3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Oma´s Dinkel - Vanille - Grießbrei


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Oma´s Dinkel - Grießbrei

  • 50 g Xylit, Zuckerersatz
  • 2 Prisen Salz
  • 1/2 Vanilleschote
  • 500 g Milch, kalt
  • 75 g Dinkelgries
  • 1 Ei
  • 20 g Butter
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Geben Sie den Zuckerersatz, das Salz und die halbe Vanilleschote in den Mixtopf

    15 Sek./Stufe 10
  2. Fügen Sie die Milch hinzu

    7 Min. 30 Sek./100°C/Stufe 2
  3. Wenn die Temperatur erreicht ist stellen Sie den Thermomix wie folgt ein:

    6 Min/90°C/Counter-clockwise operation/Stufe 3

    Geben Sie nun den Grieß hinzu.

    Nach 4 Min. geben Sie das Ei hinzu.

    Nach weiteren 30 Sek. geben Sie die Butter hinzu und stellen den Thermomix auf Stufe 4.

    Die restlichen 90 Sek einfach auf Stufe 6 weiterrühren lassen.

    Fertig!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Mit Früchten oder Marmelade auch ein Genuss.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Toulouseminitiger:...

    Verfasst von heidi66 am 4. Dezember 2019 - 19:52.

    Toulouseminitiger:
    Dank für die Info. Dann werde ich das vielleicht mal mit Xylit ausprobieren, Weniger Kalorien kann ja nicht schaden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das war sehr lecker! Die halbe Vanilleschote hat...

    Verfasst von WendyOldbag am 28. November 2019 - 09:53.

    Das war sehr lecker! Die halbe Vanilleschote hat noch mal einen supertollen Geschmack abgegeben und die Konsistenz war auch genau richtig. 5 Sterne dafür von mir Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • heidi66: Danke für das Interesse. Man kann 1:1...

    Verfasst von Toulouseminitiger am 27. November 2019 - 22:09.

    heidi66: Danke für das Interesse. Man kann 1:1 normalen Zucker nehmen. Xylit hat nur die Hälfte Kalorien und wird anders verstoffwechselt. Nehme ich nur noch. Die letzten 90 sec. nochmal Stufe 6, dann wird es schön cremig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ...

    Verfasst von heidi66 am 27. November 2019 - 17:23.

    Hallo Smile
    Muss es Zuckerersatz sein oder kann man auch normalen Zucker / Rohrzucker verwenden? Und wenn ja wieviel? Da ich keine Ahnung habe wie "süß" der Zuckerersatz ist. Und in welchem Verhältnis er zu normalen Zucker zu rechnen ist.
    Die letzten 2 Schritte sind nicht ganz eindeutig: Zum Schluss auf Stufe 4 fertig laufen lassen oder auf Stufe 6?
    Vielen Dank im voraus für eine Antwort.
    LG Heidi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können