Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Schokoküsse


Drucken:
4

Zutaten

  • 3 g Gelantine ( 2 Blatt od 1/3 Päckchen Pulver)
  • 4 Eiweiß
  • 200 g Zucker
  • 40 g Wasser
  • 10 runde Eiswaffeln od Backoblaten
  • Kuvertüre
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Gelantine in einer Schüssel einweichen.


    Schmetterling einsetzen.


    Zuerst das Eiweiß 1.5Min/50°/St 4 schlagen (Eiweiß muss nicht ganz steif sein)


    Mixtopf leeren und Schmetterling entfernen.


    40g Wasser mit 200g Zucker vermischen und 5 Min/Varoma/Stufe 3-4 ohne MB erhitzen. Der Sirup muß die Varomatemperatur erreicht haben.


    Dann die gequollene Gelantine ohne das Wasser dazu und alles 1 Min/Stufe 6 verrühren, bis sich die Gelantine aufgelöst hat.


    Schmetterling wieder einsetzen.


    Das Eiweiß zum Sirup dazugeben und alles auf Stufe 4 solange schlagen, bis die Masse abgekühlt ist (ohne MB ca 50°C). Das dauert ca 9.5 Minuten.


    Die Masse ca 1 Std kalt stellen bis sie sich verfestigt hat. Dann mit dem Spritzbeutel (großes Loch) auf die Oblaten oder Waffeln spritzen. Wenn die Masse hält mit Kuvertüre überziehen.


    Viel Spaß dabei


    LG Nepomuk67


     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • ich weiss nicht. wenn jeder

    Verfasst von Moseleidechse am 9. August 2015 - 21:40.

    ich weiss nicht. wenn jeder nur hier einstellen würde, was er wirklich original erfunden hätte, dürften hier keine Pfannkuchenrezepte und Pizzarezepte oder Nudeln mit Tomatensauce etc stehen, denn die "Erfinder" dürften alle seit Jahrhunderten tot sein

    Ich erwarte eigentlich nie "Original"rezepte zu finden.

    und anscheinend ist das REzept ja auch 100 Jahre alt. Wo fängt "selbst erfunden" an, wo hört es auf ?

    ich fand das übrigens interessant, ich dachte bis eben, "Mohrenköpfe" seien früher eine Art Minikuchen (heute würde man Muffins sagen) gewesen, so buk sie wohl meine Uroma in den 40ern. Wieder was dazu gelernt.(die habe ich übrigens gerade im Ofen). Irgendwas an dem Rezept meiner Uroma muss auch richtig sein, denn immerhin gibt es Backformen "Mohrenkopf" zu kaufen.

    Gratuliere der "Erfinderin" (zumindest hast du ja sehr kreativ ein Rezept kreiiert") für diese ungewöhnliche Idee, besonders das mit dem Auspinseln von einer Siliconform gefiel mir ausnehmend gut.

     

    Vielleicht kann man ja noch einen Quellenverweis hinzufügen, die gibts hier in der Thermowelt überall, wird wohl keiner daran Anstoss nehmen.

     

    und ich gockel gleich mal, was das Internet über die Ursprünge zu erzählen hat.

     

    Danke jedenfalls an euch beide fürs Kreieren und fürs Einstellen

     

     

    Ergänzung : wer sich für die gebackenen Küchlein namens "Mohrenkopf" interessiert, dazu Gockel:

    "......Als Mohrenkopf ist regional allerdings auch ein anderes Gebäck bekannt...."

    ich vermute, das ist das Rezept meiner Oma

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo.... ich habe nie

    Verfasst von Pedi am 28. Mai 2010 - 14:53.

    Hallo....


    ich habe nie behauptet das ich dieses Rezept von Grund auf erfunden habe...deshalb hab ich das auch mit Anführungsstrichle versehen!!! Ich habe es lediglich TM tauglich ausgetüftelt....und ich habe auch kein Problem damit wenn es weiter veröffentlicht wird. Es steht anscheinend genauso nochmal in einem Forum für Glutenfreie Ernaehrung....davon wusste ich aber...wobei ich aber noch nie nachkontrolliert hab ob auch wirklich drunter steht, dass es ein Rezept vom WK ist.


    Das hier haette ich auch nie entdeckt, da ich selten in diesem Forum bin, ich wurde durch andere Kesslerinnen darauf aufmerksam gemacht. Ich finde es im Prinzip ja auch toll, dass Nepomuk mein Rezept sogut findet und weiter verbreitet...kann ja auch jeder was davon haben!!!


    Aber die Nutzerbedingungen sagen , es ist nicht erlaubt....naechste Woche kommt dieses Rezept womöglich in der neuen Vorwerk-Rezepte Email  und Vorwerk schmückt sich mit fremden Federn...es waere nicht das erste mal!!!


    Was den Namen betrifft : Der bleibt, ausser die Adims werden es mal aendern!!! Ich bin nicht Auslaenderfeindlich, ich lebe in der Türkei und habe einen türkischen Mann, aber bei mir sind und bleiben es Negerküsse!!!


    Grüssle aus der Sonne


    Pedi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Echt schade!

    Verfasst von Emily123 am 28. Mai 2010 - 13:26.

    Pedi


    Manuela S.


    scho wieder welche die Streiten, is doch wurscht wer es Eingestellt hat, hauptsache es schmeckt !!



