3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Limoncello - schmeckt wie aus Italien


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Liter

Grundansatz:

  • 2 Stück Zitronen, unbehandelt
  • 3 Stück Limetten, unbehandelt
  • 0,5 Liter Doppelkorn

Fertigstellung:

  • 150 g Zucker
  • 0,15 Liter Wasser
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Herstellung des Grundansatzes:
  1. Die Zitronen und Limetten dünn schälen (möglichst frische Früchte verwenden, dann sind sie besser schälbar) und im Closed lid 5 Sekunden Stufe 5 grob zerkleinern. Möglichst wenig weiße Haut mit abschälen, sonst wird der Limoncello bitter. Die Schalen in eine Flasche oder ein Glas füllen und mit dem Doppelkorn aufgiessen. 48 Stunden an einem warmen Ort stehen lassen (nicht in der prallen Sonne).

  2. Fertigstellung:
  3. 150 g Zucker und 0,15 l Wasser im Closed lid10 Minuten bei 100°C, Stufe 1 sprudelnd aufkochen.

    Während die Zuckerlösung kocht, die Schalen aus dem Kornansatz filtern.

    Den Korn bei Stufe 3 langsam in die heisse Zuckerlösung eingiessen. Abschließend durch einen Kaffeefilter abgiessen und in eine Flasche abfüllen.

    Kalt stellen und pur oder in Sekt geniessen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Für die (alkoholische) Stärke des Limoncello habe ich mich an dem Original aus Italien mit ca. 30% Alkohol orientiert. Wenn jemand den Limoncello schwächer haben möchte, dann entsprechend mit mehr Wasser verdünnen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mit Limoncello hat das wenig

    Verfasst von Gundi55 am 14. Juni 2016 - 15:28.

    Mit Limoncello hat das wenig zu tun. Da müssen die Schalen in 95 %igem Alkohol zwei bis drei Wochen ruhen. Dann abgekochtes Wasser mit Zucker kalt werden lassen und dazugeben. Also ohne die Schalen natürlich. Die nackten Zitronen kann man gut einfrieren oder ausgepresst einfrieren. Damit lässt sich auch noch die Zitronenlimo machen. 

    Hunger ist der beste Koch  Mixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Ultra Mega lecker. Den mach

    Verfasst von Prowinschnecke am 14. Juni 2016 - 14:23.

     

    Ultra Mega lecker. Den mach ich auf jeden Fall wieder, schmeckt super im Sekt!!!!!!!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super! Tolles Rezept, morgen

    Verfasst von Strandgut am 10. Juli 2015 - 23:55.

    Super!

    Tolles Rezept, morgen wird nachproduziert! Alle waren begeistert!

    LG Strandgut


    Träume nicht Dein Leben- lebe Deinen Traum!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin enttäuscht vom Geschmack;

    Verfasst von Hobbyküche am 3. Juni 2015 - 21:39.

    Bin enttäuscht vom Geschmack; Limoncello ist das nun wirklich nicht. Habe schon weniger Zucker genommen...trotzdem noch sehr süss. Nun habe ich sehr viel Zitronen u. Limonensaft eingefroren. Die Arbeit hat sich nicht gelohnt, hat auch meinen Freundinnen nicht geschmeckt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huhu zurück, es werden

    Verfasst von Baerbel-k am 27. Mai 2015 - 14:25.

    Huhu zurück,

    es werden wirklich nur die Schalen verarbeitet, sonst nichts.

    Den Saft hab ich ausgepresst und dann in eine Eisbeuteltüte gefüllt und eingefroren. So hab ich immer Zitronensaft verfügbar wenn ich welchen brauche...

    LG, Bärbel

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huhu, kurze Frage: Wird das

    Verfasst von Edmount am 27. Mai 2015 - 14:22.

    Huhu,

    kurze Frage: Wird das Fruchtfleisch gar nicht verwendet, nur die Schalen?

    Ist mir noch nicht ganz klar, wäre schön, wenn ich eine Antwort bekomme tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Du weisst ja wo ich wohne

    Verfasst von Baerbel-k am 27. Mai 2015 - 10:32.

    Du weisst ja wo ich wohne tmrc_emoticons.)

    Bist jederzeit herzlich zur Verkostung eingeladen...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Steht schon einmal auf der to

    Verfasst von danax am 27. Mai 2015 - 10:27.

    Steht schon einmal auf der to do - Liste   tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich toll an. Ein Herz

    Verfasst von Kallewirsch am 27. Mai 2015 - 09:49.

    Hört sich toll an. Ein Herz bleibt schon mal da.


    LG Kallewirsch


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich lecker an! Muss ich

    Verfasst von Saneri am 26. Mai 2015 - 19:29.

    Hört sich lecker an! Muss ich demnächst mal probieren tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können