3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

all-in-one Hackbällchen mit Kohlrabi und Kartoffeln


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Hackbällchen

  • 40 g altes Brötchen
  • 100 g Zwiebeln
  • 1-2 Zehen Knoblauch
  • 1 Ei
  • 1 TL Senf
  • 1/2-1 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 400 g Hackfleisch, gemischt

Beilagen und Soße

  • 600 g Kartoffeln, geschält, geviertelt
  • 400 g Kohlrabi, geschält, in Stifte geschnitten
  • 500 g Wasser
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • 200 g Schmand
  • 1/2 Bund Petersilie, (ersatzweise 1 EL TK-Petersilie)
  • 1,5 EL Mehl
  • etwas Muskat
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Hackbällchen
  1. Brötchen in den Mixtopf geben, ca. 15 Sek./Stufe 5 zu Paniermehl zerkleinern und umfüllen.

    Zwiebeln und Knoblauch in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

     

    Paniermehl, Ei, Senf, Salz, Pfeffer und Hackfleisch zugeben und 50 Sek./Stufe 4 vermischen, Klößchen formen und in den Varoma-Einlegeboden legen. (Siehe unten, TIPP)

     

  2. Beilagen und Soße
  3. Wasser und Gemüsebrühpulver in den Closed lid geben, Gareinsatz einhängen, Kartoffeln hineingeben, mit dem Mixtopfdeckel verschließen. Kohlrabi in den Varoma geben, etwas frisch geriebenen Muskat darüber streuen, den Einlegeboden mit den Hackbällchen und dem Deckel auf den Mixtopfdeckel setzen - 30 Min./Varoma/Stufe 1. 

     

    Fleisch, Kartoffeln und Kohlrabi beiseite stellen; Garflüssigkeit abmessen und gegebenenfalls auf 500 ml auffüllen; Schmand, Petersilie und Mehl zu der Garflüssigkeit geben - 10 Sek./Stufe 4 - vermischen. Dann 3 Min./100°C//Stufe 2.

     

    Anrichten nach eigenem Geschmack: alles zusammen in eine Schüssel geben oder nur den Kohlrabi in die Soße und Fleisch und Kartoffeln separat.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Bevor das Fleisch in den Einlegeboden kommt ein Stück Backpapier so zurecht schneiden, dass es den Boden gut bedeckt, aber die Seitenschlitze frei lässt. Zusammenknüllen und nass machen. Dann wieder auseinander fummeln und den Einlegeboden damit auslegen. Dadurch wird verhindert, dass austretender Saft durch die Schlitze sickert, und die Reinigung wird enorm erleichtert. Das Gargut hingegen wird trotzdem top!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Patty3377:...

    Verfasst von Hannebue am 24. September 2017 - 09:36.

    Patty3377:

    Danke für den schönen Kommentar, es freut mich, dass mein Rezept so gut ankommt Smile Bitte, sei so lieb, und bewerte das Rezept auch noch.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept. Sehr lecker und cremige Sauce. Sehr...

    Verfasst von Patty3377 am 20. September 2017 - 21:03.

    Super Rezept. Sehr lecker und cremige Sauce. Sehr zu empfehlen. Wir werden es öfter kochen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, musste direkt am nächstgen Tag...

    Verfasst von die Meyer am 15. Februar 2017 - 09:32.

    Sehr lecker, musste direkt am nächstgen Tag wieder gekocht werden!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker

    Verfasst von waeffele am 1. November 2016 - 11:02.

    Lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (Kein Betreff)

    Verfasst von Farino2003 am 11. September 2016 - 09:07.

    Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt super gut. Schnell

    Verfasst von Farino2003 am 7. August 2016 - 11:08.

    Schmeckt super gut. Schnell gemacht. Echt prima.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das freut mich, spatzen01.

    Verfasst von Hannebue am 19. Juni 2016 - 16:52.

    Das freut mich, spatzen01. Danke für die Bewertung 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut geschmeckt!

    Verfasst von spatzen01 am 9. Juni 2016 - 22:15.

    Sehr gut geschmeckt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können