3
Bild hochladen
Bild hochladen
Druckversion
[X]

Druckversion

Kräuteröl (z.B. als Topping für Crostata, Bruschetta, Tomatenfladenbrot)


Drucken:
4

Zutaten

1 Glas/Gläser

Kräuteröl

  • 150 Gramm Olivenöl
  • 2 Teelöffel getrocknete Petersilie oder 4 Stiele frische, glatte Petersilie
  • 3 Teelöffel Koriander grün getrocknet oder 5 Stiele frischen
  • 1 Teelöffel Oregano, getrocknet
  • 2 Esslöffel Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Teelöffel Salz
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
  • 9
5

Zubereitung

  1. Knoblauch und Kräuter im Closed lid 5 Sek bei Stufe 5 hacken, Olivenöl, Salz und Zitronensaft hinzugeben, Stufe 2, 1 min.
    Mit Salz und ggf. Zucker abschmecken.
10
11

Tipp

Passt sehr gut als Topping oder Würzmittel zu einer Gemüse-Crostata oder -Quiche. Sicher auch als Marinade sehr gut, habe ich aber noch nicht ausprobiert.
Falls das Öl länger aufbewahrt werden soll, besser den Zitronensaft weglassen und erst bei Gebrauch zufügen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe heute meinen Garten geplündert und das...

    Verfasst von Scrabbine am 19. September 2018 - 14:39.

    Ich habe heute meinen Garten geplündert und das Rezept für meine Kräuter abgewandelt. Habe Schnittlauch, Zitronenmelisse, Thymian, Minze, Basilikum, Ananassalbei geerntet und zum frischen koriander und der Petersilie gegeben und dafür den getrockneten Oregano weggelassen. Nach dem Durchmischen habe ich es nochmal auf Stufe 8 für 5 Sekunden gemixt und umgefüllt.
    Anschließend habe ich noch eine scharfe Variante gemacht, bei der ich einfach 2 kleine Chili zu den Kräutern gegeben habe.
    Beide Öle sind superlecker geworden und meine frischen Kräuter sind so hoffentlich bis in den Winter konserviert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können