3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Mousse von Buttermilch


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

für die Zubereitung:

  • 3 Blatt weiße Gelatine
  • 60 Gramm Apfelsaft 100%
  • 250 Gramm Buttermilch
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 Gramm Schlagsahne
  • 15-20 Gramm Puderzucker, optional !
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM21 image
    Rezept erstellt für
    TM21
5

Zubereitung

    und so wird's gemacht :
  1.  

    Die Gelatine nach Packungsanweisung einweichen.

  2.  

    Den Apfelsaftsaft in den Closed lid geben und 2 Min. / 60 °C / St. 2 erwärmen.

  3.  

    Die Gelatine ausdrücken und zum Saft in den Closed lid geben. Die Gelatine 40 Sek. / St. 3 im Saft auflösen.

  4.  

    Die Buttermilch und den Vanillezucker hinzufügen und 30 Sek. / St. 3 verrühren. Am besten probieren und je nach Geschmack mit dem optional angegeben Puderzucker nachsüßen. Die Masse umfüllen und während des Sahneschlagens kalt stellen.

  5.  

    Die Sahne schlagen und unter die Buttermilchcreme heben. Die Creme ist dann noch sehr flüssig.

  6.  

    Die Creme nun in eine Schüssel oder in kleine Silikon- bzw. Puddingförmchen füllen und 12 Std. kaltstellen.

  7.  

    Danach aus der Schüssel mit Esslöffeln oder Eiskugelformer portionieren oder die kleinen Förmchen stürzen. Mit frischen Früchten, Fruchtkompott oder Fruchtpüree anrichten und servieren. Hier abgebildet mit Cassis Rotwein Birnen. ( Siehe in einem separaten Rezept von mir).

    Guten Appetit !

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

es können auch andere Fruchtsäfte ( 100% ) anstelle des Apfelsaftes genommen werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare