3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Schoko-Spekulatius-Pudding


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Pudding

  • 50 g Zartbitter Schokolade
  • 50 g Spekulatiuskekse
  • 1 EL Vanillezucker
  • 10 g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 20 g Speisestärke
  • 1 Ei
  • 500 g Milch
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Pudding
  1. Zartbitter-Schokolade und Spekulatius in den Closed lid geben und 10 Sec./Stufe 8 zerkleinern. Mit Spatel nach unten schieben.

     

    Vanillezucker, Zimt, Zucker, Speisestärke, Ei und die Milch dazugeben und 6 Min./100°C/Stufe 4 aufkochen.

     

    Puding in Gläser füllen, abkühlen lassen und servieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Es kann auch weisse Schokolade verwendet werden, aber dann würde ich die 10 g Zucker weglassen. Wird sonst zu süss !!!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Bin wohl die Erste die es

    Verfasst von Silke Meyer am 28. Dezember 2015 - 16:53.

    Bin wohl die Erste die es gemacht und bewertet hat. Müsst Ihr nachmachen, ist sehr lecker. Jetzt wo Weihnachten rum ist und noch der ein oder andere Keks darauf wartet gegessen zu werden. Habe nur die Kochzeit auf 7 Min. erhöht. Meine Schokolade, Milch und Ei waren aber auch diret aus dem Kühlschrank. Hab noch welche. Werde es dann mal mit der doppelten Menge versuchen. Kochzeitwürde ich dann sagen da. 9 Min. Man muss halt die Temperaturanzeige im Blick behalten. 

    Danke für das leckere Rezept.

    LG Silke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können