3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Zitronen Ingwer Sirup super bei Halsweh (Rachenputzer)


Drucken:
4

Zutaten

3 Flasche/n

Für den Sirup

  • 300g Ingwer je nach schärfe
  • 5 Bio Zitronen
  • 500g Zucker, (Man kann auch 1 großes Glas Honig nehmen)
  • 1000g Wasser
  • 1 Teel. Fenchelsamen, kein muss
  • 6
    20min
    Zubereitung
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

  1. Ingwer mit Schale in grobe Stücke schneiden und in den Closed lidgeben. 10 sek / Stufe 7 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Alle anderen Zutaten zugeben (Wenn man Honig nimmt diesen erst zum Schluss zugeben damit die Inhaltsstoffe erhalten bleiben, etwa bei 40°C zugeben)( Zitronen halbiert mit Schale ) und das ganze 20 Min / 100Grad / Stufe1 kochen ohne Messbecher.

    Absieben (Zitronen ausdrücken) und (auf 40°C abkühlen lassen dann Honig zugeben) Noch heiß absieben und in Flaschen füllen.

    Der Sirup hält sich so mehrere Monate!!!
    Er muss NICHT in den Kühlschrank
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Sirup in heißes Wasser oder Tee geben je nach Geschmack.

Eigentlich ist es kein Sirup von der Konsistenz her, aber Saft kann man es auch nicht nennen. Also nicht wundern ist sehr flüssig mein Zaubertrank

IST SUPER BEI HALSWEH UND HUSTEN!!!



Achtung: Im Thermomix® hergestellte Hausmittel ersetzen nicht den Gang zu einem Arzt oder Apotheker!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mache nach diesem Rezept schon das 2te Jahr,...

    Verfasst von Max2009 am 9. September 2019 - 09:57.

    Mache nach diesem Rezept schon das 2te Jahr, einfach super!
    Danke fürs reinstellentmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Jeden Morgen einen Eßlöffel davon....

    Verfasst von grandios1951 am 6. August 2019 - 07:37.

    Jeden Morgen einen Eßlöffel davon.
    Danke für das Rezept!!Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ein sehr gutes Rezept LG

    Verfasst von anschi53 am 2. Juli 2019 - 20:12.

    Hallo ein sehr gutes Rezept LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ein sehr gutes Rezept LG

    Verfasst von anschi53 am 2. Juli 2019 - 20:12.

    Hallo ein sehr gutes Rezept LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie sieht es mit der Haltbarkeit aus?!...

    Verfasst von Marie2403 am 1. Juli 2019 - 17:41.

    Wie sieht es mit der Haltbarkeit aus?!
    danke 😊
    und liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Neleemma:...

    Verfasst von duddelchen2002 am 31. Mai 2019 - 20:35.

    Neleemma:

    Den Topf in das Gerät stellen , zeigt da ja die Temperatur an.

    Ein super Rezept übrigens. Ich trinke jeden morgen 2 Schnapsgläser auf nüchternem Magen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super Rezept Danke Anschi53

    Verfasst von anschi53 am 9. Mai 2019 - 20:34.

    super Rezept Danke Anschi53

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr gut habe es ausprobiert LG Anschi53

    Verfasst von anschi53 am 9. Mai 2019 - 20:30.

    sehr gut habe es ausprobiert LG Anschi53

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • von mir 5 Sterne LG Anschi53

    Verfasst von anschi53 am 9. Mai 2019 - 20:29.

    von mir 5 Sterne LG Anschi53

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ihr schreibt immer von 40 Grad - wo messt ihr das?...

    Verfasst von Neleemma am 7. Mai 2019 - 22:05.

    Ihr schreibt immer von 40 Grad - wo messt ihr das? Habt ihr ein Thermometer oder wartet ihr, bis die Temperatur des TM runtergekühlt ist?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ein super Rezept, und mir hat der...

    Verfasst von hannusch am 3. Mai 2019 - 12:42.

    Hallo, ein super Rezept, und mir hat der Rachenputzer schon toll geholfen. Leider bildet sich bei mir allerdings recht schnell Schimmel. Es hält also höchstens zwei, drei Wochen und nicht - wie angegeben - mehrere Monate. Woran kann das liegen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Krümelmonsterli hat geschrieben:...

    Verfasst von Tam77 am 28. April 2019 - 13:57.

    Krümelmonsterli hat geschrieben:
    Tiptop Anleitung, danke! Da ich gerade mit Halsschmerzen und Fieber darnieder liege, kam das Rezept gerade recht. Ich habe noch einen TL Kurkuma drangegeben und das ganze durch ein Mulltuch abgeseiht. So bleiben keine Stückchen zurück. Es schmeckt tatsächlich wie ein Rachenputzer, aber wenn es hilft, bin ich zufrieden tmrc_emoticons.-)


    Mein Tipp!😎

    Ich friere den Ingwer in kleinen Stücken ein und Schredder die auf Stufe 10 für ca 30 60 sekunden. 😉 Nachschieben & zu Not nochmal auf Stufe 10 bis nichts mehr zu hören ist. 😉Dann ist es wie Mehl & du brauchst nichts filtern. Das was sich absetzt vorm Gebrauch schütteln & es wird gut verteilt. Bei mir bleibt alles drin. 🤗

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • DeaLian: Kurkuma ist sehr intensiv. Bei der...

    Verfasst von Tam77 am 28. April 2019 - 13:53.

    DeaLian: Kurkuma ist sehr intensiv. Bei der Mengenangabe würde ich höchstens 1 TL dazu fügen. Es hat ein sehr strengen eigen Geschmack. 😆

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank ...

    Verfasst von C0l477 am 28. April 2019 - 12:50.

    Vielen Dank
    Habe es schon so oft gemacht jetzt im Sommer mache ich mir immer nen guten Schuß in meine Liter (stilles) Wasserflasche. Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tiptop Anleitung, danke! Da ich gerade mit...

    Verfasst von Krümelmonsterli am 3. April 2019 - 11:29.

    Tiptop Anleitung, danke! Da ich gerade mit Halsschmerzen und Fieber darnieder liege, kam das Rezept gerade recht. Ich habe noch einen TL Kurkuma drangegeben und das ganze durch ein Mulltuch abgeseiht. So bleiben keine Stückchen zurück. Es schmeckt tatsächlich wie ein Rachenputzer, aber wenn es hilft, bin ich zufrieden tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kathy1910: kannst du mir etwas kurkuma definieren,...

    Verfasst von DeaLian am 2. April 2019 - 21:10.

    Kathy1910: kannst du mir etwas kurkuma definieren, würde es morgen gerne ausprobieren tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen,...

    Verfasst von DeaLian am 2. April 2019 - 21:07.

    Hallo zusammen,
    ich würde gerne den Sirup kochen, allerdings mit ingwer und cucurma.
    Kann ich das irgendwie mischen? Bsp. 100g Ingwer 200g Curcuma?

    Danke für die Hilfe 😊

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super der Saft, hab ihn schon oft gemacht . Ist...

    Verfasst von duddelchen2002 am 7. März 2019 - 12:45.

    Super der Saft, hab ihn schon oft gemacht . Ist immer schnell verputzt.
    Danke fürs EinstellenSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich verwende dieses Rezept jetzt schon im zweiten...

    Verfasst von D.D. am 5. März 2019 - 20:54.

    Ich verwende dieses Rezept jetzt schon im zweiten Jahr!
    Die ganze Familie ist begeistert.
    Für den Ein oder Anderen zu scharf, dann verdünne ich mit Saft oder Wasser.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Supersache!!!...

    Verfasst von LiaThor am 2. März 2019 - 05:36.

    Supersache!!!
    Ich bin absolut nicht der große Ingwerfan und dann noch 300 g... (empfehlenswert, die Biovariante zu nehmen, sonst muss man schälen, was beschwerlich sein kann). ...Aber durch den Honig ist das gar kein Problem (lieber ein Glas nehmen, denn da bekommt man auch alles restlos rausgeschabt). Ohne Erkältungsbeschwerden nehmen wir jeden Morgen ein volles Schnapsglas ein. Excellente Vitamin C Versorgung auf natürlich Art! Bei akuten Beschwerden nehmen wir noch zusätzlich 4-6 EL voll ein - über den Tag verteilt.
    Um die Flüssigkeit von der Ingwer/Zitronen Masse zu trennen, drücke ich die gekochte Masse mit Hilfe eines Fleischklopfers runter (durch ein Haarsieb) und fange sie in einem Topf oder in einer Schüssel auf. Beim Befüllen der Flaschen (mit Hilfe eines Trichters), lasse ich die Flüssigkeit durch zusätzlich durch ein Teesieb laufen. Das Teesieb lege ich in den Trichter. Da muss man aber zwischendurch mit einem TL nachhelfen, weil es etwas "verstopft". So, nun hab ich auch genug gelabert. Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept und auch sehr lecker! Ich bin...

    Verfasst von Melli_1972 am 28. Februar 2019 - 09:53.

    Tolles Rezept und auch sehr lecker! Ich bin eigentlich nie "Ingwer-Fan" gewesen, aber da ich den ewigen Erkältungen in einem Haushalt mit Kindern vorbeugen wollte, habe ich diesen doch mal ausprobiert.
    Ich bin absolut begeistert und nehme täglich 1-2 EL pur oder in Mineralwasser. Auch immerhin mein kleiner Sohn (6 Jahre) nimmt diesen sehr gern.
    Wird zur nächsten Erkältungssaison auf jeden Fall wiederholt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • chipsy57: ein normales Glas Honig sind 500g. Damit...

    Verfasst von masu_hh am 25. Februar 2019 - 10:03.

    chipsy57: ein normales Glas Honig sind 500g. Damit mache ich es immer.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich nehme 1 Glas mit 500g Honig, gibt's bei Aldi...

    Verfasst von Tam77 am 16. Februar 2019 - 22:34.

    Ich nehme 1 Glas mit 500g Honig, gibt's bei Aldi (Bio*) 😀

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei uns bei jedem Kratzen das Must-have!!!

    Verfasst von Sunny-B am 16. Februar 2019 - 18:32.

    Bei uns bei jedem Kratzen das Must-have!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mache den "Sirup" regelmäßig seit 1-2 Jahren...

    Verfasst von kräuterfee1921 am 14. Februar 2019 - 21:11.

    Mache den "Sirup" regelmäßig seit 1-2 Jahren (hauptsächlich zur Erkältungszeit) und trinke es mit meinem Mann täglich als Shot (Schnapsglas) und inzwischen trinken es auch die Kinder. Auch ich presse die Bio-Zitronen aus und koche nur die Schalen mit. Dann gebe ich nach dem Abseihen -bei 40 Grad- Zitronensaft und Honig dazu. Ich nehme immer ein "normal" großes Glas Honig (Bei unserem Dorf-Imker sind das 450 g).
    Beim letzten Mal habe ich - zeitmäßig -den Sud zu lange ziehen lassen. Dadurch ist der Sirup etwas bitter gewordenTongue. Außerdem mache ich noch etwas Kurkuma (wegen der Gesundheit und der Farbe) rein und manchmal koche ich noch Apfel(-schalen) mit.
    Gern schütten wir auch "angeschlagenen" Gästen einen ein. Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ... definiere bitte 1 großes Glas Honig?...

    Verfasst von chipsy57 am 13. Februar 2019 - 14:34.

    ... definiere bitte 1 großes Glas Honig?

    Wieviel Menge an Honig kann man - statt Zucker - nehmen?

    Groß und Groß ist durchaus ein kleiner, aber feiner Unterschied

    DANKE Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 5 Sterne ⭐️, sehr lecker und so einfach! Danke...

    Verfasst von sissyfee am 12. Februar 2019 - 14:45.

    5 Sterne ⭐️, sehr lecker und so einfach! Danke für das Rezept Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das wunderbare Rezept, ich habe...

    Verfasst von Rotkohl22 am 1. Februar 2019 - 15:51.

    Vielen Dank für das wunderbare Rezept, ich habe es schon öfter nachgekocht.
    Es schmeckt seeeehr lecker, ist schnell zubereitet und man hat lange etwas davon.
    Dafür gibt es natürlich die volle Punktzahl 🥰

    Nicht nur für die kalten Tage ein “Muss”

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker! Ob unverdünnt, warm oder kalt. Ich...

    Verfasst von Luni-Mix am 28. Januar 2019 - 21:19.

    Sehr lecker! Ob unverdünnt, warm oder kalt. Ich habe ein Glas Honig dazu, nachdem es schon auf 40 grad abgekühlt hat. Die Zitronen habe ich davor etwas mit der Hand ausgedrückt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, ich machen diesen Süd bereits seit einem,...

    Verfasst von elli1404 am 26. Januar 2019 - 17:03.

    Hi, ich machen diesen Süd bereits seit einem, Jahr und dinke ihn auch fast täglich (falls er nicht wieder mal zu neige geht und ich die Zutaten nicht zu Hause habe).Generell koche ich ihn mit Honig bzw. tue ihn später drunter mischen. Klappt im Thermomix super toll. Die Zitrone drücke ich kurz aus und koche dann den Rest komplett mit. Da ich immer Bio-Zitronne mit essbarer Schale nehme habe ich Sie heute vorher dünn abgeschält und anschließen fein gemahlen. So kann ich diese für Kuchen oder zum Würzen von Gerichten vernehmen.Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept ...

    Verfasst von petry am 23. Januar 2019 - 19:49.

    Tolles Rezept Love
    und super schnell zubereitet ! Cooking 7

    Dankeschön für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Resteverwertung ...

    Verfasst von tischa4 am 23. Januar 2019 - 17:05.

    Resteverwertung
    Ich hab gestern ausprobiert
    100 gramm Rest, denke 70 gramm reichen auch
    1,5 kg wasser
    4 oder 5 teebeutel nach Geschmack, Ich hab fruchtete genommen , Zucker nach Geschmack
    10 min 100 Grad Stufe 3
    10 min ziehen lassen und absieben
    Schmeckt sehr lecker als Tee oder Eistee
    Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe den Sirup jetzt schon so oft gemacht....

    Verfasst von dolphi am 23. Januar 2019 - 15:43.

    Hallo, habe den Sirup jetzt schon so oft gemacht. Ich nehme nur 200 gr. Zucker und presse die Zitronen vorher aus. Wir nehmen jeden morgen 1 Schnapsglas unverdünnt und bei Erkältung am Abend zusätzlich. Danke fürs Einstellen

    Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die Idee

    Verfasst von tischa4 am 22. Januar 2019 - 19:45.

    Danke für die Idee

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • butterfly_920: ich denke nicht, da du die...

    Verfasst von Tam77 am 21. Januar 2019 - 20:45.

    butterfly_920: ich denke nicht, da du die Temperature beibehalten hast.Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein tolles Rezept. So kann man sich schnell...

    Verfasst von supergut am 21. Januar 2019 - 18:40.

    Ein tolles Rezept. So kann man sich schnell leckeren, gesunden und wärmenden Ingwertee machen. Toll für die Gesundheit!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ...

    Verfasst von butterfly_920 am 21. Januar 2019 - 17:23.

    Hallo,

    Hab mal ne Frage - beim Kochen wurde leider der Stecker gezogen und ich hatte keine Ahnung wie lange der Sirup schon am kochen war- habe dann nochmal 15 Minuten eingestellt - wenn der Sirup nun zu lange gekocht wurde- sind dann überhaupt noch Wirkstoffe drin oder kann die heilende Wirkung durch das zu lange kochen verloren gegangen sein?
    Lieben Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Indamix, falls du die Zitronen mit...

    Verfasst von A.Leistner am 15. Januar 2019 - 07:39.

    Hallo Indamix, falls du die Zitronen mit zerkleinert und auch gekocht hast, könnte es daran liegen dass es etwas bitter geworden ist. Ich habe es so auch schon mal gemacht aber mich hat das bittere nicht gestört.

    Lieber Gruß Anja

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Rachenputzer ist sehr lecker. Ich mach ihn mit...

    Verfasst von cpogoda am 14. Januar 2019 - 09:33.

    Der Rachenputzer ist sehr lecker. Ich mach ihn mit etwas Zucker und Honig. Ich koche alles zusammen und drücke die Zitronen danach fest durchs Sieb. Danach nochmal alles durch ein passiertuch

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Prima Rezept. Ich habe die Zitronen vor dem Kochen...

    Verfasst von Petterson am 5. Januar 2019 - 22:21.

    Prima Rezept. Ich habe die Zitronen vor dem Kochen ausgepresst und den Saft und die Schalen dann mitgekocht. Nachher noch durch ein Spitzsieb und anschließend durch ein feines Sieb gegossen. Einfach und gut!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mink72 hat geschrieben:...

    Verfasst von Tam77 am 30. Dezember 2018 - 21:32.

