3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Joghurt-Limetten-Mousse, mit Obstsoße


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • Saft von 1 Bio-Limette
  • Abrieb von 1 Bio-Limette
  • 70 g Puderzucker, (selbstgemacht)
  • 4 Becher Naturjohurt (150 g)3,0-3,5% Fett
  • 1 Becher Sahne
  • 1 P Sofortgelatine
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Sahne steif schlagen und umfüllen.

    Limettensaft und 1 Becher Joghurt auf 37 Grad erwärmen, Stufe 2 ca 2 Minuten ( kommt natürlich darauf an wie kalt der Joghurt ist) 

    Dann die Sofortgelatine zugeben und gut unterrühren lassen 20 Sekunden Stufe 4, eventuell alles nochmal mit dem Spatel nach unten schieben.

    Restlichen Joghurt  und Puderzucker zugeben und 3 Minuten auf Stufe 4-5 rühren lassen, langsam anlaufen lassen und evtl nochmal alles nach unten schieben.

    Joghurt zu der geschlagenen Sahne geben und vorsichtig aber gründlich unterheben.

    In Portionsgläschen füllen und mindestens 3 Stunden kalt stellen, oder die Masse in eine große Schüssel geben und später Nocken abstechen. 

    Nur zur Info:

    Das Erwärmen zu Beginn hilft die Gelatine aufzulösen.

    Dazu passt jede Obstsoße  - wenns schnell gehen soll einfach eine Dose Pfisiche (abgetropft) mit 2 Eßl Zironensaft pürieren, wenn die soße zu dick ist eßlöffelweise Pfirsichsaft aus der Dose zugeben.

    Die obige Portionenzahl ist auf kleine Teelichtgläser aus dem gelben Möbelhaus abgestimmt.

    Das ist perfekt für ein Büfett, der TM 31 schafft aber locker das doppelte Rezept.

    Natürlich kann das Rezept schon am Vortag zubereitet werden und dann über Nacht im Kühlschrank bleiben, ich decke dann allerdings jedes Glas mit etwas Frischhaltefolie ab, damit die Mousse keinen fremden Geschmack annimmt und auch der schöne Limettenduft nicht verfliegt.  

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare