3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Kokosmilchreis mit Ananaspudding


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Ananaspudding

  • 1 Dose Ananas, (840g)
  • 20 g Vanillepuddingpulver

Kokospudding

  • 1 l Kokosnussdrink, (zum Beispiel von Alpro)
  • 40 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 220 g Milchreis
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Ananaspudding
  1. Die Ananas in ein Sieb geben und dabei den Saft auffangen.

     

    Den Ananassaft in den Mixtopf geben (bei mir waren es ungefähr 260-270g) und das Vanillepuddingpulver dazu geben und 6 Min/90°C/Stufe 1,5 aufkochen.

     

    In der Zwischenzeit die Ananas in Stücke schneiden.

     

    Nach Ende der Kochzeit die Ananasstücke mit in den Mixtopf geben und 30 Sek/Counter-clockwise operation/Stufe 1 unterrühren.

     

    Den Ananaspudding umfüllen und abkühlen lassen.

     

     

  2. Kokosmilchreis
  3. Der Mixtopf muss nicht gereinigt werden!

     

    Den Kokosnussdrink, Zucker, Salz und Milchreis in den Mixtopf einwiegen und 35-40 Min./90°C/Counter-clockwise operation/Stufe 1 kochen.

     

    Anschließend umfüllen und noch kurz quellen lassen.

     

    Milchreis in Schälchen verteilen, den Ananaspudding darüber geben und warm oder kalt servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Den Milchreis kann man kalt oder warm genießen (wenn man ihn warm essen möchte, sollte man ihm aber nach dem Kochen noch etwa 15 Minuten Zeit zum Quellen geben. Mir schmeckt er persönlich lauwarm am besten.

 

Man kann auch gestückelte Ananas verwenden, dann muss man diese nicht mehr klein schneiden. Die Dosen sind aber kleiner, daher würde der Saft nicht mehr ganz reichen, man kann dann die fehlende Menge aber mit Apfelsaft auffüllen.

Ich lasse bewusst Zucker beim Pudding weg und verwende auch ungesüßte Ananas. Dadurch wird die Kombination von Milchreis und dem Pudding nicht so pappsüß.

Geschichtet in kleine Gläschen macht es sich auch prima beim Brunch oder Buffet!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare