3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Luftiges und fluffiges Toffifee - Mousse


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Für die Mousse

  • 4 Eier
  • 80 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker (Bourbon)
  • 200 g Sahne
  • 12 Stückchen Toffifee
  • 80 g weiche Butter in Stücken
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    wird schön fcremig und fluffig :-)
  1. Toffifees in den Mixtopf 8 Sekunden Stufe 10 und umfüllen. Mixtopf kurz ausspülen ,aus dem Zucker + Vanillezucker nun Puderzucker  herstellen (  10 Sekunden Stufe 10 ).  Eier trennen und das Eigelb zu dem Puderzucker geben und  8 Minuten /70 Grad /Stufe 3 erwärmen und schaumig schlagen. Kurz abkühlen lassen und die weiche Butter in Stückchen durch die Deckelöffnung geben ,dabei den TM weiterhin bei Stufe 3 laufen lassen ,dann in den laufenden TM die zerkleinerten Toffifees durch die Deckelöffnung geben und noch 10 Sekunden laufen lassen .Nun die Zucker-Eier-Butter- Toffifeemischung  in eine Schüssel umfüllen. Zwischenzeitlich das Eiweiß mit etwas Zucker zu Eischnee verarbeiten und unter die Toffifeemasse heben. Zum Schluß die Sahne steif schlagen und ebenfalls unter die Masse heben . Die fertige Mousse für mindestens 2 -3 Stunden in den Kühlschrank stellen . Ich hoffe es schmeckt euch genaus so gut ,wie meiner Famile,die absolut begeistert war .
    Liebe Grüße aus der verschneiten Voreifel

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Köstlich wir haben zu viert

    Verfasst von ute13071965 am 31. März 2016 - 22:46.

    Köstlich wir haben zu viert nach dem Hauptgericht das Dessert komplett aufgegessen. 

    Gruß-Ute tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, hat es zum

    Verfasst von ale33 am 25. Oktober 2015 - 17:19.

    Sehr lecker, hat es zum Nachmittagskaffee gegeben. Nur richtig fest ist es nicht geworden, vielleicht gebe ich nächstes Mal noch etwas Gelatine zu. Zucker denke kann man auch reduzieren. Wird auf alle Fälle wieder gemacht tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach nur klasse!

    Verfasst von east17 am 17. April 2015 - 13:25.

    Einfach nur klasse!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist super! Mega

    Verfasst von lole37 am 22. Februar 2015 - 21:22.

    Das Rezept ist super! Mega lecker. Meine Kinder liebes es. Wird es öfter geben. Vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckeres Rezept!  schmeckt

    Verfasst von mimi85 am 25. Dezember 2014 - 10:52.

    Leckeres Rezept! 

    schmeckt immer allen sehr gut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die Antwort. Ich

    Verfasst von jkunkel am 4. Dezember 2013 - 17:44.

    Danke für die Antwort.

    Ich habe Sie dann nochmal gemacht, und so bald sie ein paar Minuten Ausserhalb des Kühlschrankes steht, wird sie wieder weich.

     

    Habe für die Feier dann einfach zwei Blatt Gelantine untergehoben und dann war Sie total super!![[wysiwyg_imageupload:7997:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hm...also ich hab heute die

    Verfasst von maliteddy am 17. November 2013 - 22:55.

    Hm...also ich hab heute die Mousse nur mit  gemahlenen Nüssen,statt mit Toffifee gemacht und habe die fertige Zucker-Ei -Nussmasse zunächst in eine Schüssel gefüllt ,dann den Eischnee  per Hand ...also mit Löffel /Schneebesen untergehoben ,dann die geschlagene Sahne ebenfalls per Hand untergehoben...wenn man das mit dem Thermomix macht ,wirds flüssig ,egal wie niedrig man ihn laufen lässt  . Ist mir beim ersten Mal ausprobieren auch passiert ,habe das unterheben mit dem Spatel und Thermomix auf Stufe 2 laufen lasen und es war flüssig...aaaaaaaaber ich hab die flüssige Mousse dann ins Gefrierfach gestellt und lecker Eis draus gemacht tmrc_emoticons.-D. Wenn man  den Eischnee und die geschlagene Sahne per Hand unterhebt,wirs so fluffig ,wie beschrieben .Hoffe ich konnte helfen und die Mousse gelingt beim nächsten Mal tmrc_emoticons.) .Liebe Grüße Elke  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen,  Habe die

    Verfasst von jkunkel am 17. November 2013 - 21:17.

    Hallo zusammen, 

    Habe die mousse heute mittag auch gemacht und sie ist bis jetzt leider immer noch nicht fest und so zäh-suppig. Habe den eischnee und die sahne vorsichtig mit einen spatel untergehoben. 

    Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte, wollte am freitag eigentlich 40 kleine Portionen davon machen  :O

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Hallo, das Mousse hat uns

    Verfasst von Martina Kugler am 22. April 2013 - 00:12.

     

    Hallo, das Mousse hat uns allen (4 Erwachsene und 1 Kind) sehr gut geschmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo maliteddy, gestern habe

    Verfasst von sabri am 21. April 2013 - 20:46.

    Hallo maliteddy,

    gestern habe ich dein Dessert zubereitet. Ich habe nur 40 g Zucker genommen und fand es fast immer noch zu süß. Meine beiden Töchter finden es aber "saulecker". Also bekommst du fünf Sterne tmrc_emoticons.-). Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, sieht super lecker aus

    Verfasst von RFranke am 4. April 2013 - 13:00.

    Hallo, sieht super lecker aus werd ich probieren lass gleich mal Herzl da Love Love Love Love

    LG Regina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der HAMMER!!!  Meine Mädels

    Verfasst von Nanelchen am 4. April 2013 - 12:44.

    Der HAMMER!!!  Love

    Meine Mädels waren alle total begeistert und haben darum gebeten, dass ich das ganz bald wieder mache  Cooking 7

    Vielen herzlichen Dank also für das traumhafte Rezept!

    Liebe Grüße aus München,

    Nina

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Elke, ganz lieben Dank

    Verfasst von Nanelchen am 27. Februar 2013 - 20:39.

    Hallo Elke,

    ganz lieben Dank für Deine schnelle Antwort! 

    Und vor allem ganz herzlichen Dank für die Extra-Beschreibung für mich!  Party

    Bin schon total gespannt und werde umgehend berichten.  Cooking 7

    Herzliche Grüße,

    Nina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also  die Menge von oben, hat

    Verfasst von maliteddy am 27. Februar 2013 - 13:52.

    Also  die Menge von oben, hat für meine zwei Männer gereicht,die Schüssel war im nu leer . Für 5 Personen würde ich :

    6 Eier nehmen, 100 g Puderzucker ,1 Päckchen Vanillezucker ,2 Päckchen Sahne ( 400 g ) ,1 ganzes Paket Toffifees (vieleicht das große Päckchen davon,dann hat man noch welche zum garnieren für oben drauf  tmrc_emoticons.;) und 100 g weiche Butter  ...das sollte ne ziemlich große Schüssel werden tmrc_emoticons.)

    Dann viel Spaß euch und ein gutes Gelingen tmrc_emoticons.)

    Liebe Grüße Elke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow, das hört sich super

    Verfasst von Nanelchen am 26. Februar 2013 - 22:03.

    Wow, das hört sich super lecker an! Werde ich am Freitagabend für meine Mädels machen.  Big Smile

    Meinst Du die Menge reicht für 5 Leute als Nachtisch?

    Bin schon ganz gespannt!  Cooking 7

    Herzliche Grüße,

    Nina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können