thumbnail image 1
thumbnail image 2
thumbnail image 3
thumbnail image 4
thumbnail image 5
thumbnail image 6
thumbnail image 7
thumbnail image 8
thumbnail image 1 thumbnail image 2 thumbnail image 3 thumbnail image 4 thumbnail image 5 thumbnail image 6 thumbnail image 7 thumbnail image 8
Zubereitungszeit
1h 52min
Gesamtzeit
1h 52min
Portion/en
4 Portion/en
Schwierigkeitsgrad
einfach

Zutaten

Zitronen Orangen Mousse Pudding

  • 100 Gramm Orangensaft, frisch gepresst
  • 400 Gramm Zitronensaft, frisch gepresst
  • 150 Gramm Zucker, optional mehr ,oder weniger
  • 1 Vanilleschote, längs aufgeschlitzt
  • 5 Gelatineblätter
  • 150 Gramm Magerquark

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!

Teile deine Aktivität

Das koche ich heute

Zubereitung

    Nach dem Motto sauer macht lustig..., gekühlt, erfrischend , sommerlich ...
  1. Säfte, Zucker , Vanilleschote in den Mixtopf geben .
  2. Mixtopfdeckel ohne Becher aufsetzen und
    15 Min./100°C/ Linkslauf"Linkslauf" /Stufe 2 rühren .
  3. In der Zeit 5 Gelantineblätter in kaltem Wasser weichen .
  4. Vanilleschote entfernen.
  5. Die Blattgelantine abgetropft in den Mixtopf dazu geben .
  6. 1 Min./Stufe 3 verrühren.
  7. Das Ganze etwa 5 Min. abkühlen
    lassen.
  8. Quark dazu geben
  9. 1 Min./Stufe 5 unterrühren .
  10. Sofort in eine Schüssel oder Gläser füllen und mindestens 1 1/2 Stunden (oder über Nacht) im Kühlschrank kühlen bis die Masse fest geworden ist.
  11. Nach der Kühlzeit hat sich am Boden eine feste, klare Schicht gebildet.

Tipp

Wer keinen Quark mag einfach weglassen und mit persönlicher Würze , mehr Zucker und 1 Gelatineblatt weniger ,ausgleichen . Einfach probieren .


Aus Obst , Zucker ,Saft , oder Obstler lässt sich leicht etwas als Topping zaubern .

Hier hatte ich 4 Aprikosen in schmalen Scheiben geschnitten .In eine kleine Schüssel gefüllt . 1 Essl. Zucker und 1 Essl. Obstler( geht auch mit z.B. Apfelsaft) dazu gefügt ,verrührt und
im Kühlschrank ziehen lassen .
Etwa solange , wie die Kühlzeit .

Kräuter.., an Obstsalat .., mit Eis.., einfach probieren .

Gutes Gelingen ..
Sauer macht lustig ☺️.

Thermomix® Modell

  • Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Wenn du einen Thermomix® TM6 Messbecher in deinem Thermomix® TM5 nutzt:
    Zum Garen (Simmern) bei Temperaturen von 95°C/200°F oder darüber sollte immer der Gareinsatz anstelle des TM6-Messbechers verwendet werden, da der TM6-Messbecher fest im Deckel sitzt. Der Gareinsatz liegt lose auf dem Deckel auf, ist dampfdurchlässig und verhindert außerdem, dass Lebensmittel aus dem Mixtopf spritzen.
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix® TM5 mit einem Thermomix® TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix®-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix® getestet. Vorwerk Thermomix® übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Rezeptkategorien:

Druckversion

Zitronen Orangen Mousse Pudding

Drucken:

Kommentare

  • 10. Februar 2021 - 09:27

    valavida:

    Vielen Dank für den Kommentar und den Sternen .
    Das freut mich .

    Mit Agar Agar ist das dann auch ne tolle Alternative.

    Prima, dass es auch so klappt .

    Wünsche eine wunderschöne Zeit , Liebe Grüße.

    herzliche Grüße von Patgru



  • 6. Februar 2021 - 16:25
    5.0

    Sehr lecker, danke fürs Einstellen!
    Da ich Vegetarierin bin, habe ich die Gelatine durch einen gehäuften Teelöffel Agar Agar ersetzt, mit etwas kaltem Saft vermischt, nach 13 Minuten untergerührt und die letzten 2 Minuten mitkochen lassen. Hat super geklappt.

  • 9. Juli 2019 - 09:37

    Patgru, es sieht verdammt lecker aus. Das Herzerl bleibt schon mal hier.

    LG Kallewirsch

  • 7. Juli 2019 - 11:12

    Johanns-mami

    DANKE für dein Feedback 👍🏽.

    Es freut mich , dass es gelungen ist und auch geschmeckt hat .

    Ich finde es auch mit Tonkabohne als Ersatz zur Vanilleschote lecker . Zur Zeit sind die Schoten im Preis schon der Wahnwitz.

    Weiterhin viel Freude mit dem Thermomix und dem mixen . Eine schöne Zeit .


    Hier mit Tonkabohne

    herzliche Grüße von Patgru



  • 6. Juli 2019 - 22:57
    5.0

    Sehr lecker...ist auch bei unseren Gästen gut angekommen. Ich habe noch ein Minzpesto darauf verteilt.
    Danke fürs Teilen!

Are you sure to delete this comment ?

Anderen Benutzern gefiel auch

Ähnliches anzeigen: