3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Zwetschgenknödel (aus FINESSEN Rezeptheft 4/2012)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

  • 40 g Butter, weich in Stücken
  • 130 g Quark, 20 % Fett
  • 2 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • 350 g Mehl
  • 130 g saure Sahne
  • 12 Zwetschgen klein, entsteint
  • 12 Stück Würfelzucker
  • 500 g Wasser
  • Zimt-Zucker-Mischung zum Bestreuen
  • 80 g Butter zum übergießen
5

Zubereitung

  1. Butter, Quark, Eigelb, Salz, Mehl und saure Sahne im Mixtopf 15Sek./Stufe 5 zu einem Teig verarbeiten. Teig zu einer Rolle formen, in 12 gleich große Stücke teilen und diese rund ausrollen (so groß das die Zwetschge umhüllt wird). Mixtopf spülen.

  2. In jede Zwetschge ein Stück Zucker legen, je eine Zwetschge in die Mitte eines Teigkreises geben, mit dem Teig umschließen, zu einem Knödel formen und im gefetteten Varoma und Varoma-Einlegeboden verteilen.

  3. Wasser in den MIxtopf geben, Varoma aufsetzen, 2

    5min./Varoma/Stufe 1 g

    aren anschließen noch 2min. - ohne den Varoma-Deckel abzunehmen - ruhen lassen.

  4. Währenddessen 80g Butter in einer kleinen Pfanne/Topf auf dem Herd schmelzen. Knödel auf Tellern anrichten, mit Butter beträufeln, Zimt-Zucker-Mischung darüberstreuen und servieren

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo,...

    Verfasst von fritzi03 am 16. September 2016 - 15:54.

    Hallo,



    habe die Knödel heute das erste Mal probiert. Leider waren sie total fest und überhaupt nicht locker. Kann leider keine Sterne vergeben. Ich habe mich genau an das Rezept gehalten.

    Schade

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ahhhh, die Mengenangabe passt

    Verfasst von DorisR_69 am 24. August 2016 - 23:27.

    Ahhhh, die Mengenangabe passt meines Erachtens nicht. Wir haben als Hauptgericht zu zweit elf Knödel gegessen ... OK, je vier hätten auch gereicht tmrc_emoticons.;)  aber sie waren sooo lecker.... Als Hauptgericht für jeden nur zwei Knödel finde ich zu wenig... 

     


    Man kommt als Traube und geht als Rosine!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Total lecker und einfach

    Verfasst von DorisR_69 am 24. August 2016 - 23:12.

    Total lecker und einfach dieses Rezept. Ich habe anstelle der beiden Eigelb ein ganzes Ei genommen und aufgrund der Reife (Süße) meiner Zwetschgen auf den Würfelzucker verzichtet. Dann mit Butterbrösel und Zimt-Zucker aufgetischt. Ein Gedicht Love  ... meinem Mann fehlte nur der Rehbraten dazu ....   Big Smile    Big Smile

     


    Man kommt als Traube und geht als Rosine!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!!! Nach dem der

    Verfasst von Neony am 7. August 2016 - 15:02.

    Sehr lecker!!! Nach dem der Kartoffelteig nichts geworden ist, habe ich dieses Rezept genommen. Ist sehr gut gelungen  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gestern gegessen - super

    Verfasst von Ela7972 am 22. Oktober 2015 - 16:41.

    Gestern gegessen - super lecker  Love

    Ela7972

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute gemacht - super

    Verfasst von weihnaqcht am 28. September 2015 - 17:59.

    Heute gemacht - super geschmeckt, genau das Richtige im Herbst.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • das tut mir sehr leid.

    Verfasst von 77sos am 28. September 2015 - 17:40.

    das tut mir sehr leid. Vielleicht probierst du es nochmal.  tmrc_emoticons.)

    eigentlich ist das ein Rezept mit Gelinggarantie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hilfe!!!!! Meine Knödel sind

    Verfasst von KathiMarlog am 28. September 2015 - 15:33.

    Hilfe!!!!!

    Meine Knödel sind total auseinander gefallen.

    Was hab ich falsch gemacht. 

    Lg 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, schmeckt wie bei

    Verfasst von Temada am 26. September 2015 - 11:21.

    Sehr lecker, schmeckt wie bei meiner Oma  tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also ich weiß nicht so recht.

    Verfasst von Orac am 17. September 2015 - 15:14.

    Also ich weiß nicht so recht. Ich mag Zwetschgenknödel sehr gern, aber irgendwie war mir der Teig viel zu fest und hart nach dem Garen. Liegen jetzt sehr schwer im Magen...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker! ging schnell und

    Verfasst von Mijamar69 am 13. September 2015 - 01:32.

    sehr lecker! ging schnell und gut, habe allerdings statt der Zimtzucker-Mischung die traditionelle mit Butter und Semmelbrösel gemacht und das hat auch sehr gut zusammen gepasst  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein geniales Essen - wer

    Verfasst von chrecker am 10. September 2015 - 15:37.

    tmrc_emoticons.D Ein geniales Essen - wer gerne Mehlspeisen mag. Schnell gemacht und superlecker! Ich hab die Knödel in einer Zimt-Zucker-Semmelbrösel-Mischung (in der Pfanne in Butter gebräunt) gewälzt und mit Vanillesoße angerichtet  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Saulecker!!!

    Verfasst von ED1401 am 6. September 2015 - 22:45.

    Saulecker!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, sehr , sehr lecker...

    Verfasst von Engelfrau am 6. September 2015 - 22:24.

    Hallo,

    sehr , sehr lecker... Danke für das schöne Rezetp !!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr schnell und gut! Die

    Verfasst von Gudi 55 am 6. September 2015 - 22:06.

    Sehr schnell und gut!

    Die Knödel sind schnell zubereitet und schmecken lecker.

    Vielen Dank fürs Einstellen, denn ich habe das entsprechende Finessenheft nicht.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr schnell zubereitet und

    Verfasst von Din123 am 6. September 2015 - 00:44.

    Sehr schnell zubereitet und sehr lecker! Der Teig ist leicht zu verarbeiten!

    gibt es bei uns garantiert öfter!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept is soooo einfach

    Verfasst von Tinsche83 am 4. September 2015 - 14:03.

    Das Rezept is soooo einfach und schnell, das ich Angst habe es mehrmals in der Woche essen zu wollen Love Vielen Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Knödel heute zum

    Verfasst von LineAnna am 29. August 2015 - 17:52.

    Habe die Knödel heute zum ersten Mal gemacht. Super lecker! Auch ich hab den Kern drin gelassen und auf den Würfelzucker verzichtet. Bei uns gibt es Semmelbrösel zu der Butter in der Pfanne. Die brate ich knusprig an und dann ab über die fertigen Knödel. Sehr sehr lecker!! Wird es öfter geben. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, die Knödel sind

    Verfasst von TK68 am 22. August 2015 - 15:31.

    Sehr lecker, die Knödel sind perfekt zu verarbeiten und verfallen auch nicht. tmrc_emoticons.;) Bei uns gab es noch Geschmelztes sowie Zimt und Zucker dazu. Den Stein habe ich in der Zwetschge belassen. Dafür entfiel der Würfelzucker.

    Lecker ist bestimmt auch eine Vanillesauce dazu, gibts beim nächsten Mal.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So was leckeres, ist ja

    Verfasst von NaLeLiWi am 7. Oktober 2014 - 14:20.

    So was leckeres, ist ja Wahnsinn , sehr sehr köstlich. Es waren meine ersten Zwetschgenknödel. Habe alles nach Rezept gemacht, nur anstatt vom Würfelzucker je Zwetschge einen Teelöffel vom normalen Zucker genommen. Alles super gelungen.Vielen Dank.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ... das tut mir sehr

    Verfasst von 77sos am 24. September 2014 - 22:12.

    ... das tut mir sehr leid.

    Lese zum ersten Mal das es nicht geklappt hat. Vielleicht einfach nochmal probieren. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein Satz mit X ... das war

    Verfasst von Citoria am 24. September 2014 - 21:49.

    Ein Satz mit X ... das war wohl niX. tmrc_emoticons.-(

     

    Schade, ich hatte mich aufgrund der tollen Bewertungen sehr auf die Knödel gefreut und habe sie auch genau nach Rezept zubereitet. Die Knödel waren nach der angegebenen Zeit noch überhaupt nicht gar, habe sie doppelt so lang gegart. Sie waren sehr hart und überhaupt nicht zart oder fluffig. Für unseren Geschmack war das leider nix ! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super! habe gleich einen

    Verfasst von Vanillemond am 7. September 2014 - 15:47.

    Super!

    habe gleich einen Schwung auf Vorrat in der Gefriertruhe deponiert. Werden mit großer Wahrscheinlichkeit ziemlich schnell aufgebraucht sein.  tmrc_emoticons.;)

    vielen Dank für das Rezept!

     

    Liebes Grüßle, Vanillemond !


    Ich habe einen TM31 und was anderes kommt mir nicht in die Küche!!!  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gutes Rezept!

    Verfasst von Emily1983 am 2. September 2014 - 14:03.

    Sehr gutes Rezept!  Funktioniert prima! Dankeschön! 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :)  freut mich das es euch

    Verfasst von 77sos am 5. März 2014 - 16:17.

    tmrc_emoticons.)  freut mich das es euch schmeckt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke das ist ein super

    Verfasst von datze am 5. März 2014 - 15:15.

    Danke das ist ein super Rezept !

    Wirs öfters bei uns geben  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr gut 

    Verfasst von atka089 am 10. Februar 2014 - 22:21.

    sehr gut  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe auch das Finessenheft

    Verfasst von Milchkaffee am 2. Oktober 2013 - 18:39.

    Habe auch das Finessenheft und die Knödel schon ain paar mal gemacht...die 1,5 fache Menge und im Topf gegart-lecker! Und der Teig klebt nicht, kein "Gebatzel" tmrc_emoticons.;) Ich laß den Zucker in den Zwetschgen auch weg und es gibt nur Zimt und Zucker drüber..

    Liebe Grüße  Milchkaffe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nach mehreren misslungenen

    Verfasst von felixkatze17 am 12. September 2013 - 20:27.

    Nach mehreren misslungenen Versuchen mit anderen Rezepten hatte ich es schon fast aufgegeben. Das Rezept hier ist einfach super, geht ganz einfach und schmeckt echt lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :love:  vielen Dank für das

    Verfasst von 77sos am 10. August 2013 - 11:04.

    Love  vielen Dank für das Bild!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckeres Rezept - Hab die

    Verfasst von supermue am 9. August 2013 - 22:18.

    Leckeres Rezept - Hab die Knödel nun schon 3 x gemacht und sie sind immer der Hit bei uns. Heute hab ich auch mal ein Foto gemacht und hier gespeichert !  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen, meine

    Verfasst von Hexe1 am 7. Oktober 2012 - 18:39.

    Hallo zusammen,

    meine Schwiegermama hat das Rezept ausprobiert, der rohe Teig war auch super ABER als die Knödel dann aus dem Varoma kamen, war der Teig klebrig und fest. Sie hat sich genau an das Rezept gehalten....wir sind ratlos, woran es lag, dass die Knödel nicht locker waren. Habt ihr  vielleicht eine Idee/Tip?

    Lieben Dank schonmal im voraus!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept! Die

    Verfasst von fruchtzwerge am 26. September 2012 - 21:42.

    Super Rezept!

    Die Zwetschgenknödel sind ein Traum, habe selten bessere gegessen!!! Auch die Zubereitung kostet nicht zu viel Zeit.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :(Hallo, wer Mehlspeisen mag,

    Verfasst von Probierfee2010 am 23. September 2012 - 12:25.

    tmrc_emoticons.(Hallo, wer Mehlspeisen mag, diese Knödel sind ein Gedicht. Hab bloß ein paar kleine Abwandlungen:  Ich nehme nur ein Ei (ganz)  meine eigenen Zwetschgen sind süß, den Würfelzucker lasse ich weg und der Teig reicht bei mir für die doppelte Menge an Zwetschgen. Der Teig ist wunderbar, klebt nicht läßt sich super verarbeiten. Ein Gericht zum reinlegen!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hab die

    Verfasst von zuckerblüte am 23. September 2012 - 10:08.

    Hallo,

    hab die Zwetschgenknödel schon öfter gemacht, da ich auch dieses Finessen Heft habe. Die schmecken sehr lecker.

    Danke für´s einstellen.

    LG Eva

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können