Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Quarkplinsen


Drucken:
4

Zutaten

  • 40 g Butter, weich, in Stücken
  • 50 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL abgeriebene Zitronenschale
  • 500 g Magerquark
  • 150 g Mehl
  • 1 Prise Zimt
  • 80-100 g Rosinen
  • Fett zum Braten
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Butter, Zucker und Eier in den Mixtopf geben und 20 Sek./Stufe 6 verrühren.


    Die übrigen Zutaten, bis auf die Rosinen, zugeben und 20 Sek./Stufe 4 verrühren.


    Rosinen zugeben und 15 Sek./Counter-clockwise operation/Stufe 3,5 unterrühren.


    Fett in einer Pfanne erhitzen, mit einem Esslöffel kleine Plinsen hineinsetzen, von beiden Seiten goldgelb backen.


    Bemerkung:


    Dazu schmecken Apfelmus oder Zimt und Zucker sehr gut.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe leider die Sterne

    Verfasst von MeckPommi am 15. Juni 2016 - 18:35.

    Habe leider die Sterne vergessen und im Nachhinein unter "bearbeiten" wurden sie nicht genommen.Also kommen sie extra.Echt verdiente Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute zum Mittagessen

    Verfasst von MeckPommi am 15. Juni 2016 - 18:30.

    Heute zum Mittagessen gebacken - Traum !!!!Wenn man sie kalt isst ,kommt der tolle Quarkgeschmack erst so richtig raus.Habe das Rezept gleich in der Familie weitergereicht.Ist " Rezept des Tages" verdächtig !!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Quarkplinsen kenne ich schon

    Verfasst von 23delphin55 am 18. Dezember 2013 - 13:53.

    Quarkplinsen kenne ich schon aus meiner Kindheit ,schön das ich es hier gefunden habe. Musste ich heute gleich ausprobieren. Ich habe zusätzlich einen wenig Mineralwasser und Backpulver dazu getan , somit sind die Plinse richtig schön locker. Mit Rosinen kenne ich nicht , habe aber welche rein getan , war lecker.

    Super Rezept mit Apfelmuss und eine Tasse Kaffee dabei weiter zu empfehlen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und total

    Verfasst von andrea.grasberger am 1. August 2013 - 16:27.

    Super lecker und total einfach. Meine Tochter mag eigentlich keinen Quark  tmrc_emoticons.)

    Aber die Quarkplinsen waren ratzeputz weg. Dazu gab es noch das Apfelmus aus dem roten TM Kochbuch und etwas Zimt-Zucker. Rosinen haben wir auch noch rein getan. Das gibt es jetzt öfter bei uns, vielen Dank für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Rezept gerade

    Verfasst von AnjaT am 30. Januar 2012 - 21:52.

    Cooking 7 Habe das Rezept gerade entdeckt und es sofort ausprobiert! Ich kannte es aus meiner Kindheit und ich muss sagen, es schmeckte genauso gut wie früher oder sogar noch ein bißchen besser!!! Am besten schmeckt es mir, wenn die Plinsen innen noch etwas 'quarckig' sind- Lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Plinsen gleich Pfannenkuchen

    Verfasst von dietzi1209 am 29. Juli 2011 - 16:42.

    Manchen Leute fragen sich sicherlich " Was sind Plinsen??" Cooking 4  Ich kenne sie!!! Dein Rezept hört sich sehr gut an und ich werde es gleich morgen mal probieren! Danke. LG Petra

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Rezept gestern

    Verfasst von Sanny am 30. Januar 2010 - 12:51.

    Cooking 10


    Ich habe das Rezept gestern ausprobiert, es geht super schnell zu zubereiten und ist wirklich sehr lecker. Meine Kinder waren total begeistert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können