3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Pfefferminzsirup auf die Schnelle


Drucken:
4

Zutaten

  • 50 g frische Pfefferminze (Blätter und Stängel)
  • 500 g Zucker
  • 1/2 Zitrone (unbehandelt)
  • 1/4 l Wasser
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Die Pfefferminze waschen und zusammen mit dem Zucker in den Thermomix geben.

    10 sec. auf Stufe 10 zerkleinern. Die halbe Zitrone auspressen, den Saft und die Schale in Stücken zugeben.

    Das Wasser dazugießen und alles 7 Minuten auf Stufe 1/Varoma erhitzen.

    Durch ein sauberes Tuch in einen Topf abgießen, nochmals kurz aufkochen und heiß in Flaschen mit Schnapp- oder Schraubverschluss füllen.

     

    Der Sirup schmeckt sehr gut mit Sekt oder Mineralwasser aufgegossen. Mit heißem Wasser wird daraus ein schneller, sehr aromatischer Pfefferminztee. 

    Der Sirup eignet sich auch zum Aromatisieren von Getränken und Süßspeisen: Schokocreme, Schokosahne oder Schokoladeneis bekommt mit einem Schuss Pfefferminzsirup ein interessantes "After-eight"-Aroma.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr gut. Etwas weniger Zucker aber das muss jeder...

    Verfasst von katlumom am 3. August 2018 - 16:12.

    Sehr gut. Etwas weniger Zucker aber das muss jeder selbst herausfindenSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist super geworden. 😋 Echt lecker.

    Verfasst von Kimie am 4. Mai 2018 - 12:57.

    Ist super geworden. 😋 Echt lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • @ Nunusi-mali:...

    Verfasst von flybee am 3. April 2018 - 16:07.

    @ Nunusi-mali:
    Prinzipiell geht es auch mit weniger Zucker oder mit Süßstoff. Allerdings bleibt die Sache mit Süßstoff sehr flüssig (wie Wasser, bekommt keine Sirup-Konsistenz!) und ist auch nur begrenzt haltbar, da der hohe Zuckergehalt konservierend wirkt. Eine Eigenschaft, die Süßstoff nicht hat.

    Man kann natürlich nach diesem Rezept ganz ohne Zucker und/oder mit Süßstoff oder anderen Zuckeraustauschstoffen eine Art "Minz-Konzentrat" basteln, das dann als Basis für Mixgetränke oder Tee dient. Aber wie gesagt: Die Konsistenz ist dann eine andere und die Haltbarkeit ist nur sehr kurz, wenn man keine chemischen Konservierungsmittel zusetzen will.

    Viel Spaß beim Experimentieren! Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geht es auch mit weniger Zucker oder Villt mit...

    Verfasst von Nunusi-mali am 18. Juli 2017 - 23:09.

    Geht es auch mit weniger Zucker oder Villt mit Süßstoff?danke im Voraus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ohoooooo das klingt ja superlecker...

    Verfasst von Jagga am 8. Juni 2017 - 12:37.

    Ohoooooo... das klingt ja superlecker.
    Das wird getestet. Vielen Dank tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolle Idee love...

    Verfasst von probierschnute13 am 8. Juni 2017 - 12:27.

    Tolle Idee Love

    werde das nächste mal die doppelte Menge Minze auf 500g Zucker nehmen, der Minzgeschmack ist mir zu schwach, mag auch an der Minze liegen, keine Ahnung was da bei uns im Garten so wächst, waren auf jeden Fall 2 Sorten Big Smile. Schmeckt wie leichter Minzhonig...sehr lecker

    lg Sabine

    probieren geht über studieren  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! ...

    Verfasst von Inky1969 am 5. März 2017 - 10:59.

    Super lecker!

    Habe die Pfefferminz Menge fast verdoppelt, 1 ganze Limette (Saft und Schale) anstelle der Zitrone - tolles Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Grad noch die letzten Minzstängel aus dem...

    Verfasst von NettiesTorten am 20. November 2016 - 11:27.

    Grad noch die letzten Minzstängel aus dem Garten gepflückt. Sirup gemacht und direkt nen heißen Tee damit aromatisiert. Schmeckt supertoll! Nächstes Jahr mach ich das eher. Danke für das tolle Rezept. Wollte ein Foto hochladen, geht aber irgendwie nicht. Cooking 6

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe zwei verschiedene

    Verfasst von naina2002 am 16. Juli 2016 - 13:53.

    Ich habe zwei verschiedene Sorten Minze im Garten. Für den Sirup habe ich Marokkanische Minze genommen. Mit dem Spearmint-Aroma passt das perfekt. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 5* für diesen

    Verfasst von zawel am 21. Mai 2016 - 00:13.

    5* für diesen Pfefferminzsirup. Werde ich wieder machen. Frischer, angenehmer Minzgeschmack tmrc_emoticons.)          (Hatte ihn ohne Zitrone gemacht weil ich gerade keine da hatte). 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept!!!!        

    Verfasst von Steffi191278 am 8. November 2015 - 01:49.

    Super Rezept!!!!           

    Ich habe dieses Rezept im Sommer sehr oft gemacht! Meine Tochter liebt es.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo VAuPe, Du kannst alles

    Verfasst von flybee am 17. September 2015 - 14:49.

    Hallo VAuPe,

    Du kannst alles reingeben, wie es im Rezept steht. Die Flüssigkeit wird ja anschließend abgeseiht, so dass größere Teile im Sieb zurückbleiben. Wer durch ein Tuch oder Filterpapier abseiht, bekommt einen klareren Sirup, der appetitlicher aussieht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Top Rezept, super einfach und

    Verfasst von mato64 am 27. August 2015 - 21:00.

    Top Rezept, super einfach und schnell. Die ganze Küche duftet nach Pfefferminz. Da ich eine große Pflanze im Garten habe, wurde der Sirup gleich 5x gemacht. Schönes Mitbringsel .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Ich habe erst seit

    Verfasst von VauPe am 10. August 2015 - 22:16.

    Hallo, Ich habe erst seit kurzem einen thermomix und kenne mich daher noch nicht so gut aus. Deshalb eine Frage zur Zitronenschale: soll alles rein, was nach dem auspressen übrig bleibt, oder nur das feine von der gelben Schale?

    Vielen Dank!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Verwendung für meine

    Verfasst von nisifisi am 21. Juni 2015 - 14:21.

    Super Verwendung für meine wuchernde Minze! Total lecker, schnell und einfach. Volle Sterne-Zahl tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So das musste ich heute auch

    Verfasst von Jamimalu am 13. Juni 2015 - 21:35.

    So das musste ich heute auch noch ausprobieren...... ich hatte mich in der Menge etwas verschätzt und hatte Ca 80 g mit Stengel. Habe jedoch die anderen Zutaten so gelassen. Nun ist der Sirup fast abgekühlt, es duftet super und sieht seltsam aus  tmrc_emoticons.)....

    Ich hab das zeug nach d e m ersten aufkochen durch das Garkörbchen in eine Schüßel abgeseiht und im Thermi nochmal einige Minuten auf Varoma gekocht. Danach hab ich das Gebräu in unseren Bodumkaffeedrücker gemacht und vorsichtig runtergedrückt. Nun ist es fast ohne Schwebeteilchen in der Flasche......

    Dankeschön für das Rezept.....ich lass ein Herz und ***** hier

     

     

     

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • fuertherle schrieb:   Ich

    Verfasst von flybee am 10. Juni 2015 - 14:39.

    fuertherle

     

    Ich frage mich allerdings ob man die Stiele nicht mitverwenden kann. Wird das sonst zu bitter? Ich finde es immer schade,wenn ich etwas wegwerfen muss.

    Ich verwende die Stiele immer mit. Allerdings schneide ich sie ein paar Mal durch. Der Thermi muss sich sonst arg mit den langen Stängeln plagen. Geschmacklich tun die Stängel keinen Abbruch, der Sirup dadurch noch "minziger", aber nicht bitter.

    Was die Optik angeht: Der Sirup wird klarer, je feiner das Tuch ist, durch den man ihn abseit. Man kann auch Filterpapier nehmen. Dauert etwas länger, aber das Endprodukt sieht schöner aus. 

     

    Danke für eure netten Kommentare!

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept! Schmeckt

    Verfasst von Heiki78 am 29. Mai 2015 - 17:36.

    Super Rezept! Schmeckt köstlich und so schnell gemacht! Optisch keine Augenweide, aber das ist ja nicht wichtig!  Danke für das Rezept! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mega Lecker!!! das schmeckt

    Verfasst von murle2000 am 26. Mai 2015 - 22:35.

    tmrc_emoticons.)

    Mega Lecker!!!

    das schmeckt so super. Morgen geht's wieder in den Garten und dann ernte ich weiter Minze!!!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab ich gerade gekocht, sehr

    Verfasst von Brina81 am 25. Mai 2015 - 23:20.

    Hab ich gerade gekocht, sehr schmackaft... Nur schade das er jetzt erst auskühlen muss und wir warten müssen mit dem Genuss  tmrc_emoticons.;)

    LG, Sabrina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und schnell

    Verfasst von Silke Meyer am 22. Mai 2015 - 17:47.

    Sehr lecker und schnell gemacht. Habe den Saft durch einen Filter laufen lassen und dann einfach wieder in den ausgespülten Mixtopf gegen und kurz aufgekocht. Ging super.

    LG Silke.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe das heute

    Verfasst von fuertherle am 21. Mai 2015 - 20:08.

    Hallo,

    ich habe das heute probiert und bin begeistert, wie einfach das geht. Es schmeckt herrlich frisch. Vielen Dank für das Rezept, das mir 5 Sterne wert ist.

    Ich frage mich allerdings ob man die Stiele nicht mitverwenden kann. Wird das sonst zu bitter? Ich finde es immer schade,wenn ich etwas wegwerfen muss.

    einen schönen Tag wünscht fürtherle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hat das jemand von

    Verfasst von Zwetschgerl38 am 18. Mai 2015 - 00:35.

    Hallo, hat das jemand von euch schon mal mit Xucker probiert? Meint ihr das würde auch klappen??

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super für schnellen Tee

    Verfasst von drea.maus am 13. April 2015 - 13:52.

    Super für schnellen Tee

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab da mal ne

    Verfasst von Arwa am 25. November 2014 - 17:59.

    Ich hab da mal ne Frage...

    Meint Ihr, ob man das mit Oregano auch so machen kann? Ich gebe beim Salatdressing immer etwas Zucker dazu, um dem Essig die Schärfe zu nehmen. Daher überlege ich, ob man evtl. auch einen Löffel Oregano-Sirup dazugeben könnte.

    Was meint Ihr?

     

    LG Arwa

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für dieses tolle und

    Verfasst von sabine-puma am 24. Juli 2014 - 23:20.

    Danke für dieses tolle und einfache Rezept, super lecker und fast schon wieder leer tmrc_emoticons.(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • maikind73 schrieb: Super

    Verfasst von flybee am 11. Juli 2014 - 17:45.

    maikind73

    Super !!!

    Nur eine Frage noch....wie lange ist der Sirup haltbar??

     

     

    Der Sirup ist heiß abgefüllt und luftdicht verschlossen durch den hohen Zuckergehalt sehr lange haltbar. Ich würde sagen, mindestens ein Jahr. Geöffnet sollte er aber im Kühlschrank gelagert und schnell verbraucht werden.

    Vielen Dank für die vielen positiven Bewertungen!

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute 3 Flaschen

    Verfasst von Jussy am 7. Juli 2014 - 15:50.

    Habe heute 3 Flaschen gemacht. Es riecht schon mal sehr lecker nach Minze. Habe Minze mit Zitronenmelisse gemischt. Bin gespannt auf das Ergebnis gespannt wenn es abgekühlt ist. Danke für das Rezept. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr, sehr lecker! Habe 65g

    Verfasst von ribica am 3. Juli 2014 - 20:19.

    Sehr, sehr lecker! Habe 65g genommen und es schmeckt super intensiv.  Meine Kinder freuen sich über das "Kaugummigetränk" tmrc_emoticons.;-) tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super !!! Nur eine Frage

    Verfasst von maikind73 am 25. Juni 2014 - 14:00.

    Super !!!

    Nur eine Frage noch....wie lange ist der Sirup haltbar??

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute den Minzstrauch

    Verfasst von Sasi1 am 24. Juni 2014 - 22:56.

    Habe heute den Minzstrauch geplündert und das Sirup gekocht. Mit Wasser schmeckt es schon toll und morgen probier ich es mit einem Gläschen Sekt. Ich stelle es mir auch lecker zu meinem selbstgemachten Holunderlikör vor. Auf alle Fälle sehr empfehlenswert !!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 15 Minuten und knapp 2 Liter

    Verfasst von Winnietouch am 7. Juni 2014 - 22:51.

    15 Minuten und knapp 2 Liter Sirup sind fertig..... Jetzt kann der Sommer kommen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Boah, geht das flott. Habe

    Verfasst von Parinette am 27. Mai 2014 - 22:25.

    Boah, geht das flott. Habe meine Nanaminze im Garten geräubert und in Anlehnung an meinen Geliebten Mojito Drink das Ganze mit Limette statt Zitone gemacht. Hab mir gleich mal einen nette Drink gemixt, indem ich Eiswürfel gecrushed hab, den guten Sirup rein ins Glas, etwas Cachacha dazu und mit einigen Limettenscheiben und Pfefferminzblättern genossen. hhhm, das mache ich öfters! tmrc_emoticons.8) Urlaub pur...

    Bee happy!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute habe ich dieses Rezept

    Verfasst von Sonnenherz1968 am 21. Mai 2014 - 15:23.

    Heute habe ich dieses Rezept  ausprobiert....einfach...und lecker....allerdings werde ich beim nächstenmal etwas mehr Pfefferminze nehmen....da ich einen intensiveren Geschmack bevorzuge....werde dieses Rezept auch gleich mit Zitronenmelisse ausprobieren...

    Schmeckt....da ich jeweils etwas mehr als zwei Flaschen produziert habe...wage ich es alles was mehr ist zu mischen...mal sehen ob der Pfefferminz-Zitronenmelissensirup auch mundet wenn er ausgekühlt ist

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen vielen Dank für das

    Verfasst von rehbein1962 am 11. Mai 2014 - 12:22.

    Vielen vielen Dank für das tolle Rezept !

    Hatte zuviel Pfefferminz auf meinem Balkon (wuchs mir schon fast über dem Kopf tmrc_emoticons.;) ) zu schade um zu entsorgen . Also was macht Frau , stöbert mal im Internet und siehe da ....

    Ich habe immer Limettensaft eingefroren (in Eiskugelbeutel) habe mir 2"Kugeln" davon genommen und hatte  ein bischen mehr von den Pfefferminzblättern (75g) , der Geschmack ist großartig ...vom Rest hab ich mir sofort Tee gemacht und ein Mitbringsel zum Muttertag ist auch noch daraus geworden . Bin gespannt wie es ankommt .

    Verdiente 5 Sterne !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    D A N K E fürs einstellen des Rezeptes

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow, man fühlt sich wie in

    Verfasst von habibi63 am 18. Oktober 2013 - 23:03.

    Wow, man fühlt sich wie in Marokko,

    super Minzgeschmack, herrlicher Duft,

    tolles Rezept, vielen Dank an flybee

    tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.p

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Hallö´chen! Habe gerade

    Verfasst von buster am 14. August 2013 - 17:42.

      tmrc_emoticons.) Hallö´chen! Habe gerade diesen Sirup gemacht: Er sieht aus, als ob dieses Zeug aus meinem Regenwassertank vor der Winterleerung  stammt tmrc_emoticons.~ , aber er duftet himmlisch!  tmrc_emoticons.D Deshalb nur 4 von 5 Sternen; geschmacklich aber volle Punktzahl! tmrc_emoticons.;) LG buster

     

    Warte nicht vergebens auf das GROSSE GLÜCK! Freue Dich vielmehr über das kleine...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker geworden. ich hab

    Verfasst von soulhoney am 10. November 2012 - 17:57.

    sehr lecker geworden. ich hab die zitronenschale am stück abgeschält und auch so am stück in die flasche gequetscht. abgeseiht und gefiltert habe ich nicht. sieht nach einem wunderbaren hexendrunk aus tmrc_emoticons.-)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das tolle Rezept,

    Verfasst von teddyundine am 29. Juni 2012 - 16:38.

    Danke für das tolle Rezept, geht total schnell und schmeckt wunderbar. Die Tipps für Sekt oder Tee funktionieren einwandfrei, ein Schlückchen habe ich auch in Eierlikör gegeben - super lecker.

    Gerne dafür 5 Sterne.



    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.


