Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Matcha Pudding


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Matchapudding

  • 50 g Kokosmilch, (man könnte auch 100/400 variieren)
  • 450 g Milch, ich nutze Laktosefreie
  • 1 Ei, vorzugsweise Bio
  • ca. 25 g Zucker
  • 1 Spritzer Milchmädchen, alternativ sweet Milk
  • 1-2 Teelöffel Matchapulver, Menge nach Belieben
  • 1 Prise Salz
  • evtl. 1 Prise Zimt, nach Belieben
  • 30 g Speisestärke
  • 1/2 Vanilleschote
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben

  2. 2. Vanilleschote auskratzen, das Mark als auch ide Schote hinzufügen

    (süßen nach Geschmack)

  3. 7 Min./90°/Counter-clockwise operation/Stufe 3 

  4. Pudding umfüllen, Vanilleschote entfernen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Im normalen Puddingrezept sind 50 Gramm Zucker angegeben, das ist meines Erachtens viel zu süß. Ich nehme immer nur 20-30 Gramm bzw. 2EL und mache alternativ noch einen Schuss Milchmädchen dazu...

Ebenso kann man auch mit dem Verhältnis Kokosmilch und normaler Milch variieren (100/400). Ich persönlich fand die Mischung 50/450 von der süße ideal!

Der eine mag es süßer, der andere weniger süß... daher bei der Portionierung ruhig mal nach dem Gefühl gehen. Der eine mag mehr Matcha, der andere mag es weniger süß und dem Nächsten kann es nicht süß genug sein.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare