Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Karamelllikör


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Liter

Karamelllikkor

  • 750 g Karamellisierte Kondensmich
  • 50 g Sahne
  • 0,7 Liter vodka
  • 1 EL Vanilleschotenextrakt
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Die Zutaten in den Mixtopf geben.

    Ca. 2 Minuten Stufe 5 rühren

    Fertig

  2. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte deines Rezeptes

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • huhu Liseron NICHT GANZ GENAU

    Verfasst von Pinos Mami am 19. August 2014 - 12:57.

    huhu Liseron

    NICHT GANZ GENAU AN DEIN REZEPT GEHALTEN,WEIL:

    SAHNE WAR AUS  :O  U WODKA, KARAMELL SCHON IMClosed lid

    HATTE DAS GANZE ABER AUF 70 grad erhitzt  tmrc_emoticons.;)

    SCHLAPPERLECKER  tmrc_emoticons.p

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Becks, den

    Verfasst von Liseron am 17. Mai 2013 - 22:27.

    Hallo Becks, den Vanille-Extrakt habe ich beim REAL-Markt gefunden. Anstelle von pulverisierter Vanille, würde ich die Vanilleschote bevorzugen.

    Gruß Liseron

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Entschuldigung dass ich erst

    Verfasst von Liseron am 17. Mai 2013 - 22:15.

    Entschuldigung dass ich erst jetzt antworte

    Die karamelliserte Kondensmilch habe ich beim Globus-Markt (russische Spezialitäten) gefunden. Ansonsten funktioniert auch Milchmädchen Kondensmilch sehr gut. Die muss man allerdings für mindestens 3 Stunden im Wasserbad kochen lassen (die Dosen müssen immer mit Wasser bedeckt sei, also nicht weggehen). Den Vanilleextrakt habe ich beim REAL-Markt gefunden. Anstelle des Vanille-Extrakt, kann man auch eine Vanilleschote auskratzen. Nur nicht durch Vanillezucker ersetzen.

     

    Gruß Liseron

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Petra, die

    Verfasst von boehsebcy am 22. April 2013 - 23:31.

    Hallo Petra,

    die karamellisierte Kondensmilch gibt es in manchen Einkaufsläden bei den russischen Sachen. Du kannst diese aber auhc selbst karamellisieren, in dem du gezuckerte Kondensmilch kaufst und diese 3h kochst. Im Schnellkochtopf geht dies etwas schneller.

    Ich habe das Rezept noch nicht getestet, aber denke das mit dem Extrakt so flüssiges Vanille gemeint ist. Hab ich glaub schonmal gesehen, das wüsste ich aber nicht woher man das bekommt. Denke aber pulverisierte Vanille tut es in diesem Falle auch.

    LG

    Becks

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Liseron, dein Rezept

    Verfasst von ThermoGizzmo am 21. April 2013 - 13:23.

    Hallo Liseron,

    dein Rezept hört sich lecker an. Aber wo bekomme ich denn karamellisierte Kondensmilch her? Und Vanilleschotenextrakt sagt mir auch nicht wirklich etwas. Kann ich da auch Vanilleschoten im Mixer pulverisieren? Wenn ja, wie viele muss ich nehmen?

    Viele Grüße Petra

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können