3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Veganes Knuspermüsli


Drucken:
4

Zutaten

1000 g

Veganes Knuspermüsli

  • 75 Gramm Mandeln
  • 50 Gramm Walnüsse, ohne Schale
  • 125 Gramm Ahornsirup
  • 75 Gramm brauner Zucker
  • 100 Gramm Kokosflocken
  • 30 Gramm Sonnenblumenkerne
  • 30 Gramm Kürbiskerne
  • 30 Gramm Leinsamen
  • 30 Gramm Rosinen
  • 750 Gramm Haferflocken
  • 6
    30min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Schritt 1:
    Die Walnüsse und Mandeln in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 6 grob hacken. Danach in einen Behälter umfüllen.
  2. Schritt 2:
    Den Ahornsirup und Zucker in den MIxtopf geben und 5 Min./70°C/Stufe 1 erwärmen.
  3. Schritt 3:
    Kokosflocken, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Leinsamen, Rosinen und gehackte Nüsse in den Mixtopf geben und mit Hilfe des Spatels 1 Min./Stufe 3,5 vermischen.
  4. Schritt 4:
    Topfinhalt in eine große Schüssel geben und mit den Haferflocken sehr gut vermischen. Ich mache das mit den Händen, da sich so am besten die kleinen Streusel zu Klumpen formen und mit den Haferflocken vermischen.
  5. Schritt 5:
    Müsligemisch auf zwei Backblechen verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 170°C (Umluft) je Backblech ca. 8 Minuten rösten. Danach ca. 10 Minuten auf dem Backblech abkühlen lassen und dann luftdicht verpacken (Deckel erst schließen, wenn das Müsli komplett abgekühlt ist). Die Backbleche am besten nacheinander reinschieben.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Du kannst die Nüsse und Kerne ganz nach deinem Geschmack austauschen. Du kannst zum Beispiel auch Hasel- oder Cashewnüsse oder Hanf- oder Chiasamen hinzufügen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare