3
Bild hochladen
Bild hochladen
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation Kaiserschmarren ala igel


Drucken:
4

Zutaten

2 Portion/en

Teig

  • 3 Stück Eier
  • 150 Gramm Mehl
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 Gramm Milch
  • 2 Esslöffel Rosinen
  • 2 Esslöffel Mandelblättchen
  • etwas Butterschmalz, zum Ausbacken
  • 2 Esslöffel Zucker, zum Karamellisieren
  • nach Geschmack Puderzucker, zum Bestäuben

Beilagen

  • Apfelkompott
  • Kirschkompott
  • Pflaumenkompott
5

Zubereitung

    Zubereitung
  1. 1.Eier trennen

    Eiweiß Closed lid geben und Schmetterling einsetzen in 4min/Stufe 3,5 steif schlagen.

    Schmetterling entfernen und Inhalt umfüllen


    2. Eigelb, Mehl, Zucker, Salz und Milch in den Closed lid geben und in 2min/Stufe 5 zu einem glatten, dickflüssigen Teig verrühren.

    Dann ca. 30 Min. quellen lassen.


    3. Eischnee von Hand unterheben (oder 45 Sek/Stufe 3 mit dem Spartel)


    4. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die Hälfte des Teges eingießen, 2-3 Min. anstocken lassen, bis die Unterseite goldbraun gebacken ist. Mit Rosinen und Mandeln überstreuen. Wenden und weiterbacken.


    5. Den Teig in Stücke zupfen. Mit dem Zucker bestreuen, durchschwenken und so karamellisieren.

    Die restliche Portion ebenso zubereiten.


    6. Den goldbraunen Schmarren mit Puderzucker bestäubt warm servieren.


    Dazu schmeckt Apfel-, Kirsch- oder Pflaumenkompott..
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Variationen:

- Rumaroma für den Teig

- Eingelegte Rumrosinen

- oder Zimt/Zucker-Gemisch zum bestreuen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare