Bild hochladen
Bild hochladen
Zubereitungszeit
15min
Gesamtzeit
1h 45min
Portion/en
4 Portion/en
Schwierigkeitsgrad
mittel

Zutaten

All-in-one

  • 500 g Grillfleisch, Schwein, Rind, Hähnchen nach Belieben
  • 250 g Tomaten
  • 3 Stück große Karotten
  • 125 g Schinkenwürfel, oder Speckwürfel
  • 1 Stück Zwiebel
  • 30 g Öl
  • etwas Speisestärke
  • nach Geschmack Salz und Pfeffer
  • 750 g Kartoffeln
  • 750 g Wasser

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Varoma
    Varoma
    jetzt kaufen!
  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!

Teile deine Aktivität

Das koche ich heute

Zubereitung

    Fleisch/Sauce
  1.  

    - Zwiebel vierteln in den Mixtopf geschlossen"Mixtopf geschlossen" und 5 Sek/Stufe 5 zerkleinern

    - Schinkenwürfel zugeben

    - Öl zugeben und 3 Minuten Varoma Stufe 1 dünsten

    - während dessen Tomaten mit kochendem Wasser übergießen (im Waschbecken kurz darin "Baden") und häuten

    - Karotten schälen und in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden 

    - Beides mit dem Wasser in den Mixtopf geschlossen"Mixtopf geschlossen" geben und 15 Minuten Varoma Stufe 1 Linkslauf"Linkslauf" garen

    - danach 20 Sek/Stufe 6 pürieren

    - gewürfeltes Fleisch (Ca. 3cm) zugeben und 30 Minuten Varomastufe 1 Linkslauf"Linkslauf" garen

    - Kartoffeln in den Varoma füllen und weitere 30 Minuten garen

    - Varoma zur Seite stellen, Konsistenz der Sauce durch Zugabe von 1-2 Löffeln Speisestärke binden 1 Minute Varomastufe 1 Linkslauf"Linkslauf"  

    - Je nach Würze der Marinade ist kein zusätzliches würzen notwendig. Jedoch unbedingt abschmecken und nach Belieben noch Salz, Pfeffer, Paprika oder Gemüsepaste/Würfel oder Pulver zufügen.

    GUTEN APPETIT

     

     

     

Tipp

Kann auch mit Reis oder Nudeln serviert werden.

Geeignet ist jede Sorte Fleisch. Geflügel allerdings nur 30 Minuten garen, also Varoma direkt zu Beginn mit aufsetzen.

Wenn kein Grillfleisch vorhanden ist, normales Fleisch für 2 Stunden in Öl, Salz, Pfeffer, Paprikagewürz, Zwiebel und Knoblauch einlegen

Thermomix® Modell

  • Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Wenn du einen Thermomix® TM6 Messbecher in deinem Thermomix® TM5 nutzt:
    Zum Garen (Simmern) bei Temperaturen von 95°C/200°F oder darüber sollte immer der Gareinsatz anstelle des TM6-Messbechers verwendet werden, da der TM6-Messbecher fest im Deckel sitzt. Der Gareinsatz liegt lose auf dem Deckel auf, ist dampfdurchlässig und verhindert außerdem, dass Lebensmittel aus dem Mixtopf spritzen.
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix® TM5 mit einem Thermomix® TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix®-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix® getestet. Vorwerk Thermomix® übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Rezeptkategorien:

Druckversion

All-in-one Geschnetzeltes mit Gemüsesauce

Drucken:

Kommentare

  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare
Are you sure to delete this comment ?

Anderen Benutzern gefiel auch