Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Power-Müsli


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

700 Portion/en

Power-Müsli

  • 50 g Haselnüsse, mit Haut
  • 50 g Mandeln mit Haut
  • 50 g Pecannüsse
  • 50 g Cashewkerne
  • 100 g Butter, in Stücken
  • 60 g Vollrohrzucker
  • 250 g Haferflocken, kernig
  • 30 g Leinsamen, braun
  • 30 g Sonnenblumenkerne
  • 30 g Cranberries, getrocknet

Nützliches Zubehör

  • Backblech und -papier
  • Vorratsdose
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 °C vorheizen.
    Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Haselnüsse, Mandeln, Pecannüsse und Cashewkerne in den Mixtopf geben, 5 Sek./ Stufe 5 zerkleinern und in eine Schüssel umfüllen.
  3. Butter und Zucker in den Mixtopf geben und 2 Min./100 °C/ Stufe 1 schmelzen.
  4. Zerkleinerte Nüsse, Haferflocken, Leinsamen und Sonnenblumenkerne zugeben und mithilfe des Spatels 20 Sek./Counter-clockwise operation/Stufe 2 mischen.
  5. Cranberries zugeben, mit dem Spatel mischen, auf das vorbereitete Backblech verteilen und unter Beobachtung ca. 20 Minuten (180 °C) bräunen. Dabei gelegentlich mit einem Löffel mischen, um ein gleichmäßiges Bräunen zu erreichen. Müsli abkühlen lassen und in einer Vorratsdose kühl und trocken aufbewahren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Servieren Sie das Müsli mit Milch oder Joghurt und frischen Früchten.

Das Müsli kühl und trocken aufbewahren. Die Haltbarkeit beträgt mehrere Wochen.

Anstelle der Cranberries kann man auch Kokosnussflocken verwenden, dann wird das Müsli exotischer.

Für die vegane Küche wird Butter durch vegane Margarine oder Kokosöl ersetzt.

Zum Süßen eignet sich auch Agavendicksaft. Nehmen Sie hier je nach Geschmack ca. 50 g.

Gewürze wie Zimt, Kardamom, Vanille oder Kurkuma bringen Abwechslung in das Müsli.

Aus der Kollektion:
Frühstücks-Power (Österreich)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare