3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Tiramisu a la Bea


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

Tiramisu a la Bea

Biskuit

  • 5 Stück Eier, ganz
  • 125 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 125 g Mehl

Creme

  • 6 Eigelb
  • 150 g Zucker
  • 500 g Mascarpone

Kaffeetränkung

  • 2 Teelöffel Espresso Pulver
  • 150 Wasser, ml
  • 2 EL Kaffeelikör
  • 6
    24h 0min
    Zubereitung 24h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Biskuit
  1. Schmetterling einsetzen

    Eier und Zucker in den Closed lid und 6 Min / 37 Grad / St 4 schaumig rühren
  2. Vanillezucker und Mehl in den Closed lid geben und 4 Sek / St 4 vermischen
  3. Den Biskuit auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und im Backofen bei 200° Heißluft ca 8 - 10 Min backen

    Bitte beachtet die Vorgaben eures Backofens, da jeder Ofen anders backt.

    Stäbchenprobe machen!
  4. Creme
  5. Schmetterling einsetzen

    Eigelb und Zucker in den Closed lid geben und 6 Min / 37 Grad / St 4 schaumig schlagen

    Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen
  6. Schmetterling entfernen

    Mascarpone (Zimmertemperatur) in den Closed lid geben und das ganze 20 Sek / St 4 vermengen
  7. Kaffeetränkung
  8. Espresso Pulver mit heißem Wasser und Kaffeelikör vermischen
  9. Schichtung
  10. Ausgekühlen Biskuit in Streifen schneiden.

    Die Schichtung sieht wie folgt aus:

    Biskuit

    Kaffeetränkung

    Creme



    Diese Schichtung wiederholt sich so lange, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Die letzte Schicht sollte die Creme sein. Anschließend in den Kühlschrank stellen und am besten über Nacht durchziehen lassen. Mit Kakao bestäuben und servieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Den Biskuit am besten am Vortag zubereiten, dann kann er schön auskühlen und lässt sich besser schneiden.

Wem die Creme zu wenig sein sollte, der kann 2 Eigelb mehr und einen Becher Mascarpone mehr nehmen.

Der Kaffeelikör kann auch gerne weggelassen werden, dann kann das Tiramisu auch von Kindern gegessen werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Entschuldige bitte, ich habe den Kommentar zu...

    Verfasst von Bea2310 am 25. Januar 2017 - 09:21.

    Entschuldige bitte, ich habe den Kommentar zu spät gesehen. Ich habe den Backschritt oben ergänzt, viel Spass beim Nachmachen und ich würde mich über eine Bewertung freuen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie sollte der Biskuit gebacken werden?

    Verfasst von sadlfe1 am 20. Oktober 2016 - 22:33.

    Wie sollte der Biskuit gebacken werden?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können