3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

72 Stunden Pizzateig


Drucken:
4

Zutaten

2 Stück

für 2 große Pizzen

  • 500 Gramm Pizzamehl Type 00
  • 260 Gramm Wasser
  • 2 Teelöffel Salz
  • 5 Gramm Hefe

Pizzasoße

  • 400 Gramm gehackte Tomaten, aus der Dose
  • 1 kleine Zwiebel
  • 10 Blatt Basilikum
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • Salz, grob
  • Pfeffer, grob

Käse

  • Menge und Sorte nach Geschmack
5

Zubereitung

  1. Mehl in den  sieben, Hefe, Salz und Wasser zugeben und 2:30 / . Aus dem  nehmen, eine Kugel formen und in eine mit Olivenöl ausgestrichene Schüssel legen. (Der Teig vergrößert sich etwa um das Doppelte) Mit Frischhaltefolie abdecken und für 72 Stunden in den Kühlschrank.

    Teig halbieren und auf Blechgröße ausrollen.

    Für die Soße die Zwiebel halbiert in den  geben . 15 sek/ST6. Das Öliven öl zugeben und 3min/120°/ST1, Basilikum und Knoblauch dazu 10sek/ST5. Tomaten und Tomatenmark dazu und 5min/98°/ST 3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    1 Stunde abkühlen lassen, derweil den Ofen 1 Stunde bei 250° bzw. Grill vorheizen.

    Pizza auf dem Blech vorbereiten und für ca. 10 Min in den Ofen , oder siehe Tipp ;o)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Ich habe mir im Baumarkt 3 Schamottsteine gekauft und mache meine Pizza darauf, sie braucht nur 5 Minuten und schmeckt fantastisch


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • 🌟🌟🌟🌟🌟 ...

    Verfasst von mixi1955 am 19. Juli 2021 - 09:55.

    🌟🌟🌟🌟🌟
    Heute auch Sterne! Wir lieben den Teig, da er sich dünn auf dem Blech verteilen lässt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich bin begeistert! Der Teig schmeckte lecker und...

    Verfasst von mixi1955 am 25. Februar 2021 - 10:19.

    Ich bin begeistert! Der Teig schmeckte lecker und ich konnte ihn dünn ausrollen. Heute wird er wieder für das Wochenende angesetzt. Danke fürs Einstellen des Rezeptes.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker und schnell gemacht - vielen Dank...

    Verfasst von Leni53 am 30. August 2020 - 10:01.

    super lecker und schnell gemacht - vielen Dank für das Rezept Smile

    Lieben Gruß


    Leni53


     


    Alles was ich brauche, hab ich gefunden - alles worauf ich verzichten kann, hab ich aufgegeben - alles Wichtige ist mir geblieben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein toller, nicht klebriger Teig! Berichte, wie er...

    Verfasst von mixi1955 am 26. August 2020 - 12:15.

    Ein toller, nicht klebriger Teig! Berichte, wie er auf dem Pizzastein schmeckt. Noch geht er bis morgen im Kühlschrank. Zwischendurch immer wieder geknetet.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Aufgenommen in die Top 10 !!!

    Verfasst von mukmoeller am 3. Juni 2016 - 11:57.

    Aufgenommen in die Top 10 !!! Ich hab immer schon gern eine gute Pizza beim Italiener gegessen, aber jetzt nur noch zu Hause mit diesem Teig, der ultimativen Pizzasauce von Thermomädel und etwas Mozzarella gerieben ab in den Ofen auf den heißen Pizzastein. Nach wenigen Minuten fertig und dann belegen mit Schinken ( hauchdünn) und etwa Ruccola. PERFEKT!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Knuspriger Teig Habe den Teig

    Verfasst von Korny am 17. April 2016 - 16:59.

    Knuspriger Teig

    Habe den Teig am Vorabend gemacht und im Kühlschrank in einen Kunststoffbehalter aufbewahrt . Auch die  Soße war sehr einfach vorzubereiten. Pizza belegt und ab in den Grill.

    Lecker war's ! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo. ich habe heute dein

    Verfasst von Gast am 18. März 2016 - 22:37.

    Hallo. ich habe heute dein Rezept entdeckt...endlich jemand der Teig auch so lange reifen lässt wie ich tmrc_emoticons.) 

    Evtl als Tipp: man kann von diesem Alten Teig, 100-200 abnehmen und zu einem beliebigen frischen Brötchenteig zufügen...dadurch werden diese sehr aromatisch...deshalb mach ich immer gleich mehr Teig. Danke fürs Rezept. 5Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können