Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Granola


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

800 g

Trockene Zutaten

  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 250 g Haferflocken
  • 200 g Nüsse/Kerne, (Mischung nach Geschmack)
  • 50 g Sesam
  • 100 g Kokoschips, (von Rapunzel)
  • 120 g Dinkelpops, (Kölln)
  • 2 EL Zucker, braun
  • 1 EL Vanillezucker, Bourbon

Flüssige Zutaten u. Gewürze

  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 4 EL Ahornsirup
  • 4 EL Orangensaft
  • 1 EL Zimt, (nach Geschmack)
  • 200 g Honig
  • je Prise Muskat,Salz u. Pfeffer, (nach Geschmack)
5

Zubereitung

  1. - Schokolade in denClosed lid und auf Stufe 7, 4sec. hacken, dann in eine Schüssel umfüllen und bei Seite stellen

     

    -jetzt Nüsse/Kerne imClosed lid hacken Stufe 6, 5-7 sec. und imClosed lidlassen.

     

    -restl. trockenen Zutaten (ausser der Schokolade) in denClosed lid hinzufügen und kurz im Linkslauf durchmengen. ca 1min Counter-clockwise operation

     

    -alle flüssigen Zutaten und Gewürze in denClosed lid hinzugeben und im Linkslauf Counter-clockwise operation4min durchmengen.(Bis Alles gut durchmischt ist)

     

    -Ofen auf 180C° Ober- und Unterhitze vorheizen.

     

    -Masse auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausbreiten und ab in den Ofen.

    Beim Backen regelmäßig wenden.

     

    ACHTUNG!!! Kann schnell zu dunkel werden.

    Ein Blech braucht ca 5 min.

     

    -wenn das Granola erkaltet ist, die gehackte Schokolade untermengen und das Ganze in ein großes Glas oder einen passenden Tupperbehälter füllen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schmeckt super im Naturjoghurt mit ein paar frischen Früchten!!!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • smile Hallo ...

    Verfasst von heidi66 am 28. Mai 2017 - 20:48.

    Smile Hallo,

    kann man das Ganze auch mit Amaranthpops machen? Hat jemand das schon ausprobiert? Wäre nett wenn sich jemand meldet.
    LG Heidi66

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können