3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Kanadischer Früchtekuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

25 Stück

  • 100 g Cranberries, getrocknet
  • 100 g Schwarztee, heiß
  • 150 g Dinkelkörner or Weizenkörner
  • 400 g Äpfel, geviertelt (mit Schale)
  • 60 g Ahornsirup
  • 150 g Mehl
  • 100 g Walnüsse
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 TL Kakao
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 20 g Haferflocken
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    • Cranberries mit Tee übergießen, ca. 2 Minuten ziehen lassen, in den Gareinsatz abgießen und gut abtropfen lassen.
    • Dinkel in den Mixtopf geben und 30 Sek./Stufe 10 mahlen.
    • Äpfel zugeben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
    • Abgetropfte Cranberries und alle übrigen Zutaten, bis auf die Haferflocken, zugeben und 1 1/2 Min./Stufe Dough mode  mithilfe des Spatels vermischen.
    • Teig in eine gefettete, mit Haferflocken ausgestreute Kastenform (20 – 25 cm) geben und im vorgeheizten Backofen backen.

    Backtemperatur : 180°
    Backzeit : 55 – 60 Min.

    Bemerkung:

    Diesen ballaststoffreichen Kuchen ohne Fett und Eier können Sie auch zum Frühstück essen.

     

10
11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mhhl lecker

    Verfasst von kleinergenießer am 30. August 2011 - 18:00.

    Dieses Früchtebrot/-kuchen ist nicht nur schnell gebacken, sondern auch genauso schnell verspeist. Sehr lecker und auch länger haltbar (wenn man es nicht schon vorher gegessen hat). Danke für das Rezept und natürlich verdiente 5*.

     


    Lieben Gruß von der TM-süchtigen Kleinergenießer


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können