3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bratapfel Likör


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Liter

Bratapfel Likör

  • 6 Stück Äpfel
  • 200 g Marzipan
  • 50 g Rosinen
  • 250 g Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 Liter vodka
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Bratapfel Likör
  1. Äpfel waschen, vierteln, entkernen und nochmal halbieren und in den Closed lid geben. 15 Sekunden auf Stufe 4 mit Hilfe des Spatels zerkleinern. Äpfel mit Spatel runterschieben. Marzipan in Stücken, Rosinen und Zimt hinzufügen. 20 Sekunden auf Stufe 5 vermengen. Zucker hinzufügen und die ganze Masse nochmal 15 Sekunden auf Stufe 3 verrühren. Anschließend 10 Minuten auf 90-100 Grad auf Stufe 3 köcheln lassen. Die ganze Masse in eine große Schüssel umfüllen. Vodka in den Closed lid geben und 5 Sekunden auf Stufe 10 den Topf (quasi) auswaschen. Den Vodka zu der Bratapfelmasse in die Schüssel geben und alles so lange ziehen lassen bis die Masse abgekühlt ist. Dann 2 mal nacheinander den Closed lid mit der Apfel-Vodka Masse füllen und 30 Sekunden auf Stufe 10 pürieren. In ausgekochte Glasflaschen umfüllen und abkühlen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Geschmacklich intensiver wird die ganze Sache wenn man alle Zutaten schon einige Zeit vorher (bis zu 3 Monate) in einem großen Glas (nur die Äpfel gevietelt und die restlichen Zutaten ganz) ziehen lässt. Dort kann mann dann auch noch 100 g Mandeln und/oder eine Vanilleschote mit rein legen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • kKannst du mir sagen wie lange er sich ca...

    Verfasst von jule19882 am 14. November 2016 - 21:31.

    kKannst du mir sagen wie lange er sich ca hält....Wird er kalt in die Flaschen gefüllt....lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ca. 1 Kg Äpfel

    Verfasst von Ela-Vanilla am 9. August 2016 - 11:01.

    Ca. 1 Kg Äpfel

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • lecker. Danke für das Rezept

    Verfasst von soeckchen47 am 14. Dezember 2015 - 15:37.

    Party lecker. Danke für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein Ding war er nicht. Der

    Verfasst von melinacaprice am 8. Dezember 2015 - 15:04.

    Mein Ding war er nicht. Der Wodka kam zu stark durch.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Endlich ein Rezept mit Äpfeln

    Verfasst von LizzyP am 6. November 2015 - 10:18.

    Endlich ein Rezept mit Äpfeln und nicht  nur mit Apfelsaft, klingt gut. Ein Frage ist da allerdings :Meine  Äpfel sind aus dem Garten und dementsprechend  kleiner ,wie viel  kg soll ich in etwa verwenden? 

    Glasses Gruß Lizzy 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich würde ihn 2 bis 3 Wochen

    Verfasst von Ela-Vanilla am 11. Dezember 2014 - 13:01.

    Ich würde ihn 2 bis 3 Wochen ziehen lassen und je nach Geschmack die Zutaten mit dem Schnaps pürierern oder raus tun. Der Likör hat ja dann trotzdem den Geschmack gut angenommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wenn man den Tipp beachten

    Verfasst von meldo74 am 11. Dezember 2014 - 08:42.

    Wenn man den Tipp beachten möchte, wie lange muss man den Likör mindestens ziehen lassen?

    Muss man nach dieser Zeit die Äpfel trotzdem kochen oder werden die Zutaten dann nur raus geholt?

    tmrc_emoticons.~ ?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super!  Eine tolle

    Verfasst von flipper1967 am 8. Dezember 2014 - 23:05.

    Super!  Eine tolle Geschenk-Idee! Werde ich mich gleich nächste Woche daran machen tmrc_emoticons.)  

     

    Nachtrag 08.12.2014:

    Oh, wie ist der lecker! Da ich selbst aber überhaupt keinen Alkohol trinke, wird er verschenkt. Die Grundmasse muss ich aber in irgendwas anderes verarbeiten, denn meine Kinder wollen das unbedingt auch haben tmrc_emoticons.D

    Leider kann ich keine 10 * vergeben  

     

    Liebe Grüße ~ Delphine


    LOGIK bringt dich von A nach B ~ FANTASIE bringt dich überall hin! A.Einstein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super  wünsche euch viel

    Verfasst von Ela-Vanilla am 8. Dezember 2014 - 08:09.

    Super  tmrc_emoticons.) wünsche euch viel Spaß beim ausprobieren! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept hört sich gut an,

    Verfasst von Hillie31 am 6. Dezember 2014 - 20:15.

    Das Rezept hört sich gut an, wird nächste Woche ausprobiert.

    Lasse schon mal ein Herz hier tmrc_emoticons.;-)

    LG vom Niederrhein


    Hillie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können