    Eure Teddyundine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ein tolles Rezept vielen

    Verfasst von zitagirl am 27. Juni 2012 - 21:41.

    ein tolles Rezept vielen Dank

    . Erst dachte ich 50 g nur Pfefferminzblätter, da dauert das Suchen doch etwas länger.

    Funktioniert dieser Sirup auch mit Zitronenmelisse. Davon habe ich im Moment auch genug im Garten. Vielleicht probiere ich es einfach mal aus.

     

    LG

     

    zitagirl

    LG


    zitagirl

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Idee Werde ich gleich

    Verfasst von J.Reinhardt am 27. Juni 2012 - 13:21.

    Super Idee

    Werde ich gleich heute mal ausprobieren !!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich mache den Sirup immer mit

    Verfasst von flybee am 27. Juni 2012 - 11:52.

    Ich mache den Sirup immer mit der Spearmint-Minze aus unserem Garten, denke aber, dass es auch mit jeder anderen Minze-Art funktionieren müsste. Wer Muße hat, kann nur die Blätter nehmen, da aber auch der Stengel viel ätherisches Öl enthält und unser Thermi die Stengel auch mühelos kleinkriegt, habe ich mich für die Schnell-Ernte-Variante entschieden. tmrc_emoticons.;-) Um dem Mixi die Arbeit zu erleichtern, kann man die Stengel vorher in grobe Stücke schneiden.

    Man kann den Sirup auch abwandeln, z.B. indem man Orangensaft/-schale oder etwas Ingwer beigibt.

     

    Freut mich, wenn euch das Rezept gefällt!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke dir Patgru für die

    Verfasst von ulli2 am 26. Juni 2012 - 23:13.

    Danke dir Patgru für die schnelle Antwort. Habe sofort meine Schokominze zu diesem leckeren Sirup verarbeitet und auch mit dem Elexir des Lebens gekostet. Wunderbar im Geschmack. 

    Danke dir flybee für das einstellen dieses schnellen und leckeren Rezept. 

    Menschen zu finden, die mit uns fühlen und empfinden, ist wohl das schönste Glück auf Erden.


    "Carl Spitteler" 



    Liebe Grüße Ulli

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • MHMMMMMMMMMMMMM

    Verfasst von Patgru am 26. Juni 2012 - 22:03.

    MHMMMMMMMMMMMMM LECKER!!!!!!!

    SCHNELL UND EINFACH GEMACHT,KÖSTLICH.....zu empfehlen!

    Ich hatte 110 g Pfefferminze mit Stiel gepflückt,,,,,,,,habe dasPflücken wohl einwenig unterschätzt was die Menge angeht..naja dachte mir wenn schon ,denn schon.Nach dem waschen und trocknen mit Krepp ab in den guten Topf und mit Zucker zuerkleinert.........OHHHHHHHHHHH der TM hat getanzt,genial.........ist aber nix passiert.Ich habe ihn zum erstenmal hüpfen gesehen...........dann weiter  Wasser und Zitrone dazu..........Ich habe es etwas länger mit Varomastufe kochen lassen.........das Garkörbchen auf den Deckel als Spritzschutz gestellt.Dann abseihen ging prima und dann nochmal auf und etwas einkochen.Eben mal eine Kostprobe mit Elexir des Lebens probiert............LECKER!!!!

    Also ich kann mir das durchaus auch mit Schokominze oder Zitronnenminze,Ananasminze vorstellen.Das werde ich auch noch probieren.

    für das Einstellen des Rezeptes.5 Sterne vergebe ich gerne.

    herzliche Grüße von Patgru

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ob das auch mit Schokominze

    Verfasst von ulli2 am 26. Juni 2012 - 21:13.

    Ob das auch mit Schokominze geht? Habe davon sehr viel.

    Menschen zu finden, die mit uns fühlen und empfinden, ist wohl das schönste Glück auf Erden.


    "Carl Spitteler" 



    Liebe Grüße Ulli

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich überlege ,ob ich schnell

    Verfasst von Patgru am 26. Juni 2012 - 19:33.

    ich überlege ,ob ich schnell mal 50 g Pfefferiminze pflücke?

    Ja,mach ich.Mir wird es auf Balkonia zu heißEin Herzel lasse ich schon mal da!

    herzliche Grüße von Patgru

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können