Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Kokosmilchreis


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

  • 1 Liter Milch
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 90 g Zucker
  • 260 g Milchreis
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Milch, Kokosnussmilch und Zucker in den Closed lid geben und bei 100 C  9 Min.  Stufe 2 zum Kochen bringen. Milchreis hinzufügen Schmetterling einsetzen und Counter-clockwise operation 90 C 30 Min. Stufe 2  fertigkochen. Schmeckt warm sehr fein mit Apfelmus oder  kalt schichtweise im Glas mir Ananas und Schokostreuseln garniert.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Eventuell noch ein paar kokosraspeln würden gut...

    Verfasst von jokote am 30. Juli 2017 - 16:54.

    Eventuell noch ein paar kokosraspeln würden gut tun

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schnell und lecker und die Zutaten hat man im Haus...

    Verfasst von Nadine2586 am 11. Januar 2017 - 20:41.

    Schnell und lecker und die Zutaten hat man im Haus , toll.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super schneller, einfacher

    Verfasst von Cordu77 am 14. April 2016 - 00:13.

    Super schneller, einfacher Milchreis mit herrlichem Kokosgeschmack.....

    Meine Kinder lieben ihn Love  (mit Ananasstückchen und Schokoraspeln), werde ich ab jetzt bestimmt häufiger machen müssen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker ist er ,der MIlchreis

    Verfasst von elkew.n am 17. Juni 2013 - 19:52.

    Lecker ist er ,der MIlchreis . Ich hab Zucker gegen Stevia ausgetauscht , zumindest teilweise undtiefgefrorene Himbeeren zugegeben ,das hat den Vorteil dassder MIlchreisschnell abkühlt undwer hat schon was gegen Obst ?? tmrc_emoticons.;) tmrc_emoticons.;)

    Gruß Elke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,  ich hatte noch eine

    Verfasst von AnitaZ1972 am 3. März 2013 - 19:38.

    Hallo, 

    ich hatte noch eine halbe Dose Kokosmilch vom Mittagessen übrig und da bin ich auf dieses Rezept gestoßen. Wirklich eine gute Idee, jedoch sind die 90 Gramm Zucker zuviel. Der Milchreis schmeckt schon sehr süß, aber das kann man ja ändern!! Ich werde das Rezept jetzt sicher immer machen wenn ich Kokosmilch übrig habe!! 

    Vielen Dank fürs einstellen!!

    AnitaZ1972

    Liebe Grüße , Anita ( thermomixerin aus Leidenschaft) tmrc_emoticons.;-) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin ja mal gespannt auf die

    Verfasst von teddyundine am 2. Juli 2012 - 18:46.

    Bin ja mal gespannt auf die Zutaten, würde es gerne mal probieren, vielleicht solltest du es mit Berarbeiten versuchen, eventuell kann man dann was lesen.

    So ist es wirklich ein geniales Rezept, nichts drin, nichts zu machen, brauchen wir dann auch nicht essen und nehmen am Ende auch nicht zu. freu



    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.


    Eure Teddyundine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach und schnell in der

    Verfasst von koana am 1. Juli 2012 - 23:16.

    Einfach und schnell in der Zubereitung, übersichtliche Zutatenliste... und immer alles im Haus Big Smile

    LG

    ko.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ach, Du Schreck sicher hast

    Verfasst von margit und hartwig am 1. Juli 2012 - 21:36.

    Ach, Du Schreck sicher hast Du zu früh auf veröffentlichen gedrückt und das Rezept ist noch auf Deinem Tisch.....

    probiere einfach noch mal.

    Lieben Gruß

    margit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können