3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schwedische Schokoladentarte


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 300 g Zartbitter Kuvertüre
  • 4 Stück Eier
  • 1 Prise Salz
  • 250 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 gestr. EL Vanillezucker, Selbstgemacht ;)
  • 1 geh. TL Instant Kaffeepulver
  • 125 g Weizenmehl
5

Zubereitung

    Teig
  1. Backofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen

     

    1. Kuvertüre in Stücken in den Mixtopf geschlossen geben und 3 min / 100 Grad / St. 1-2 schmelzen

     

    2. Schokolade etwas abkühlen lassen

     

    3. Währenddessen die Eier trennen und das Eiweiß in einem separaten Topf (dieser sollte groß genug sein, um nachher die Teigmasse unterheben zu können) mit der Prise Salz zu Eischnee aufschlagen

     

    4. Zucker, Vanillezucker und das Instand Kaffeepulver in den Mixtopf geschlossen geben und 5 sek / St. 4 unterrühren

     

    5. Mit dem Spatel runter schieben

     

    6. Butter in den Mixtopf geschlossen geben und 2 min / St. 5 zu einer cremigen Masse verrühren, nach einer Minute langsam Eigelb für Eigelb durch die Deckelöffnung dazu geben

     

    7. Mehl in den Mixtopf geschlossen geben und 30 sek / St. 3 einrühren

     

    8. Teigmasse zu dem Eischnee geben und den Eischnee unterheben

     

    9. Springform fetten und die Teigmasse in die Springform geben

     

    10. Schokoladentarte ca. 30 min backen

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Dieser Nachtisch schmeckt besonders gut, wenn er noch warm und mit einer Kugel Vanilleeis serviert wird.

Der perfekte Nachtisch zum Vorbereiten.

Einfach nach 25 min aus dem Ofen nehmen und kurz vor dem Essen nochmal für 5 min in den Backofen geben. Dann ist die Tarte fertig und kann warm serviert werden!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, ...

    Verfasst von Bobbesine am 13. Mai 2021 - 14:22.

    Hallo,
    für welche Springformgröße ist das Rezept gedacht?
    Freue mich auf eine Rückmeldung 🙂

    Bevor das Gemecker losgeht: es gibt Springformen ab 18 cm, aber auch "klassische" Kuchengrößen, also 24er oder 26er und sogar 28er Formen. Die Tartes im schwedischen Möbelhaus sind eher klein, ich habe aber auch eine original französische Tarteform Zuhause, die hat 30 cm Durchmesser, daher fände ich eine Maßangabe sehr hilfreich.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Verfasst von Milix am 25. Dezember 2015 - 15:29.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckeerrrr  

    Verfasst von Dilber am 8. November 2015 - 14:58.

    Leckeerrrr Love

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ups Sterne vergessen 

    Verfasst von Rita Otto am 28. Oktober 2015 - 19:27.

    Ups Sterne vergessen 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker ! Fuer

    Verfasst von Rita Otto am 28. Oktober 2015 - 19:23.

    Sehr, sehr lecker !

    Fuer Schokoladenliebhaber ein Gedicht. Verdiente fuenf Sterne .lg Rita

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank, man sollte lesen

    Verfasst von Bechler am 27. Oktober 2015 - 11:42.

    Vielen Dank, man sollte lesen können.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Steht ganz oben auf 170 Grad

    Verfasst von Carini21 am 26. Oktober 2015 - 23:45.

    Steht ganz oben tmrc_emoticons.;)

    auf 170 Grad vorheizen 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es steht keine Backofen

    Verfasst von Bechler am 25. Oktober 2015 - 19:26.

    Es steht keine Backofen -Themperatur im Rezept. Kann das noch nachgereicht werden? 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können