3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Lachs Sous Vide


Drucken:
4

Zutaten

2 Portion/en

Lachs

  • 2 Lachsfilets
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Thymianzweige
  • Salz, Pfeffer
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Lachs Sous Vide
  1. 1. Lachsfilets abwaschen, von evtl Gräten entfernenrn und trocken tupfen. Jeweils ein Lachsfilet mit Olivenöl einreiben, Salzen, Pfeffern und mit einemThymianzweig in eine geeignete Plastiktüte geben. Vakuumieren.

    2. Lachsfilets mit dem Plastikbeutel in den Gareinsatz legen. Wasser in den Mixtopf geben bis das Wasser die Lachsfilets bedeckt. 25 Min/45 Grad/Stufe 1 garen.


    3. Plastikbeutel öffnen, Lachsfilets abtupfen und in einer heißen Pfanne mit Sonnenblumenöl 15 Sekunden auf der Hautseite braten. Fertig.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schmeckt gut z.B. zu Blumenkohlpüree.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker!  Habs gerade

    Verfasst von Bibi Daniel am 10. März 2016 - 18:51.

    Super lecker! 

    Habs gerade getestet. Hab die Filets jedoch 25 Minuten drin gelassen und noch Knoblauch mit auf den Lachs gemacht tmrc_emoticons.)

    Danke für das Rezept! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Julia, ich wünsche Dir

    Verfasst von UdoSchroeder am 13. Januar 2016 - 11:23.

    Hallo Julia,

    ich wünsche Dir viel Erfolg. Wichtig ist, daß Du nur kurz am Ende das Lachsfilet in die Pfanne gibst. Wenn es zu heiß wird, tritt das Eiweiß aus und der Lachs ist nicht mehr so saftig.

     

    Liebe sonnige Grüße von der Costa Blanca, Udo

    Liebe Grüße aus Calpe an der Costa Blanca.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Udo, vielen Dank für

    Verfasst von julia am 12. Januar 2016 - 21:37.

    Hallo Udo,

    vielen Dank für die Antwort. Rindersteaks bzw. -filet habe ich schon mit Erfolg auf diese Weise gegart, nun werde ich es auch einmal bei Lachs versuchen. Bisher habe ich diesen immer nach Rezepten aus der Rezeptwelt und den Büchern von Vorwerk im Varoma zubereitet und war damit sehr zufrieden. Vielleicht steht mit dieser Methode eine Steigerung bevor.

    Schöne Grüße aus Flensburg

    Lache die Welt an und sie lacht zurück.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hier die verdienten Sterne

    Verfasst von Gerry kocht am 11. Januar 2016 - 21:28.

    Hier die verdienten Sterne ...........   Cooking 1

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    "Essen ist ein Bedürfnis,Genießen ist eine Kunst." (La Rochefoucauld)



    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke, lieber Udo. Schön, daß

    Verfasst von Gerry kocht am 11. Januar 2016 - 21:27.

    Danke, lieber Udo. Schön, daß Du so schnell reagiert hast ...

     

    Schöne Grüße vom See.

    DIE KÜCHE
    IST DAS HERZ
    DES HAUSES.


    "Essen ist ein Bedürfnis,Genießen ist eine Kunst." (La Rochefoucauld)



    Und Männer, die kochen, sind unwiderstehlich ...


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Julia, Du findest im

    Verfasst von UdoSchroeder am 11. Januar 2016 - 21:06.

    Hallo Julia,

    Du findest im Internet sehr viel gute Information über die Vorteile dieser Garmethode. Gerade bei Fisch ist es nicht einfach, den besten Garpunkt zu erreichen. Mit dieser Methode gelingt das aber perfekt. Die Garzeit hängt natürlich von der Dicke des Filets ab. Du kannst den Fisch auch 25 Minuten im Wasserbad lassen.

    Gerade bei Lachs bleibt die Farbe sehr natürlich und der Fisch ist schön saftig.

    Liebe Grüße, Udo

    Liebe Grüße aus Calpe an der Costa Blanca.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • An dem Rezept bin ich sehr

    Verfasst von julia am 11. Januar 2016 - 20:23.

    An dem Rezept bin ich sehr interessiert und würde gern Kommentare lesen, finde aber keine, obwohl drei Bewertungen angegeben sind.

    Warum ist Sous Vide für Lachs zu empfehlen?

    Viele Grüße

     

     

     

    Lache die Welt an und sie lacht zurück.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können