3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Eierlikör mit weihnachtlichen Gewürzen


Drucken:
4

Zutaten

1 Liter

Eierlikör

  • 200 g Zucker
  • 1/2 Vanilleschote
  • 1/2 Stangenzimt
  • 150 g Milch
  • 100 g Sahne
  • 7-8 Eigelb, je nach Größe, - s. Kommentare - ggf. etwas mehr Milch, falls zu dick
  • 200 g Doppelkorn
  • 50 g Amaretto
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Zucker, Vanilleschote und Zimtstange in den Mixtopf geben, Papiertuch zwischen Mixtopf und Deckel legen 1 min./Stufe 10 pulverisieren. 

    Die restlichen Zutaten hinzu geben 9 min./70 Grad/Stufe 4.

    fertig! sofort in Flaschen umfüllen. Kurz über Kopf stehen lassen.

    Lecker!

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Aufgrund der Kommentare -und eigener Erfahrung: sollte der Eierlikör in der Konsistenz nach Fertigstellung zu dickflüssig sein, kann dies natürlich an Anzahl/Größe der Eier liegen. Also entweder bei größeren Eiern nur 6-7 Eigelb verwenden oder noch etwas mehr Flüssigkeit (ich würde Milch nehmen) dazugeben. Der fertige Eierlikör dickt auch eher noch nach, also lieber etwas mehr Milch hinzufügen.

Wer mag, kann noch weihnachtlicher werden: Kardamom und Anis, köstlich.

Es kann auch der normale Korn oder Weinbrand verwendet werden, wer nicht so viel Promille erreichen möchte.

nach FlaschenAnbruch im Kühlschrank aufbewahren und kurzfristig aufbrauchen. 

toll geeignet als Grundlage für den Eierlikör-Punsch (mit Weißwein und O-Saft erhitzen, Sahnehäubchen drauf ...)

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • ... mit Milch gemacht - ohne

    Verfasst von GesineKress am 4. Februar 2016 - 10:57.

    ... mit Milch gemacht - ohne Sahne! zum Reinsetzen!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach ein Traum. Wir lieben

    Verfasst von NoHeRoBe am 22. Dezember 2015 - 08:25.

    Einfach ein Traum. Wir lieben diesen Eierlikör und verschenken ihn dieses Jahr zu Weihnachten tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Ich habe mangels

    Verfasst von BirgitRomeo am 20. Dezember 2015 - 11:32.

    Sehr lecker. Ich habe mangels Kraft die Zimtstange zu brechen eine ganze genommen und finde es genau richtig so. Konsistenz ist geneu richtig tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich superlecker,

    Verfasst von kobold7564 am 18. Dezember 2015 - 16:11.

    Wirklich superlecker, allerdings bei mir auch zu dick geworden. Aber der Geschmack ist toll - Danke für das leckere Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Danke für das

    Verfasst von dani1715 am 15. Dezember 2015 - 22:14.

    Super lecker! Danke für das tolle Rezept!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich mische ca. 1/3 Weißwein,

    Verfasst von Maren Harms am 10. Dezember 2015 - 15:46.

    Ich mische ca. 1/3 Weißwein, 1/3 o-Saft zu 1/3 Eierlikör. Ist aber Geschmackssache, kannst ja einfach nachschenken...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe 6 Eigelb (L) genommen

    Verfasst von Annemohne am 7. Dezember 2015 - 12:21.

    Habe 6 Eigelb (L) genommen und es war perfekt, super Rezept tmrc_emoticons.)

    Annemohne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich sehr lecker! Ich

    Verfasst von THW1805 am 3. Dezember 2015 - 13:02.

    Wirklich sehr lecker! Ich habe es wie vorgeschlagen noch mit Kardamom und Anis und auch etwas mehr Milch gemacht. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Perfekt, der Likör ist super

    Verfasst von pepita99 am 21. November 2015 - 11:38.

    Perfekt, der Likör ist super lecker... tmrc_emoticons.) Volle Punktzahl

    Kannst du mir noch das Rezept für den Punsch verraten? Wie ist da das Mengenverhältnis von Weißwein, Orangensaft und Likör?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super mega lecker

    Verfasst von doerthe 66 am 9. November 2015 - 21:28.

    Super mega lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Lecker! Habe den

    Verfasst von Kolbi24805 am 6. November 2015 - 16:38.

    Super Lecker! Habe den Whiskey Sahne auch gleich "gepimpt" mit 1/2 Zimtstange und 1/2 Vanilleschote und Amaretto. Ist auch sehr, sehr lecker! Danke für das leckere Rezept und die Idee! tmrc_emoticons.D  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann natürlich an der Grösse

    Verfasst von Maren Harms am 1. November 2015 - 13:17.

    Kann natürlich an der Grösse der Eier liegen; bei großen Eiern ggf. 7 Eigelb verwenden oder du kippst einfach noch etwas Schnaps nach. man kann zu dicken Eierlikör super für den Eierpunsch oder im Kuchen verwenden.

    die Flüssigkeiten können so zusammen in den Topf. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich lecker,

    Verfasst von Schnuffelpuff am 22. Oktober 2015 - 15:06.

    Geschmacklich lecker, allerdings war der bei mir viel zu dick. Wie ein Pudding. 

    Eventuell zu großes eigelb genommen?

    Soll wirklich alles, auch die Flüssigkeiten, zusammen in den Topf?Bei den anderen soll das immer zum Schluss au den Deckel langsam gegeben werden!?!?!?!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können