3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
Druckversion
[X]

Druckversion

TIRAMISU klassisch


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

TIRAMISU klassisch

  • 4 Stück Eier
  • 3 Esslöffel Zucker
  • 500 Gramm Mascarpone
  • 4 Espressi
  • 2 Esslöffel Amaretto
  • 1 Packung Löffelbiskuits
  • Kakao, zum bestäuben
  • 6
    30h 0min
    Zubereitung 30h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. 1. Espressi und Amaretto in eine Tasse geben
    2. Löffelbiskuits kurz in den Amaretto-Espressi Mix tauchen oder satt bestreichen und in die Auflaufform legen *
    3. Rühraufsatz in den Closed lid einsetzen und vier Eiweis bei Stufe 4/ 3 Min. steif schlagen, umfüllen und den Rühraufsatz entfernen
    4. Zucker und Eigelb in den Closed lid geben und 3 Min. bei Stufe 4 schaumig rühren
    5. Mascarpone hinzugeben und 30 Sek. auf Stufe 4 vermengen
    6. Rühraufsatz wieder einsetzen und das geschlagene Eiweiß hinzufügen und auf Stufe 2 / 10 Sek. unterheben
    7. nun die hälfte der Mascarponemasse auf den Löffelbiskuits verteilen.
    8. wieder eine Schicht in Espresso getränke Löffelbiskuits in die Form legen und mit dem Rest der Masse bestreichen.
    9. Frischhaltefolie über die Auflaufform spannen und (am besten über Nacht) in den Kühlschrank
    10. kurz vor dem Verzehr mit Kakao Pulver bestreuen
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

* die Löffelbiskuits sollte gut getränkt aber nicht komplett aufgeweicht sein!!!
- Kakao zum Backen verwenden - kein Kakao zum Trinken verwenden


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare