3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Carmen's Raffaello Likör


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 16 r, affaello
  • 60 Gramm Zucker
  • 2 Eigelb, e
  • 300 Gramm Sahne
  • 330 Gramm weisser Rum
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Raffaello und Zucker im Closed lid auf Stufe 7 zerkleinern

    Eigelbe und Sahne dazugeben und bei 80°C/ 4 min / Stufe 4 laufen lassen

    weissen Rum zugeben und bei 80°C /Stufe 4 weitere 4 min laufel lassen

    Schmeckt richtig lecker!

    Gutes gelingen!

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habs auch probiert.

    Verfasst von TanjaTermi am 27. November 2013 - 19:59.

    Ich habs auch probiert. Rafaello zerkleinert bis sie "Brei" sind (habe nur 1 Pck genommen). Statt weißem Rum habe ich Wodka genommen und nur 200ml. Super lecker, nicht flockig! Dank für das tolle Rezept  tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hab's mit 150 g Wodka gemacht

    Verfasst von kleinemaus2631 am 21. November 2013 - 21:43.

    tmrc_emoticons.) hab's mit 150 g Wodka gemacht war Super 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab den Likör mit Kokosmilch

    Verfasst von Maja1612 am 31. August 2012 - 23:58.

    Hab den Likör mit Kokosmilch anstatt Sahne gemacht.....Macht sich seeehr gut. Dafür ein bisschen weniger Rum - perfekt! Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Hab den Likör heute

    Verfasst von Mela77 am 30. Dezember 2011 - 22:44.

    Hallo!

    Hab den Likör heute gemacht.

    Er ist eher flockig geworden. Daher nicht so schön anzusehen tmrc_emoticons.(

    Woran kann das liegen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Haltbarkeit

    Verfasst von BigPink am 28. März 2011 - 00:36.

    Hallo!

    Kann mir jemand sagen wie lange der Likör ungefähr haltbar ist?

    Und wo er am längsten hält (Kühlschrank?) ?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Idee zum abwandeln

    Verfasst von Leni53 am 29. Januar 2011 - 19:23.

    mir geht es ähnlich, der Likör ist mir zu stark vom Alkolholgeschmack her. Deshalb werde ich morgen Folgendes versuchen:

    3 Scheiben Ananas pürieren - frische, geht bestimmt aber auch mit Dosenananas

    1 Becher Sahne oder Rama Creme Fine dazu gießen

    den bereits fertigen Raffaelo Likör dazu und das ganz pürieren. Anschließend noch mal bis 70 Grad erhitzen, wegen der Haltbarkeit.

    Ich denke. so wird er etwas milder und süßer, nach meiner Vorstellung sollte er dann mehr in Richtung Pina Colada schmecken.  Ich hoffe, das wird kein Fehlversuch und werde euch berichten.

    Aber wer nicht so gerne süß mag, für den ist der Likör vom Originalrezept genau richtig. Ist ja zum Glück alles Geschmackssache.

    Lieben Gruß

    Leni

    Lieben Gruß


    Leni53


     


    Alles was ich brauche, hab ich gefunden - alles worauf ich verzichten kann, hab ich aufgegeben - alles Wichtige ist mir geblieben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Likör gerade

    Verfasst von erikay am 29. Januar 2011 - 19:08.

    Habe den Likör gerade gemacht.Schmeckt gut,aber für meinen Gaumen etwas zu scharf im Abgang.Kann das am Rum liegen? Gibt es Sorten die weicher und runder im Geschmack sind?Habe von Rum keine Ahnung, hab halt den genommen den es im Lidl gibt. Werd ihn aber mal mit O.-Saft mixen,kommt bestimmt gut. Es gibt aber noch einen Nachteil,in einer Packung befinden sich genau 15Raffaello,man muss also zwei kaufen und der Rest muss ja auch irgend wie weg.Ganz schlecht für die Hüften tmrc_emoticons.;)

    L.Gr.Erikay

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gute Idee um die nicht mehr

    Verfasst von Mo777 am 23. Januar 2011 - 14:18.

    Gute Idee um die nicht mehr allzu frischen Raffaellos zu verwerten (kurz vorm Ablaufdat. sind sie oft nicht mehr ganz so knackig), denn beim Kochen ist das ja egal.

    Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das kommt inmeine Rezepte,

    Verfasst von SunflowerLu am 23. Januar 2011 - 08:01.

    Das kommt in meine Rezepte, werde es bestimmt probieren.

    Danke fùrs rezept.

    Lucy aus Italy

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können