    Hallo Manuela...ich hab das auch schon mit Nepomuk geklaert... und wir haben uns nicht gestritten!! Fakt ist, ich hab es nicht einfach ''nur'' eingestellt sondern ich habs ''erfunden'' !!! Und das hier wurde eins zu eins vom Wunderkessel übernommen, nur der Name wurde von Negerküsse auf Schokoküsse geaendert! Soetwas wird einfach nicht gern gesehen und im Wunderkessel wird darauf auch hingewiesen, dass es nicht erlaubt ist Rezepte von anderen Foren zu kopieren, sondern zu verlinken!! Es geht einfach ums Prinzip...


     



    Die ersten Schokoküsse entstanden im 19. Jahrhundert als "Tête de nègre" in französischen Konditoreien, ab Beginn des 20. Jahrhunderts gab es sie in Deutschland. Die industrielle Fertigung begann 1920. Ein Rezept für den "Hausgebrauch" gibt es schon seit Jahren im Internet.


    Als ich die Schokoküsse hier auf der Seite entdeckt habe, dachte ich: "Coole Sache für meine Teenager! Mit der "Bedienungsanleitung" können sie auch alleine experimentieren."


     


    Jetzt wird hier wieder mal das "Wer hat's erfunden - Spiel" gespielt - echt schade!


    Um es mit den Worten von Dagmar von Cramm zu sagen. "Gute Küche lebt von Mundpropaganda!" (*)


    Wer nicht will, dass gute Rezepte und Ideen weiterleben, der sollte sie sich zuhause in den Safe packen und nicht ins Internet stellen. (Ich hoffe nur, dass ich jetzt nicht auch die Mega-Disskusion auslöse! Party ) Emily


     


    * Quelle: Aldidente - Kochen für viele, S. 76, Zeile 22

    Wäre ich so, wie Andere es möchten, dann wäre ich nicht ICH! Dann wäre ich eine Andere! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zuertst stand da auch

    Verfasst von Fidie am 28. Mai 2010 - 08:56.

    Zuertst stand da auch "Negerküsse". Der Name wurde geändert, weil ich darauf hingewiesen habe, dass dieser Begriff abwertend und beleidigend für jeden Afrikaner ist und abgeschafft werden sollte! Dies könnte man ja auch mal für das Original überdenken......


    Ansonsten finde ich diese Diskussion um "...wer hat´s denn nun erfunden und darf seinen Namen druntersetzen?" einfach nur albern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ihr, so ganz egal ist

    Verfasst von Sonnenblume3108 am 28. Mai 2010 - 02:45.

    Hallo ihr,


    so ganz egal ist das nicht, wer wo was einstellt. Lest euch dazu doch mal die Nutzungsbedingungen durch. Das steht auch eindeutig was von eigenen Rezepten. Von daher wer es nicht schlecht, wenn man wenigstens die Quelle dazu schreibt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Manuela S. schrieb: scho

    Verfasst von Pedi am 27. Mai 2010 - 22:25.

    Manuela S.


    scho wieder welche die Streiten, is doch wurscht wer es Eingestellt hat, hauptsache es schmeckt !!



    Hallo Manuela...ich hab das auch schon mit Nepomuk geklaert... und wir haben uns nicht gestritten!! Fakt ist, ich hab es nicht einfach ''nur'' eingestellt sondern ich habs ''erfunden'' !!! Und das hier wurde eins zu eins vom Wunderkessel übernommen, nur der Name wurde von Negerküsse auf Schokoküsse geaendert! Soetwas wird einfach nicht gern gesehen und im Wunderkessel wird darauf auch hingewiesen, dass es nicht erlaubt ist Rezepte von anderen Foren zu kopieren, sondern zu verlinken!! Es geht einfach ums Prinzip...


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Echt schade so was....

    Verfasst von steffimielke am 2. Mai 2010 - 13:49.

    Bei meinem letzten Komentar den ich bei dem Beitrag "wohin mit dem vielen Eiweiß?" geschrieben habe, habe ich die Schaumküsse erwähnt und gezielt darauf hingewiesen, das es weder mein Rezept ist und ich es nicht hier einstellen möchte noch eine verlinkung auf das Rezept von pedi machen möchte.


    Das das jetzt so Kreise zieht - schade.... wenigsten dann so ehrlich sein und die Quelle darunter schreiben...


    Ich übrigens habe für die Schaumküsse eine Silikonmuffinform von Tu**er mit Kuvertüre ausgepinselt und erkalten lassen. Dann die Schaummasse einfüllen, Backoblate oder Waffel drauf, aus der Form lösen, fertig.


    http://rezeptwelt.de/rezepte/rezept-gesucht-%E2%80%93-rezept-gefunden/5123/wohin-mit-dem-vielen-eiweiss.html


    Einen schönen Sonntag noch!


    Steffi

    Liebe Grüße,Steffi MielkeThermomix-Repräsentantin aus Leidenschaft im Kreis Mettmann und Umgebung

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • OOOHHHH MAN

    Verfasst von Manuela S. am 2. Mai 2010 - 11:40.

    scho wieder welche die Streiten, is doch wurscht wer es Eingestellt hat, hauptsache es schmeckt !!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Pedi, super Rezept

    Verfasst von nepomuk67 am 1. Mai 2010 - 23:37.

    Hallo Pedi,


    dieses super Rezept hast du erfunden. Ich finde es einfach nur genial und deshalb habe ich es hier eingestellt, damit auch die Andere von diesem tollen Rezept profitieren können.


     


    Vielen Dank dafür Love


    nepomuk67


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Nepomuk... Wo hast Du

    Verfasst von Pedi am 1. Mai 2010 - 22:09.

    Hallo Nepomuk...


    Wo hast Du denn das Rezept her??? tmrc_emoticons.|


     


    schau mal: http://www.wunderkessel.de/forum/nachspeisen-sa-ayes-pralinen-konfekt/34957-negerka-sse.html


     


    tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können