    Mink72 hat geschrieben:
    Die Vitamine gehen nicht durch heißes Wasser verloren. Sonst würde gekochtes Gemüse ja total wertlos sein. Ein kleiner Teil geht nur verloren. Da hier der Sud mitverzehrt wird ist der Verlust an Vitaminen minimal. Bei der Benutzung von Honig werden allerdings die gesunden Enzyme, die den Honig ausmachen, über 40 Grad zerstört, den Vitaminen macht das nichts. Bleibt bei zu hoher Temperatur vom Honig also nur der Zucker.


    Dann schau mal was hier dazu steht!

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Hei%C3%9Fe_Zitrone

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Vitamine gehen nicht durch heißes Wasser...

    Verfasst von Mink72 am 30. Dezember 2018 - 21:23.

    Die Vitamine gehen nicht durch heißes Wasser verloren. Sonst würde gekochtes Gemüse ja total wertlos sein. Ein kleiner Teil geht nur verloren. Da hier der Sud mitverzehrt wird ist der Verlust an Vitaminen minimal. Bei der Benutzung von Honig werden allerdings die gesunden Enzyme, die den Honig ausmachen, über 40 Grad zerstört, den Vitaminen macht das nichts. Bleibt bei zu hoher Temperatur vom Honig also nur der Zucker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker. Habe das Rezept schon ein paarmal...

    Verfasst von Angelika_21 am 30. Dezember 2018 - 11:34.

    Super lecker. Habe das Rezept schon ein paarmal gemacht. Bei Erkältung genau das richtige.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (Kein Betreff)

    Verfasst von mila1907 am 29. Dezember 2018 - 16:05.

    Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • PetraP71 hat geschrieben:...

    Verfasst von Tam77 am 28. Dezember 2018 - 13:46.

    PetraP71 hat geschrieben:
    Vielen Dank für das tolle Rezept, super lecker und auch toll zum verschenken- ich hab ihn schon oft gekocht und alle lieben ihn! Ich püriere die Zitronen gleich am Anfang zusammen mit dem Ingwer auf Stufe 7- so muss ich nichts auspressen und klappt hervorragend! Vielen Dank!


    Ist das nicht zu bitter mit der schalen? 😓😕

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das tolle Rezept, super lecker...

    Verfasst von PetraP71 am 27. Dezember 2018 - 14:16.

    Vielen Dank für das tolle Rezept, super lecker und auch toll zum verschenken- ich hab ihn schon oft gekocht und alle lieben ihn! Ich püriere die Zitronen gleich am Anfang zusammen mit dem Ingwer auf Stufe 7- so muss ich nichts auspressen und klappt hervorragend! Vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir machen immer noch etwas Kurkuma mit rein

    Verfasst von Kathy1910 am 26. Dezember 2018 - 19:48.

    Wir machen immer noch etwas Kurkuma mit rein

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich hab noch Anissamen mit reingemacht und habe...

    Verfasst von Scamp76 am 22. Dezember 2018 - 10:36.

    Ich hab noch Anissamen mit reingemacht und habe gleich beim ersten Versuch meine angehende Bronchitis in den Griff bekommen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker es ist schon ein bisschen scharf, aber...

    Verfasst von MaHadi am 21. Dezember 2018 - 11:44.

    Lecker Love es ist schon ein bisschen scharf, aber eine Wohltat bei Husten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • WAAAAAAAAAAAAAAAAHSINN, wie lecker das ist. ...

    Verfasst von samiPix am 17. Dezember 2018 - 19:20.

    WAAAAAAAAAAAAAAAAHSINN, wie lecker das ist.

    Ich liebe ja IngwerTee im Winter.
    Aber das ist echt eine perfekte Mischung. Ist schnell gemacht und man hat lange was davon.
    Hatte letztens Freundinnen zum Frühstück - alle waren begeistert und jeder hat 3-4 Tassen davon getrunken und jeder wollte das Rezept haben.

    Mein Mann ist nicht ganz so ein Ingwerfanatiker wie ich, ihm ist es bisschen zu scharf. Aber das kann man dann ja selbst sehr gut dosieren - mit mehr Wasser und weniger Sirup trinkt er es auch tmrc_emoticons.)

    Ein absolutes Muss für jeden IngwerLiebhaber.

    Habe es mit einem Glas Honig gemacht, was im Thermi super einfach ist, da es die Gradzahl anzeigt.

    Nächstes mal will ich es mit einem Blatt Salbei und etwas Zimt noch mischen.

    Vielen Dank für die gute Mischung!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •