3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
  • thumbnail image 6
  • thumbnail image 7
Druckversion
[X]

Druckversion

Schokonudeln mit Marzipansoße und karamellisierten Bananen


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Schokonudeln mit Marzipansoße und karamellisierten Bananen

  • 200 Gramm Mehl Type 405
  • 20 Gramm Backkakao
  • 6 Esslöffel Zucker
  • 2 Eier
  • 200 Gramm Sahne
  • 150 Gramm Marzipanrohmasse, gewürfelt
  • 2 Bananen, in Stücken
5

Zubereitung

    Nudeln
  1. Mehl, Backkakao, 2 EL Zucker und Eier in den Mixtopf geben und miteinander 1 Min./Dough modeverrühren. Teig auf eine Backmatte geben und mit der Hand zu einem Teigling formen, in Frischhaltefolie wickeln und mind. 1 Stunde ruhen lassen.

    Anschließend eine Backmatte leicht mehlen, den Teig dünn ausrollen und in Streifen schneiden. Alternativ im Kitchenaid Nudelaufsatz Platten walzen und durch die Nudelschneide drehen. Nudeln leicht in Mehl wenden.

    Mixtopf zwischenzeitlich spülen und 1,5 l Wasser einfüllen. Entweder die Welle (Messerabdeckung) oder den Siebeinsatz einhängen und das Wasser zum Kochen bringen, 10 Min./95°C/Stufe 2. Die Nudeln durch die Öffnung des Deckels geben und für ca. 10 Min./95°C/Stufe 2 leicht kochen (bis diese fest werden, zwischendurch mal probieren).

    Anschließend gleich in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abschrecken, damit diese nicht kleben und portionsweise erwärmen oder direkt heiß servieren. (Dann die Soße und die Bananen in der Zubereitung vorziehen)

    Marzipansoße

    Mixtopf spülen. Sahne und Marzipan in den Mixtopf geben und unter Rühren 10 Min./70°C/Stufe 1,5 das Marzipan in der Sahne auflösen.

    In dieser Zeit eine Pfanne auf den Herd stellen und 4 EL Zucker hineingeben und schmelzen. Bananen in die Pfanne geben und darin schwenken bis die ganzen Bananen mit Zucker umgeben sind.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

In einem Suppenteller oder kleiner Schüssel anrichten.
Nudeln mit der Gabel eindrehen und in der Mitte des Tellers anrichten.
(Teller ggf. in der Mikrowelle bei voller Leistung für 30 Sek. anwärmen).


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare