3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schokoladen- und Vanilleeiscreme


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Portion/en

  • 100 g dunkle Schokolade, 72 % Kakao, in Stücken
  • 50 g Kakao
  • 400 g Vollmilch
  • 200 g Sahne, mind. 30 % Fett
  • 150 g Zucker
  • 4 Eigelb
  • 1 Prise Salz
5

Zubereitung

  1. Schokolade in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 8 zerkleinern.

  2. Die übrigen Zutaten zugeben und 8 Min./90° C/Stufe 2 erhitzen. Mischung max. 4 cm hoch in gefrierfeste Formen (z.B. Aluminium, Silikon) gießen, mit Frischhaltefolie abdecken und komplett abkühlen lassen, bevor sie für mindestens 10 Stunden eingefroren wird.

  3. Gefrorene Mischung15 Minuten in den Kühlschrank geben und dann in Würfel (ca. 4 x 4 cm) schneiden.

  4. Die Hälfte der Würfel in den Mixtopf geben, erst 15 Sek./Stufe 9 zerkleinern, dann 30 Sek./Stufe 6 mithilfe des Spatels umfüllen. Diesen Schritt mit der 2. Hälfte der Eiswürfel wiederholen. Sofort in Dessertschälchen servieren.

10
11

Tipp

Seien Sie kreativ und verzieren Sie Ihr Eis mit gehackten Pistazien, Kokosraspel, Schokoladentröpfchen; toppen Sie es mit Schlagsahne und Schokoladen- oder Fruchtsauce.


Varianten


Für ein scharfes Schokoladeneis geben Sie im 1. Arbeitsschritt etwas Cayenne-Pfeffer zu.


Vanilleeiscreme: 2 Vanilleschoten der Länge nach aufschlitzen, mit 600 g Milch, 200 g Sahne, 180 g Zucker, 6 Eigelb und 1 Prise Salz in den Mixtopf geben und 8 Min./90°/Stufe 2 erhitzen. Dann Vanilleschoten entfernen und wie in den Arbeitsschritten 2-4 beschrieben fortfahren.


Nährwerte Vanilleeiscreme; pro Portion: Protein 5 g; Kohlenhydrate 27 g; Fett 15 g; kJ 1118; kcal 267


 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das Schokoladeneis ist der

    Verfasst von Thermomummy am 25. Juli 2015 - 17:51.

    Das Schokoladeneis ist der Oberhammer! ich hab die Masse eingefroren, dann nochmal gemixt (war dann ziemlich flüssig) und wieder eingefroren! Jetzt ist es einfach ein Knaller! Jetzt kann man Kugeln formen und im Schokoladenhimmel schwelgen! Ist zwar zeitaufwändig aber dann echt top!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Mir ging es auch so mit

    Verfasst von baerbie am 1. April 2015 - 20:00.

    Hallo

    Mir ging es auch so mit dem Eis. Die Schokososse war geschmacklich echt lecker, aber keine Spur von

    Eis. Meine Tochter war enttäuscht. Wer weiß was falsch läuft?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich finde das Eis einfach

    Verfasst von Nallekarhu 190577 am 27. September 2014 - 13:56.

    Ich finde das Eis einfach geschmacklich absolut super !!!!! Wirklich toll. Kugeln konnte ich auch nicht formen, aber trotzdem als Eis genießen !!!! Danke für das tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also geschmacklich sehr gut,

    Verfasst von ThermiAte am 11. August 2014 - 23:30.

    Also geschmacklich sehr gut, keine Frage, wenn man das Ganze denn als Schokosoße noch zu sich nehmen möchte. Irgendwas ging schief oder klappt von vornherein nicht. Habe alles nach Anweisung gemacht, das Gemisch sogar 24 Stunden eingefroren. Aber es war sofort nach dem Zerkleinern und Verrühren pure Soße. Meine Kinder waren natürlich genauso enttäuscht, wie ich...der ganze Aufwand und kein Eis am Ende.

    Ich werde wohl doch wieder kaufen..... tmrc_emoticons.((

     

     

    Mixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So einfach kann EIsmachen

    Verfasst von stefanie klemm am 14. Juli 2014 - 20:03.

    So einfach kann EIsmachen sein tmrc_emoticons.p Wir lieben das Schokoladeneis Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • beide Sorten schmecken super.

    Verfasst von Lockeboemmel am 26. Mai 2014 - 21:58.

    beide Sorten schmecken super. Die Konsistenz ist auch gut. Es sind keine Eiskristalle im Eis, also super lecker. Demnächst werde ich allerdings das Schokoeis mit normaler Schokolade probieren, dieses schmeckt mir zu stark nach Schokolade. Aber das ist ja Geschmackssache. Volle Punktzahl, danke fürs einstellen.

    Das Glück des Menschen liegt in seiner Zufriedenheit.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Eiscreme muss tatsächlich

    Verfasst von milu4488 am 9. Mai 2014 - 23:07.

    Die Eiscreme muss tatsächlich schnell serviert werden, denn sie schmilzt wirklich schnell, Kugeln wie auf dem Foto kann man nicht daraus formen, vielleicht aus dem Rest, den ich nochmal eingefroren habe. Schmeckt aber trotzdem sehr lecker tmrc_emoticons.) , ich werde in Kürze die Vanilleeiscreme ausprobieren.

    LG milu

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Eis gab es bei uns zu

    Verfasst von ygrau86 am 1. Januar 2014 - 14:32.

    Das Eis gab es bei uns zu Weihnachten. Es hat allen gut geschmeckt. Das einzigste was ich komisch finde, das das Eis sehr schnell schmilzt ist das richtig oder habe ich was falsch gemacht?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und einfach.

    Verfasst von sAngelinas am 29. August 2013 - 10:12.

    Sehr lecker und einfach.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eis geht immer

    Verfasst von Thermoschnegge am 29. Juni 2012 - 09:41.

    Cooking 7Eis geht immer

    Die Thermschnegge

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Creme kann man sicher

    Verfasst von Paarweise am 28. Juni 2012 - 12:51.

    Die Creme kann man sicher auch nach dem Erkalten in der Eismaschine einfrieren oder? Also wer eine hat natürlich tmrc_emoticons.;-)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können