3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

light Variation von Blumenerde - Partymenge


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Erde

  • 450 g Oreokekse (Neokekse v. Lidl), (2 Packungen) über Nacht im Gefrierschrank
  • 100 g Vollkornbutterkekse

Creme

  • 1 l Milch
  • 4 Eigelb
  • 150 g Zucker
  • 60 g Stärkemehl
  • 1 Vanilleschote, Mark auskratzen
  • 750 g Quark
  • 1 Glas Sauerkirschen, oder anderes Obst, abgetropft

Deko

  • Trolli Würmli
  • Blumen (z.b. Gänseblümchen)
  • Schmetterlinge aus Marzipan oder Fondant
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Erde
  1. Die Oreokekse aus der Gefrierkühltruhe direkt mit den Butterkeksen in den Closed lid geben und unter Sichtkontakt auf Stufe 10 zerkleinern

    Sollte dann aussehen wie ERDE und umfüllen

  2. Creme
  3. Vanillepuding herstellen

    Milch, Eigelb, Zucker, Stärke und Vanillemark in den Closed lid, 14 min. /90° /Stufe 3 kochen.

    Puding etwas auskühlen lassen.

    Quark zugeben und ebenfalls unterrührenStufe 3-4.

     

  4. Fertigstellen und Dekorieren
  5. Habe eine Auflaufform (36x20x9) in die wie folgt geschichtet.

    Erst Creme ca. 1cm, danach Obst, dann Erde ca. 1cm und mit Erde abschließen.

    Das Eingemachte Obst kann auch durch gedämpftes frisch Obst oder filitierte Orangen etc. ersetzen oder ganz geglassen wenn man es nicht so süß möchte.

    Nun entweder "echte" Gänseblümchen oder "künstliche" Blumen in Reagenzgläsern einstecken .. mit Würmen und Schmetterlingen dekorieren...

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren