3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

(Sahne-) Meerettich selbstgemacht


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Glas/Gläser

  • 300 g Meerrettichwurzel
  • 12 TL Zitronensaft
  • 6 TL Zucker
  • 4 TL Salz
  • 200 g Sahne
5

Zubereitung

    1)
  1. Meerrettich schälen und in kleine Stücke schneiden

  2. 2)
  3. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und langsam bis Stufe 10 drehen. Evtl. mit dem Spatel die Reste nach unten schieben und Vorgang wiederholen.

  4. 3)
  5. Zum Schluss den Meerrettich in Schraubglässchen füllen und diese mit Alufolie umwickeln, da der Meerrettich auf UV-Licht reagiert. Im Kühlschrank 3-4 Monate haltbar.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

- Die Menge an Sahne kann variiert werden, je nachdem wie scharf man den Meerrettich mag. Ich würde allerdings der Haltbarkeit wegen, relativ wenig Sahne hinzufügen und dann frisch vor dem Gebrauch noch etwas unterrühren (auch geschlagen).

 

- In einem Wasserbad kann der Meerrettich auch geweckt werden (200°C, 15min). Ich stelle ihn allerdings in den Kühlschrank.

 

- Wir stellen Meerrettich selbst her, da im gekauften immer Schwefel verwendet wird. Daher kann es sein, dass eurer etwas gelblich/bräunlich wird. Meiner hat bisher seine schöne weiße Farbe behalten! tmrc_emoticons.-)

 

- Das Rezept ist von Schuhbeck. Ich habe es hier gefunden

//www.happy-mahlzeit.com/tv-kochrezepte-archiv/schuhbecks-rezepte-archiv-alfons-schuhbeck/schuhbecks-hausgemachter-sahne-meerrettich/#.VNitSi6PUvA 

und auf den TM umgeschrieben.

 

- Tipp von Codie: Wurzel zerkleinern mit Zitrone, Salz und Zucker. Nachtäglich nach belieben portionsweise mit Sahne mischen.

- Für z.B. geräucherten Lachs als Soße: Meerettich nach belieben unter geschlagene Sahne rühren. Himmlisch.....


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Heute gemacht und für sehr gut befunden bissl...

    Verfasst von heike6197 am 31. Dezember 2016 - 17:07.

    Heute gemacht und für sehr gut befundenSmile bissl scharf,hoffe es lässt noch nach.

    Kann mir jemand sagen wie lange das haltbar ist ?

    Habe 3 kleine Gläser rausbekommen,sie mit Alufolie ummantelt und in den Kühlschrank gestellt.

    Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag !!!


    LG Heike und Mathilda <3


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super schnell, super lecker und man weiß was...

    Verfasst von SuC am 23. Oktober 2016 - 16:16.

    Super schnell, super lecker und man weiß was darin ist.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Mausalla 111, habe

    Verfasst von mara1957 am 1. Mai 2016 - 17:17.

    Hallo Mausalla 111, habe soeben den ertsen Meerettich selbst nach deinem Rezept gemacht. Einfach Super!!! Das werde ich für die nächste Feier mit einplanen und kann Dir nur danke für das sehr gute Rezept sagen.

     Smile Gruß Mara

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Codie, Danke für deine

    Verfasst von Mausala111 am 26. März 2016 - 16:53.

    Liebe Codie,

    Danke für deine Sterne! Auch eine gute Idee mit dem nachträglichen mischen. Werde ich mal als Kommentar hinzufügen! =)Ich habe jetzt für Ostern - bei uns gibt es Karfreitag und Ostersonntag immer frisch geräucherten Lachs - meinen Meerettich unter geschlagene Sahne gemischt. Himlisch Love Die leichte schärfe passt gut und überdeckt den Lachsgeschmack nicht.

    VLG und frohe Ostern

    Mausala111

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super idee, ich kaufe nie

    Verfasst von Codie62 am 26. März 2016 - 12:58.

    Cooking 1super idee, ich kaufe nie wieder sahnemeerrettich. eine Wurzel zerkleinere ich und mische nach deinem Rezept, mausala. Sahne mische ich frisch und nach Bedarf in die jeweils benötigt Portion.

    danke dir fürs rezept

    Codie

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo scharfes Messer, sorry

    Verfasst von Mausala111 am 27. Januar 2016 - 14:53.

    Hallo scharfes Messer,

    sorry für die wohl SEHR verspätete Nachricht.

    Also du kannst da quasi nichts falsch machen. Einfach Hochdrehen so 20 sek. und vllt alles noch mal runterkratzen und wiederholen. Wer den Meeretich gerne stückiger mag muss sich rantasten. So wird er halt eher cremig. Nehm aber nicht nur das halbe Rezept da es sonst etwas zu wenig für den Mixtopf ist.

    Die Grundschärfe hängt natürlich stark von deinem frischen Produkt ab. Außerdem wird das fertige Produkt mit der Zeit im Kühlschrank auch milder. Die angegebene Menge Sahne würde ich auf jeden Fall verwenden, da sonst die Kosistenz eher bröselig ist und dann kann die Schärfe ja dann über die Sahnemenge variiert werden.

    Ich hoffe ich konnte dir helfen - wenn auch spät und würde mich freuen von deinem Ergebnis zu hören.

    Vlg Mausala111

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt gut ,will ich

    Verfasst von scharfes Messer am 16. August 2015 - 20:12.

    Klingt gut ,will ich testen.

    Aber ,2 Fragen ,bitte :

    Wielange  ist die jeweilige Bearbeitungszeit im TM ,d.h. Wie lange "hochdrehen "insgesamt bei 2 x jeweils ?

    Die Bearbeitungszeit ,vermutlich mit Meerrettich roh-Zubereitung ,ist mit 15 Minuten angegeben .

    Wie ist die Grundschärfe ,abhängig von der Sahnemenge ?

    Danke für die Hilfe und Antwort.

    in jedem Fall,Danke für die Preisgabe.

    Ich kommentiere dann weiter.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Renate, Genau! Einfach

    Verfasst von Mausala111 am 2. April 2015 - 17:20.

    Hallo Renate,

    Genau! Einfach und lecker. Vorallem weiß man wirkich was drin ist. Mein Meerettich hat sich immer noch nicht verfärbt. tmrc_emoticons.D

    Würde mich freuen wenn du berichtest wie es bei dir geworden ist!

    VLG Mausala111

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • danke für das Rezept, es hört

    Verfasst von Renate 8265 am 31. März 2015 - 14:51.

    danke für das Rezept, es hört sich einfach und lecker an.

    tmrc_emoticons.) Gruß Renate

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die gute Bewertung!

    Verfasst von Mausala111 am 18. März 2015 - 11:47.

    Danke für die gute Bewertung! Auch ohne Kommentar tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können