3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Remouladensauce


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

Remouladensauce

  • 1 Zwiebel, 30 g
  • 100 g Gewürzgurken
  • 1 Ei
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 TL Senf
  • ½ TL Salz
  • ¼ TL Pfeffer
  • 3 Stängel Petersilie
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Kapern
  • 1 EL Kräuter, frisch
  • ½ TL Sardellenpaste
  • 100 g saure Sahne
  • ¼ l Öl
5

Zubereitung

  1. 1. Zwiebel schälen und in Viertel schneiden, Gurken in grobe Stücke schneiden. 2. Beides durch die Deckelöffnung bei Stufe 7 auf das laufende Messer fallen lassen, auf ein Sieb geben und abtropfen lassen. 3. Alle weiteren Zutaten außer dem Öl zugeben und 15 Sek./Turbo vermischen. 4. Gerät auf Stufe 9 stellen und das Öl langsam durch die Deckelöffnung zulaufen lassen, ohne dabei den Meßbecher abzunehmen. 5. Zerkleinertes und abgetropftes Zwiebel-Gurkengemisch zugeben und 10 Sek./ Stufe 1-2 untermischen. Rezeptvarianten: 80 g Apfel mit den Gurken und Zwiebel zerkleinern. Unser Tip: Eier und Öl sollten bei der Verarbeitung Raumtemperatur haben. Wenn kleine Stücke der Zutaten in der Sauce sichtbar bleiben sollen, nicht auf Stufe Turbo gehen, sondern eine niedrigere Stufe wählen.

10
11

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Zu Fisch ein Gedicht.

    Verfasst von Det233 am 27. Mai 2015 - 15:31.

    Zu Fisch ein Gedicht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Variante

    Verfasst von susecook am 31. Mai 2011 - 18:35.

    Hallo Bofa,

    gerade habe ich deinen Kommentar gelesen und mir daraufhin das Rezept augeschaut. In der Rezeptangabe kommt kein Apfel vor, der Apfel ist doch unter `Rezeptvariante`angegeben. tmrc_emoticons.)

    Gruß

    susecook

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Apfel ?

    Verfasst von Bofa am 31. Mai 2011 - 18:27.

    Viele Jahre hatte ich cen TM 21 und auch das blaue Kochbuch dazu, habe auch öfter mal die Remouladensauce daraus erstellt, nun suche ich das Rezept, aber dieses hier scheint mir nicht das Richtige zu sein, da ich nie, das weiß ich genau, einen Apfel hinzugefügt habe.

    Liebe Grüße

    bofa

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können