Maxilein am 24. Juni 2010 - 18:51.

    Hallo Lieben,


    ich mache den Holunderblütensirup selber, da selbst der teuerste geschmacklich  im  Gegensatz


    zum selbstgemachten eine absolute Null ist. Das Eis ist aber kein Sorbet, sondern sehr cremig und zart schmelzend auch ohne aufschlagen im TM oder in der Eismaschine.  Ich würde mich freuen, wenn es euch auch schmecken würde, wie mir!


    Viel Spass beim Ausprobieren.


    Maxilein


     


     


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, so ein Rezept habe ich

    Verfasst von Turbozauberfee am 24. Juni 2010 - 13:01.

    Hallo,


    so ein Rezept habe ich schon lange gesucht. Habe dieses Frühjahr in München bei Schubeck Holunderblütensorbet gegessen und das war traumhaft erfrischend. Da ich den Sirup schon Jahre selber mache, werde ich es auf alle Fälle ausprobiren!


    Turbozauberfee

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Holunderblütensirup

    Verfasst von Thermoguzzi am 24. Juni 2010 - 12:12.

    Hallo wiwi,


    villeicht kann ich dir helfen, bin grad online. Den Sirup bekommst du im gut sortierten Supermarkt auch manchmal, aber im Reformhaus auf jeden Fall, nicht zu verwechseln mit Holunder-Beeren-Sirup. Ich würde dir empfehlen den Sirup selbst zu machen, Ist weitaus billiger, schmeckt besser, du weißt was drin ist und ist viel gesünder. Die Dolden blühen noch, du kannst noch sammeln gehen, aber Vorsicht nicht mit anderem weißen Blütensträuchern verwechseln.   tmrc_emoticons.~


    Das Rezept findest du hier im Forum http://www.rezeptwelt.de/rezepte/6031/holunderbluetensirup.html 


    Viel Spaß beim Sammeln, warte nicht mehr zu lange, sonst sind sie verblüht.   tmrc_emoticons.;)


    Ich hoffe ich konnte dir helfen. Lg Thermoguzzi

     Lg Thermoguzzi     


    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Holunderblütensirup

    Verfasst von Wiwi am 24. Juni 2010 - 08:35.

    Hallo Maxilein,


    machst Du den Sirup auch selbst ?


    Wenn nein, wo bekommst Du ihn her ?


    Wenn ja, wie machst Du ihn denn, heiß oder kalt ?


    LG,


    Wiwi tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Maxilein, echt ne super

    Verfasst von Thermoguzzi am 23. Juni 2010 - 00:34.

    Hallo Maxilein,


    echt ne super Idee. Danke dafür, wird bald ausprobiert.   tmrc_emoticons.)


    Lg Thermoguzzi

     Lg Thermoguzzi     


    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können