3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bratapfel-Punsch Alkoholfrei


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Liter

Bratapfel-Punsch/ -Likör

  • 500 g Apfelsaft, 100% Fruchtgehalt
  • 3 Stück Saftorangen ausgepresst, (entspricht ca. 170 g Saft)
  • 1 Stück Zitrone ausgepresst, (entspricht ca. 30 g Saft)
  • 50 g brauner Zucker - Rohrzucker
  • 10 g Vanillezucker, hausgemacht
  • 10 g Winterzucker, hausgemacht
  • 2 Stück Sternanis
  • 3 Stück Nelken
  • 1 Stück Vanilleschoten, aufgeschlitzt
  • 250-300 g Apfel Tee, ungezuckert
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Den Apfelsaft mit dem Orangensaft, Zitronensaft, Vanillezucker, Winterzucker und Zucker in den Mixtopf einwiegen. Wer keinen frisch gepressten Orangensaft hat,  kann auch Orangensaft mit 100% Fruchtgehalt nehmen. Die Gewürze, ich habe sie in ein Teefilter gegeben, da die Nelken und der Anis so wieder leichter zu entnehmen sind, mit Hilfe des Garkorb, in die flüssigen Zutaten geben. Danach alles zusammen 10Min./100°/Stufe 1 kochen lassen.

    Anschließend den Korb mit den Teefilter, in dem die Gewürzen sind,  entfernen, den Apfel Tee in den Mixtopf einwiegen und alles zusammen nochmal 3 Minuten/ 80°C/Stufe 4 unterrühren.

    Als Kinder-Likör heiß in saubere und gut verschließbare Flaschen abfüllen, ich habe es hierzu durch ein feines Sieb geschüttet. oder in Gläser gefüllt direkt als Punsch genießen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

 

Wer mag kann noch etwas Zimt zufügen, da ich diesen bewusst nicht verwendet habe, da ich keinen Zimt mag.

Kalt schmeckt der Punsch auch gut in Wasser.

 

Der Link zum Winterzucker, so wie ich ihn zubereitet habe:

//www.rezeptwelt.de/grundrezepte-rezepte/winterzucker-weihnachtszucker/593080


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für das leckere Rezept.

    Verfasst von mixsusilein am 22. Dezember 2016 - 23:20.

    Danke für das leckere Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker....

    Verfasst von Cooking-Kiki am 22. Dezember 2016 - 22:20.

    Sehr lecker.

    Den WinterZucker habe ich in größerer Menge hergestellt. Ist auch sehr zu empfehlen. Wird zu Weihnachten verschenkt.

    Danke für die beiden tollen Rezepte.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,  Der Punsch ist

    Verfasst von Elke Schrimper am 11. Dezember 2015 - 18:52.

    Hallo, 

    Der Punsch ist geschmacklich sehr gut, mir aber viel zu süß. Habe die gleiche Menge nochmal ohne Zucker und nur mit den Gewürzen gemacht,  dann alles vermischt und jetzt passt es! Ich habe noch eine Zimtstange und Zitronenschale dazugeben und Zimtstern-Orangen-Tee genommen. 

    Danke für das Rezept.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich fand ihn etwas zu süß

    Verfasst von HulaHairBarbie am 18. Oktober 2015 - 15:21.

    Ich fand ihn etwas zu süß aber im Großen und Ganzen ganz lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Haben den Punsch die letzten

    Verfasst von claudia76 am 28. Dezember 2014 - 12:17.

    Haben den Punsch die letzten Tage öfter gemacht. Wirklich lecker. 

    Einmal haben wir anstatt dem braunen Zucker 2Tl Stevia verwendet.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe dieses rezept

    Verfasst von wuppix am 15. Dezember 2014 - 21:49.

    Ich habe dieses rezept ausprobiert und es ist total lecker. Als ich es erneut machen wollte, fehlt mir so einiges an Zutaten wie Sternanis, Nelken und Apfeltee.

    Meine Variante wurde dann folgendermaßen: Statt Sternanis und Nelken habe ich Lebkuchengewürz genommen. und statt des Apfeltees Winterkräuter-Tee von Alnatura - denn Not macht erfinderisch.

    Diese Variante war auch sehr lecker tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • In diesem Jahr verschenke ich

    Verfasst von QueenAnne am 15. Dezember 2014 - 11:43.

    In diesem Jahr verschenke ich zu Weihnachten diverse Körbchen mit allerlei Leckereien, u.a. selbstgemachten Likör. Da wir in unserer Familie zwei Schwangere und eine Stillende haben, war ich auf der Suche nach einer netten alkoholfreien Alternative - und habe sie hiermit gefunden!!!

    Super lecker, schnell gemacht, einfach perfekt!!!!Dankeschön!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieses Rezept ist gerade in

    Verfasst von suseecke am 14. November 2014 - 20:47.

    Dieses Rezept ist gerade in der Zubereitung ....bin gespannt wie er schmeckt.... tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Grade eben den Punsch

    Verfasst von suseecke am 14. November 2014 - 20:45.

    Grade eben den Punsch zubereitet,sehr lecker wird es jetzt öfter geben  , tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das Rezept vom

    Verfasst von Drea1808 am 14. November 2014 - 01:54.

    Ich habe das Rezept vom Winterzucker auch hier bei der Rezeptwelt eingestellt.....

    http://www.rezeptwelt.de/grundrezepte-rezepte/winterzucker-weihnachtszucker/593080

    Ich werde den Link auch nochmal oben einfügen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe eine Frage wie wird denn

    Verfasst von Sonnenschein0706 am 13. November 2014 - 09:01.

    Habe eine Frage wie wird denn der Winterzucker gemacht? 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können